+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 18 von 18

Thema: Gemischeinstellung


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Wenn Du das Gefühl hast, der Motor läuft zu fett, ist das die eine Sache. Das kann sich auch durchaus auf das Standgas beschränken. Normale Lösung ist da die Leerlaufgemischschraube. Wenn der Choke - äähm...Kaltstartvergaser - richtig schließt, dreh´ sie doch einfach weiter raus. Da gibt es immer Toleranzen, so dass die angegebenen Umdrehungen nicht unbedingt stimmen müssen. Probehalber einfach auch mal die Teillastnadel eine Kerbe tiefer setzen. Wenn es dabei keinen Leistungsverlust im Teillastbereich gibt, wäre das auch schon mal gut.
    Eine andere Sache ist natürlich: Ist die Zündung denn richtig eingestellt? Das hat Auswirkungen auf Leistung/Endgeschwindigkeit. Alleine durch etwas zu fettes Gemisch wäre das nicht so.

    Gruß, Matthias

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    09.01.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    41

    Standard

    Ich würd auch mal in Richtung Kolben / Zylinder gucken, wenn der Vorbesitzer so ein Cheftuner war und nen neuen Kolben / Zylinder und oder -Kopf verbaut hat.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. schonwieder ne frage zum leerlauf bzw. gemischeinstellung
    Von Profian im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.06.2006, 16:11

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.