+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 30 von 30

Thema: Hilfe für LED-Beleuchtung und Solar gesucht


  1. #17
    Zahnradstoßer Avatar von Simme_Down
    Registriert seit
    21.03.2008
    Ort
    Zwischen Spessart-Odenwald im schönen Frankenland
    Beiträge
    855

    Standard

    wenn die egal wäre, bräuchte man aber zB keine LEDs mit vorwiderstand ?
    also jetzt bin ich verwirrt
    ich hab eher gemeint, ob es der helligkeit abträglich, aber der lebensdauer vll zuträglich sei, auch 12V LEDs in reihe zu schalten (fall es shadowrun überhaupt so gemeint hat)
    sorry, bin kein elektrik-profi

    mfG,
    Simme_Down

  2. #18
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Als Leuchtkörper kämen bei mir aber sowieso fertige LED Lampen zum Einsatz, einen halbwegs geeigneten Reflektor braucht man schon, um das bissel Licht so weit wie möglich zu verteilen.

    Eine normale LED wird ja mit rund 1,5V betrieben, du kannst also auch mehrere LED in Reihe schalten, bis das mit den 12V passt. Eine gescheite Spannungsregelung ist aber sicher sinnvoller, weil längeres Leben und gleichmäßiges Licht.

  3. #19
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin,
    Zitat Zitat von Baumschubser
    Eine normale LED wird ja mit rund 1,5V betrieben, du kannst also auch mehrere LED in Reihe schalten, bis das mit den 12V passt. Eine gescheite Spannungsregelung ist aber sicher sinnvoller, weil längeres Leben und gleichmäßiges Licht.
    Das kann man so global nicht sagen, dass trifft nur bei roten LEDs zu. Grüne haben 2,5V, weiße noch deutlich mehr, ich empfehle im Einzelfall das Studium des Datenblattes.
    Außerdem würde ich bei der Reihenschaltung von LEDs zu einer Konstantstromquelle raten, die unabhängig von der Anzahl der LEDs und der Spannung immer einen konstanten Strom (=konstante Helligkeit) durch die Reihenschaltung schickt... :wink:
    Gruß Harald

  4. #20
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Also bei den weißen ( die mit 3,3 V laufen ) reichen 4 in Reihe... Macht Maximalspg von 13,2 aus...

    Abre das ist ja eh wurscht wenn du fertige 12 V LED Lampen nehmen willst.

    Dann schau dich nach LED Lampen als Ersatz für Halogenlampen um siehe da: http://upload.wikimedia.org/wikipedi...ED_Halogen.jpg

    Dann halt Bewegungsmelder kabel und nen Laderegler wie zB dir : http://www.conrad.de/goto.php?artikel=113344

    Dazu son Solarmodul und dann kannste ja mal schauen was dabei rauskommt
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&rd=1&item= 220348840625

  5. #21
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das liegt auch noch alles einigermaßen im Rahmen, diese LED-Strahler sind nicht schlecht. Und wenn das Solarmodul nicht reichen sollte, kann man notfalls ein zweites dazu schalten. Das ganze mit den weiter oben verlinkten Bewegungsmelder gekoppelt, ja könnte mir gefallen. Danke für die zahlreichen Antworten, das hat dann doch ganz ordentlich geholfen.

  6. #22
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Der Bewegungsmelder von Conrad dient nur zum ansteuern von nem Verzögerungsrelais. Parallelschalten vom Laderegler soltle man auch nicht machen

    Aber 4 Ampere bei 12 V... Kauf dir erstmal nen 48 Watt Modul und schau dann weiter

    Aber nen richtiger Bewegungsmelder ist auch noch im Rahmen :
    http://www.electronet24.de/shop/prod...oducts_id=1381

  7. #23
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das Ganze müsste dann auch noch mit einem bzw. zwei Dämmerungsschaltern gekoppelt werden, einer im ewig dunklen Schuppen und einer unterm Carport, wo es am Tage ja kein Licht braucht. Wird doch etwas meh Technik. 8)

  8. #24
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Dämmerungsschalter im Schuppen ??? Laß doch Licht angehen

    Aber fürs Carport haste recht.

    Da gibts Module von Conrad und Co zum Selbstbau... Einfach das Relais durch nen Mosfet ersetzen und die Kiste braucht auch wenig Ruhestrom...

    Oder schauen wie sich das teil hinter dem Bewegungsmelder verhält.

    Schau dir mal bei Conrad die Bausätze an... Fertige Platinen incl Anleitung und Teilen

  9. #25
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Quark, hast ja Recht, dort brauchts logischerweise nur einen Bewegungsmelder.

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Na, wenn Du unbedingt so viele LED´s haben willst, macht ein ausrangierter Bleiakku Sinn (wozu ein neuer? - braucht doch nichts mehr leisten ). Da ist noch was:
    http://cgi.ebay.de/SOLAR-LADEGERAT-AUTO-BATTERIE-PANEL-CAMPING-SOLARMODUL_W0QQitemZ300288731695QQcmdZViewItemQQpt ZDE_Haus_Garten_Heimwerker_Ladeger%C3%A4te?hash=it em300288731695&_trksid=p3286.c0.m14&_trkparms=72%3 A1232|66%3A2|65%3A12|39%3A1|240%3A1318
    So´n Campingmodul soll nach den Angaben auch den Laderegler einsparen. :wink: Gibt´s viele in der Elektronenbucht.

  11. #27
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    An so ein Ding hatte ich auch schon mal gedacht. Dem dürfte es auch schnurz sein, wenn ich die Verbraucher parallel schalte.

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    Richtig. Aber das ist es doch sowieso?

  13. #29
    Chefkonstrukteur Avatar von Matthias1
    Registriert seit
    23.03.2007
    Ort
    im Landkreis Meißen
    Beiträge
    2.649

    Standard

    So könnte das Ganze dann aussehen, vom Prinzip her. Die Spannungen in Reihe/parallel müssen natürlich richtig gewählt sein. Sorry für den laienhaften Missbrauch der Schaltzeichen. Die erste LED links wäre im Schuppen, die zweite Reihe nur mit Dämmerungsschalter am Carport, und die dritte Reihe auch unterm Carport, aber erst durch Bewegungsmelder geschaltet. Die Schalter brauchen aber glaub´ ich noch extra ´ne Versorgungsleitung mit Spannung ? Na, sieht doch ganz einfach aus ?
    Angehängte Grafiken

  14. #30
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Bei den ollen LEDs kann sich Baumschubser normale 1.5 mm²Hausverkabelung holen. Und dann einfach anklemmen...

    Muß er sich halt für was entscheiden ... Phase... Masse...
    Schutzleiter kannste mißbrauchen für Wechselschaltungen da 12V eh Schutzkleinspannung ist .

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. hilfe hilfe in rostock gesucht
    Von börgie im Forum Technik und Simson
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 16.01.2010, 23:31
  2. Hilfe für SR4 gesucht
    Von Smily im Forum Technik und Simson
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.05.2005, 23:30

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.