+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Hilfe bei der Reifenwahl


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.01.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15

    Standard Hilfe bei der Reifenwahl

    Servus,
    mir ist bewusst, dass dieser Thread wahrscheinlich der zigtausendste zum Thema Reifen ist, allerdings kann ich in der Forumsuche nicht nach speziellen Reifentypen suchen, da z.B. K42 (Heidenau) zu kurz für die Suche ist.

    Zum Thema:
    ich habe mich gestern bei Regen mit meiner S51 Enduro langgelegt. Ich hab hier und da ein paar Schürfwunden, dem Möp gehts außer dem Fußrastenträger blendend. Ich habe herausgefunden, dass de Vee Rubber Dinger, die ich zurzeit draufhabe (vom Vorbesitzer, VRM-186) bis 50 km/h zugelassen sind, und laut so ziemlich jedem im Netz bei Regen so gut wie gar nicht haften.

    Jetzt der Punkt, ich schwanke zwischen zwei Reifen: Der Heidenau K32 und der K42 (evtl. die Silica Variante). Ich fahre sowohl Gelände (Wald, Schotterpisten usw.), als auch auf der Straße (auch bei Regen!)
    Da ich jetzt noch relativ glimpflich davon gekommen bin möchte ich für meinen nächsten Regentrip gerüstet sein, ohne auf Endurooptik und gute Fahreigenschaften bei Regen zu verzichten.
    Welche der Reifen ist eurer Meinung nach besser, habt ihr Erfahrungen mit denen? Und was ist der Unterschied zwischen K42 und K42 Silica? (Ich weiß, die Silicavariante ist als Winterreifen M+S zugelassen, aber was heißt das in der Praxis? Andere Mischung? Schlechterer Grip im Sommer?)
    Danke schonmal im Voraus für Antworten.

    EDIT: Habe gelesen, dass bei der K46 die schlechten Eigenschaften der K32 verbessert wurden. Somit geht bei mir dieser Reifen auch ins Rennen.
    Geändert von DoktorEnduro (26.06.2016 um 19:15 Uhr)
    Enduro gut, alles gut.

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Airhead
    Registriert seit
    13.10.2003
    Ort
    zwischen Apfelbäumen
    Beiträge
    5.049

    Standard

    Die Kombination wird öfters gefahren K46 vorn, K42 hinten. Die M+S Mischung ist weicher. Beim K42 aber
    Unnötig, der ist von Haus aus schon weich abgestimmt.
    Bei Nässe noch sind die noch ok. Vee Rubber geht garnicht... Erfahrungsgemäß..
    Wer schneller schraubt steht länger in der Werkstatt.

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Moin


    Ich fahre auf meinen Schwalben und dem Duo
    im Sommer den K36/1 und im Winter K42 (beide Heidenau).
    Ich habe mit denen bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht.


    Von VeeRubber kann ich auch nur abraten - das ist bei Regen wie auf Seife.


    LG Kai d:)
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    München
    Beiträge
    263

    Standard

    Ich fahre die K36 seid letztem Sommer und den ganzen Winter durch. Nie Probleme gehabt. Fühlt sich sicher an.

  5. #5
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    Moin,
    Fahre seit gut 5 Jahren einen Continental City Reifen


    Bastian

  6. #6
    Tankentroster Avatar von Schubi
    Registriert seit
    03.05.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    205

    Standard

    Hallo,


    fahre auf meinem Enduro vorn und hinten Heidenau K42 und kann den Reifen grundsätzlich empfehlen.


    Das rumgehacke auf VeeRubber kann ich nicht ganz nachvollzeihen, ich fahre seit ca. 3 Jahren den VRM-094 auf meinem S51 electronic und ich lebe noch! Selbst bei Regenwetter konnte ich mich bis jetzt nicht beklagen und da wir ja alle erwachsen sind und auch keine Hochleistungsmaschinen fahren, sollten die Reifen, den Fahrstil bei Regen entsprechend angepasst, kein Problem sein.


    LG Schubi
    s51 Enduro Bj. 1983 / s51 electronic Bj. 1987

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.01.2016
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    15

    Standard

    Danke für die Antworten. Vee Rubber scheint nicht nur bei mir nicht gut anzukommen...

    Ich habe mich ein wenig im Netz umgeschaut und mich letztendlich für die Heidenau K46 entschieden, da diese einen guten Kompromiss zwischen Endurooptik und Sicherheit bieten.
    Enduro gut, alles gut.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Reifenwahl??
    Von DuesselSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 20.12.2013, 12:50
  2. hilfe Hilfe HILFE! Nur noch 3. Gang oder Leerlauf
    Von jostrn im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 20:57
  3. Artikel für die FAQ: Reifenwahl
    Von _Fabian_ im Forum Anregungen und Vorschläge
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 00:10

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.