+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 35

Thema: Getriebe macht nichts mehr


  1. #17
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    WAs allerdings evtl. auch sein könnten, dass die Kontermutter von der Schalteinstellung sich gelöst hat, dann passiert auch einfach nichts beim schalten.

  2. #18
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    Sooo, Leute, habe heute versucht das Getriebe aufzuschrauben, folgende Probleme:

    Ölablassschraube ist abgebrochen, meint: Hab versucht unten aufzudrehen, plötzlich hatte ich nur den 6 eckigen Kopf in der Hand das Gewinde steckt noch komplett im Motorkorpus. :/
    Hat jemand eine Idee wie ich das herausbekomme? Oder muss ich mir die ganze Getriebeseite neu kaufen? :/

    & dann: Ich hab' die Schrauben nicht aufbekommen, gibt es da irgendwelche Spezialschraubendreher? Weil ich weiß nicht aber irgendwie konnte ich weder genug Kraft aufbringen, noch waren meine Schraubendreher wirklich groß genug. :/

    Hab' das jetzt hier gepostet, damit ich keinen neuen Thread auf machen muss.

    Grüße Philipp

  3. #19
    wsh
    wsh ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Sind da noch die alten Schlitzschrauben drin? Es gibt relative dicke Schraubendreher die gut in die Schrauben passen, aber wirklich gut sind die mit 6-Kant unter dem Griff. Da kannst du oben vernünftig drücken und mit dem Maulschlüssel/Ringschlüssel ordentlich drehen. Damit bekommst du die festesten Schrauben auf.

  4. #20
    Zündkerzenwechsler Avatar von Stippe
    Registriert seit
    15.06.2011
    Beiträge
    30

    Standard

    Schraube ausbohren mit einem entsprechend großen (aber nicht zu großen)Bohrer. Gewinde also nicht beschädigen.

    Nen ordentlichen Satz Schraubendreher besorgen. Vernünftiges Werkzeug bewirkt Wunder

  5. #21
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    Okay, danke. :)

    Hat noch jemand 'ne Idee wegen der Ölablassschraube? Oder muss ich mir das ganze Teil neu bestellen? :/

  6. #22
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Wenn der Deckel ab ist, kannste von innen den Rest der Ablassschraube bequem mit ner Wapuza rausdrehen.

  7. #23
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    Was ist 'ne Wapuza?

    & dann mal noch'ne Frage: Wenn ich das Teil jetzt abschraube, ohne Öl abgelassen zu haben, kommt mir dann das ganze Öl entgegen?

  8. #24
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.377

    Standard

    1) Wasserpumpenzange.

    2) Na, wo soll's denn in der Zwischenzeit hin sein? Stell also ne passende Schale drunter.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #25
    wsh
    wsh ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    30.07.2011
    Beiträge
    26

    Standard

    Wasserpumpenzang!

    Ja, dir kommt das Öl entgegen. Aber egal. Kannst auch die Ölkontrollschraube rausdrehen, aber nicht abreißen! Dann legst du den Motor auf die Seite. Dann ist es nicht mehr ganz so viel, wenn du ihn aufmachst.

  10. #26
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Wapuza = Wasserpumpenzange.

    Um da ranzukommen musst du allerdings den Motor öffnen, was eine Megasauerei ist, wenn das Öl nicht abgelassen wurde...

    Zu den Schrauben, die den Motor zusammenhalten: Nimm einen Metallstab (zB Den Schraubenziehergriff aus dem Ratschenkasten), setz ihn mittig und gerade auf die Schraube, und schlage einmal kräftig, aber ohne Gewalt, auf das hintere Ende. Danach geht die Schraube wie von selbst raus.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  11. #27
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    Okay, ich lege was drunter. (Sorry, ich hab' keine direkte Ahnung wie's dadrin aussieht, deswegen die blöden Fragen)

    Wenn ich das Ding einmal aufschraube, was lohnt sich da gleich mit zu machen?
    Außer das Öl gleich wechseln?

  12. #28
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    wenn es vorher gut lief, kann alles bleiben, wie es ist. wirf einen blick auf die zahnflanken von kupplungskorb und primärritzel. wenn dass schon haifischzähne sind, kann man sich über ein wechseln gedanken machen. ansonsten muss da nichts einfach so getauscht werden
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  13. #29
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    Naja, ich hatte jetzt auch an Dichtungen & solchen Quatsch gedacht, weil ich da mal irgendwas gelesen hatte.
    Aber wenn nicht, auch gut. :)

  14. #30
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Die Dichtung für den Motordeckel wirst du neu brauchen (und vorher die alte vorsichtig, aber komplett abkratzen!). Ausserdem neue Ölablassschraube, und die Dichtung dazu.

    Das Öl steht auf der gesamten Breite des Motors, du solltest also eine entsprechend große Schale drunterstellen. Am besten den Deckel vorsichtig lösen, und das Öl erstmal durch einen schmalen Schlitz ablaufen lassen.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  15. #31
    PLS
    PLS ist offline
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Chemnitz
    Beiträge
    42

    Standard

    So, hab es jetzt aufbekommen. Der Trick mit dem Hammer draufhauen wirkt wunder! :)

    Hohlschaltwelle ist wie vermutet gebrochen.

    Mein Öl sieht beige aus & hat nur ab & zu so schwarze Spritzer, ich schätze mal das heißt, dass es ururururalt ist, oder?

    Dann mal noch eine 2 Fragen:

    1. Auf der Welle, wo auf die Hohlschaltwelle war, da ist dahinter so eine Schwarze Spule oder so etwas, also wie so'ne Feder...muss das so sein? Die ist auch irgendwie 2 geteilt...
    Sorry, hab jetzt kein Bild, war zu dunkel.

    & 2. wie baue ich die Hohlschaltwelle wieder ein? Ich hab jetzt Kupplung gezogen & die hinter dem "Rad" links rausgezogen, aber wie bekomme ich die neue richtig rein?

  16. #32
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    zum Öl: Beige und durchsichtig (dann ist es so gut wie neu) oder beige und milchig (dann ist es uralt)?

    zu 1. Da mach mal besser ein Bild von...

    zu 2. Das ist ein kleines Kunststück, aber man kann die Welle da durchaus einfädeln.... Pass auf dass du alle Teile rausbekommst (am besten puzzeln), nicht dass noch ein Metallteil im Motor liegen bleibt.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Nichts geht mehr
    Von Chap im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.04.2010, 08:57
  2. schwalbe tut nichts mehr
    Von felixs im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.2007, 12:30
  3. Schwälbchen macht gar nichts...
    Von uizomop im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 15:37

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.