+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Getriebeöl riecht nach Benzin


  1. #1
    Tankentroster Avatar von Comandante
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    105

    Standard Getriebeöl riecht nach Benzin

    Hallo liebe Schwalbengemeinde,

    ich habe letzte Woche meine Simme (51/1) wieder startklar gemacht, war eigentlich auch sehr zufrieden mit ihr - sie springt nach dem ersten Kick an und läuft super. Bei der Überprüfung des Getriebeöls habe ich aber festgestellt, dass es etwas nach Benzin riecht, von der Konsistenz ist es aber eindeutig Getriebeöl. Jetzt meine Frage: prinzipiell deutet das ja auf ein Problem mit den Simmerringen hin. Wie "schlimm" bzw. dringend ist das zu bewerten? Im Moment läuft sie ja wie ne Eins, bis auf diesen Benzingeruch deutet nichts auf ein Problem mit den Ringen hin...Was meint ihr - muss ich trotzdem sofort den Motor aufmachen um die Dichtungen zu tauschen? Oder hat das Zeit, solange sie gut läuft? Bin etwas hin- und hergerissen...
    Danke für eure Einschätzungen

    Viele Grüße,

    Felix

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Wechsel das Öl und fahr weiter.
    Das Benzin kann auch von einem undichten Vergaser + einer def. Mitteldichtung das Motors kommen .
    Beobachte das mal weiter.
    Und für die ferne Zukunft kannst du ja schonmal ein paar euro bei seite legen für eine evt. überholung des Motors.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von Comandante
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    105

    Standard

    alles klar, danke! habe mir zur sicherheit vorige trotzdem schonmal einen kompletten motor- und wellendichtungssatz bestellt...
    apropos: ist es normal, dass die simme n bisschen tropft? also nicht stark, aber mir scheint sie verliert im stand immer mal n paar tropfen öl...ist das bei euren kisten auch so?

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Zman
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    am Ammersee, Oberbayern
    Beiträge
    222

    Standard

    Normalerweise sollte da nix tropfen, eine Simme ist ja keine Harley
    Wo genau tropft es denn raus?

  5. #5
    Tankentroster Avatar von Comandante
    Registriert seit
    05.04.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    105

    Standard

    das is ne gute frage bisher hab ich zwei stellen gefunden: die ölablaßschraube und die getriebeseitige öl-einfüllschraube. da hilft nachziehen zwar n bisschen was, aber ganz dicht wird das irgendwie nicht. außerdem glaube ich, dass der kickstarter bzw. schaltwippe nicht ganz dicht ist...was kann man denn da machen?

  6. #6
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Die Ölablass- und Einfüllschrauben haben entsprechende Dichtungen, wenn die nicht mehr so sind müssen ein paar neue her (sollen eigentlich immer gewechselt werden). Beim Schaltmechanismus ölt es meist aus dem Zwischenraum zwischen Schalt- und Kickerwelle, da tut meines Wissens nur ne neue Kickerwelle Abhilfe.

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von southpole
    Registriert seit
    02.09.2006
    Ort
    BW (Bodensee)
    Beiträge
    2.865

    Standard

    mach ne neue Dichtung in den runden Deckel und ggf. wechsle den Simmering im Kupplungsdeckel wo die Kickstarterwelle herauskommt

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Getriebeöl riecht nach Benzin
    Von rauchschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.06.2008, 11:24
  2. getriebeöl riecht nach benzin!!!!
    Von elwood im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2004, 19:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.