+ Antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 188

Thema: Der große E10-Verträglichkeits-Test Thread


  1. #33
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ich habe heute mal einen Leistungsvergleichstest gemacht. Dazu musste ein SR50 herhalten. Der hatte im Tank Super. Und ich hatte aus einer Plastikflasche einen Zweittank gebastelt und an den Gepäckhaken gehängt. Da rein kam E10. Von ANAL. Beide Treibstoffe 1:50.

    Ach ja: Ich habe bei der Gelegenheit mal das Mischungsverhalten von Öl und Benzin in einem Glasgefäß angeschaut. Bei E10. Mit halbsythetischem Mischöl. Ergebnis: Das Öl läuft in den Sprit, bildet Schlieren. Ein bisschen was löst sich wohl auf aber ein Grossteil sammelt sich am Boden in ner Pfütze. Erst nach Aufrühren war die Pfütze weg. Von wegen selbstmischend. Vielleicht wenn man genügend Zeit verstreichen lässt.

    Ich fuhr den SR dann bis zur Teststrecke warm. Die Teststrecke ist eben. Leider starker Wind. Deshalb fuhr ich einmal gegen und einmal mit dem Wind und zeichnete das Motorgeräusch mit dem MP3-Player auf.

    Dasselbe dann mit E10-Sprit. Dazu schloss ich den Benzinhahn und fuhr erst mal den Vergaser leer. Dann tauschte ich die Tanks und machte die zweite Messung.

    Zum Schluss nochmal ne Kontrollfahrt mit dem normalen Tank (Super).

    Die Aufzeichnungen wurden dann mit GSF Dyno ausgewertet. Die Ergebnisse mit und gegen den Wind wurden gemittelt. Und raus kam das:



    Grün: Erste Messung mit Super.
    Rot: Zweite Messung mit E10.
    Blau: Vergleichsmessung mit Super.

    Ergebnis: Am meisten Leistung gab's mit dem E10. Aber das darf man nicht überbewerten. Erstens sind's nur 0,05 PS Unterschied zur besseren Super-kurve. Zweitens zeigt die Vergleichsmessung, dass der Messfehler größer als die Differenz zwischen den Spritsorten ist.

    Fazit: Kein signifikanter Leistungsverlust feststellbar.

  2. #34
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jah-young
    Registriert seit
    02.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55

    Standard

    Hast du auch den Gewichtsverlust ausgeglichen, da du doch bei der ersten Fahrt Sprit verbraucht hast?

  3. #35
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Jah-young Beitrag anzeigen
    Hast du auch den Gewichtsverlust ausgeglichen, da du doch bei der ersten Fahrt Sprit verbraucht hast?
    Warst du zwischendurch aufm Klo? Hast du was gegessen?

    Ich glaube DAS macht den Braten nicht fett.. Rechmal Fahrer und Gefähr bei 180kg. Da macht das bischen Sprit nix aus. Da ist der Messfehler größer.

    MfG

    Tobias

    EDIT:

    @TO

    Wie misst du mit GSF? Hast diese Schaltung gebaut? Wenn ja, wie, weil die angebgenen Bauteile gehen ja nur bei 12V? Was hast du für Werte für CW-Wert angenommen?
    Geändert von Rossi (04.03.2011 um 00:30 Uhr)

  4. #36
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    ich habe mir diese schaltung mal gebaut, und sie funktioniert auch. ich weiß aber nicht mehr auswendig ob ich irgendwas verändert habe. den cw wert kann man sich zwar nicht bestimmen, aber den gesamtwiderstand. ich hab da mal eine webseite zu gefunden von irgend sonem fahrradtypen aus dem saarland, der das ausführlich dokumentiert hatte. bei interesse musste mal tante google bemühen
    ..shift happens

  5. #37
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    @TO

    Wie misst du mit GSF? Hast diese Schaltung gebaut? Wenn ja, wie, weil die angebgenen Bauteile gehen ja nur bei 12V? Was hast du für Werte für CW-Wert angenommen?
    Ich habe auch mal eine Schaltung gebaut, aber die benutze ich eigentlich nicht weil ich die jedesmal an die Elektrik anklemmen müsste. Meines Wissens nach hat die auch mit 12V oder 6V nix zu tun. Oder wird zumindest leicht modifizierbar sein. Sind ja nur widerstände und Dioden. Ich habe mir die Schaltung gerade nochmal angeschaut. Die sollte auch für 6V funktionieren.

    Ich nehme immer mit dem Mikrofon des MP3-Players auf. Da spreche ich gleich noch Datum, Fahrzeug , Kilometerstand und Fahrzeugkonfiguration (z.Bsp. E10 oder Bing-Vergaser oder Nadelstellung) drauf. Fürs Archiv.

    Allerdings ist das mit den Mikrofonaufnahmen nicht ganz so einfach:

    1. muss man die richtige Empfindlichkeitseinstellung finden dass das Signal nicht übersteuert (Kann man bei meinem MP3-Player einstellen).
    2. muss man den richtigen Platz fürs Mikrofon (den MP3-Player) finden. Möglichst fahrtwindgeschützt um Windgeräusche zu vermeiden. Und nahe genug am Motor um möglichst viel von diesem Geräusch aufzuzeichnen, denn nur das interessiert ja. Ich fahre immer mit dem MP3-Player in der linken Hand. Nach dem Schalten in den zweiten Gang (bei möglicht niedriger Drehzahl) halte ich dann das Mikrofon hinter den Knieschild (Windschutz) nah an den Motor. Sobald die Beschleunigungsorgie vorbei ist, nehme ich die Hand mit MP3-Player wieder ans Lenkrad, halte an und stoppe die Aufnahme.

    Zum Cw-Wert etc.:

    Ich halte die Absolutwerte der Leistung für gar nicht so wichtig. Ich frisiere ja keine Motore und will irgendjemandem beweisen dass mein Motor 22,53 PS auf die Straße bringt. Mir geht es darum, objektiv bewerten zu können ob ein Motor ordentlich läuft. Und da vergleiche ich halt zwischen meinen Mopeds. Ich weiß, welcher Motor am besten geht. Und bei welchem man nochmal nachschauen muss woran es liegt dass er denn nicht optimal geht. Ich kann auch mal schauen ob es was bringt die Nadel höher zu hängen oder es lieber sein zu lassen.

    Hier mal die werte, die ich bei GSF Dyno verwende:

    Gesamtgewicht: 200kg
    Cw-Wert: 0,5
    Stirnfläche: 0,75
    Rollwiderstandsbeiwert: 0,015
    Getriebe Übersetzung: 16,66 (Stino einser Schwalbe, 2.Gang), 17,96 (Stino zweier Schwalbe, 2.Gang), 15,74 (Stino SR, 2.Gang)
    Reifen Umfang: 1,73m (Schwalbe und Co) 1,46m (SR)
    Filter Länge: 3
    Signale pro Umdrehung: 1 (muss bei Aufnahme mit Schaltung auf 3 geändert werden)

    Minimal Drehzahl: 1500
    Maximal Drehzahl: 8500

  6. #38
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    sodele... adac, tagesschau und sonstige melden das hier in der Liste:

    E10-Verträglichkeit von Kraftfahrzeugen
    Stand: 01. März 2011


    MZ
    Die Fahrzeuge sind nicht E10 geeignet.
    Sollte Ihre MZ mit einem Motor eines anderen Herstellers ausgestattet sein, wie zum Beispiel die 500 ccm Modelle mit Rotax-Motoren, die 660 ccm Modelle mit Yamaha-Motoren oder die Roller- und ATV Modelle mit CPI-Motoren usw., möchten wir Sie an den jeweiligen Motorenhersteller verweisen.


    Da in MZ´s die Motoren aus dem selben Material wie bei unseren Simsons gefertigt wurden heisst es: FINGER WEG VOM E10 !!!

    (oder macht was Ihr wollt...)
    =/\= ...see us out there... =/\=

  7. #39
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    sodele... adac, tagesschau und sonstige melden das hier in der Liste:

    E10-Verträglichkeit von Kraftfahrzeugen
    Stand: 01. März 2011


    MZ
    Die Fahrzeuge sind nicht E10 geeignet.
    Sollte Ihre MZ mit einem Motor eines anderen Herstellers ausgestattet sein, wie zum Beispiel die 500 ccm Modelle mit Rotax-Motoren, die 660 ccm Modelle mit Yamaha-Motoren oder die Roller- und ATV Modelle mit CPI-Motoren usw., möchten wir Sie an den jeweiligen Motorenhersteller verweisen.


    Da in MZ´s die Motoren aus dem selben Material wie bei unseren Simsons gefertigt wurden heisst es: FINGER WEG VOM E10 !!!

    (oder macht was Ihr wollt...)
    Das liegt eher daran, dass der Hersteller keine Freigabe gegeben hat, weil es den stumpf nicht mehr gibt.

    Der Rover von meinem potenziellen Schwiegereltern ist auch nicht E10 fähig, weil es keine Freigabe vom Hersteller gibt. Rover ist stumpf nicht mehr vorhanden.

    MfG

    Tobias

  8. #40
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    810

    Standard

    Also ich behaupte mal die halten das aus, da manche ihre Simmen sogar mit E85 fahren ohne größere Probleme.

  9. #41
    Glühbirnenwechsler Avatar von Jah-young
    Registriert seit
    02.05.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    55

    Standard

    Auf der ADAC Seite:

    E10 kann insbesondere bei hohem Druck und hohen Temperaturen unter Alkoholatbildung korrosiv auf Aluminium wirken. Besonders problematisch ist, dass der Korrosionsangriff bereits nach einer einmaligen Betankung mit E10 ausgelöst werden kann und dann nicht mehr aufzuhalten ist. Hierbei möglicherweise auftretende Leckagen im Kraftstoffsystem stellen zudem ein hohes Sicherheitsrisiko dar. Hinzu kommen Probleme durch die Lösungseigenschaften von Ethanol für anorganische Komponenten, wodurch das Risiko erhöhter Metallwerte im Kraftstoff gegeben ist. Auch die Verträglichkeit von Dichtungsmaterialen und Schläuchen im Kraftstoffsystem kann problematisch sein. Deshalb sollten nur vom Hersteller freigegebene Modellreihen mit E10 betankt werden.

    Vor der Verwendung von speziellen Additiven, die im Zubehörhandel angeboten werden und die E10-Tauglichkeit auch bei nicht „freigegebenen“ Modellen gewährleisten sollen, ist abzuraten!

    Was versteht man nun unter hohen Drücken?

  10. #42
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.10.2009
    Ort
    Kaiserslautern
    Beiträge
    134

    Standard

    Ähmm ihr wisst schon, dass in normalem Super auch 5-7% Ethanol sind???
    Das mit den MZs ist Unsinn. Hab erst letztens nen Test gelesen, bei dem einer seine MZ(125er) mit E85 fährt (ok, bei E85 muss man anders bedüsen).

  11. #43
    Zahnradstoßer Avatar von Olaf1969
    Registriert seit
    05.06.2005
    Ort
    bei Frankfurt (Main)
    Beiträge
    768
    Blog-Einträge
    22

    Standard

    Was bringen Dir andere Bedüsungen, wenn Dir Dein Zylinder/Motorblock irgendwann um die Ohren fliegt ???

    Mag sein, dass es eine Zeitlang hält, aber irgendwann zerbröselt es das Alu...

    Und wenn diese Schei.. Bundesregierung mit ihrer 5%Plörre meinen Motor zerlegen wird schicke ich die Rechnung nach Berlin !!! (Inklusive Blöd-Zeitung und Monitor)
    =/\= ...see us out there... =/\=

  12. #44
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Olaf1969 Beitrag anzeigen
    .
    Und wenn diese Schei.. Bundesregierung mit ihrer 5%Plörre meinen Motor zerlegen wird schicke ich die Rechnung nach Berlin !!! (Inklusive Blöd-Zeitung und Monitor)
    5-7% Ethanol tankst du jetzt schon.....

    MfG

    Tobias

  13. #45
    simson-76
    Gast

    Standard

    oh nein heute ist doch tatsächlich mein Motor explodiert....

  14. #46
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    OLaf 1969 schreibt :
    Mag sein, dass es eine Zeitlang hält, aber irgendwann zerbröselt es das Alu...

    Und wenn diese Schei.. Bundesregierung mit ihrer 5%Plörre meinen Motor zerlegen wird schicke ich die Rechnung nach Berlin !!! (Inklusive Blöd-Zeitung und Monitor)

    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,



    Bringt garnichts , Politiker stehen für den Bockmist den Sie bauen nicht grade !
    Immer schön den Auspuff freihalten

  15. #47
    Glühbirnenwechsler Avatar von Tomasz
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Neuötting
    Beiträge
    67

    Standard

    Was mich aber so verwundert, in Brasilien tanken sie 100% Ethnaol seit 30 Jahren - ich wüsste jetzt nicht, dass der Golf und Co. damals irgendwie besonders ethanolresistent gemacht wurden. Achtung, Halbwissen!

  16. #48
    Simsonschrauber Avatar von Castaneda
    Registriert seit
    17.11.2008
    Ort
    Potsdam
    Beiträge
    1.484

    Standard

    85% tanken die. Soweit ich hörte, sind die Motoren auch dafür angepasst...

+ Antworten
Seite 3 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der große Test- und Rumspiel-Thread
    Von XJR-Jens im Forum Smalltalk
    Antworten: 114
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 09:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.