+ Antworten
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte
Ergebnis 97 bis 112 von 146

Thema: Horst Köhler ist zurückgetreten


  1. #97
    Chefkonstrukteur Avatar von Albi
    Registriert seit
    09.05.2010
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    4.015

    Standard

    Das gabs noch nicht oft, das man drüber nachgedacht hat, einem Präsidenten die Immunität zu entziehen...mein lieber Scholli.

    mfg
    Albi

  2. #98
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Ich kann mich auch nicht erinnern, das wir schon mal einen solchen Präsidenten hatten!
    Ich muss allerdings gestehen, das ich ihn um solche Freunde, wie er sie hat, beneide!

    Für mich hat noch niemand für über 40.000€ Werbeanzeigen geschaltet, von denen ich nichts wusste. Auch musste ich meine seltenen Urlaube immer selber bezahlen, usw.

    Jeder Beamte, der Geschenke über ca. 10€ (der genaue Betrag ist mir nicht bekannt) annimmt, verliert u.U.seinen Job und die Pension. Jeder, der z.B. ein Firmenfahrzeug privat benutzt, muss den geldwerten Vorteil versteuern. Darüber hinaus hat er in der Vergangenheit stets, über andere hart gerichtet. (wegen Begünstigung und co.) Gelten dieselben Maßstäbe für in nicht?

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  3. #99
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Jetzt, wo ich Deinen Beitrag lese, erinnere ich mich an einen Artikel im Stern vom letzten Monat. Den Link habe ich gerade zur Hand: Der Fall Wulff und die Gesetze: Ein Ministerpräsident ist gleicher als andere

    Die Frage nach Maßstäben, wird mit dem Schlusszitat des Artikels beantwortet:

    Der Verfassungsrechtler Jörg-Detlef Kühne braucht im Gespräch mit stern.de nur einen Satz, um sie auf den Punkt zu bringen: "Die Grundprinzipien, Gleichheit vor dem Gesetz und dem Verfassungsstaat, werden im Fall Wulff missachtet."

  4. #100
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Kann mal einer den Thread umbenennen?
    Soeben ist er zurückgetreten.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  5. #101
    Flugschüler Avatar von SchwalbenJens
    Registriert seit
    03.08.2009
    Ort
    Friesland
    Beiträge
    320

    Standard

    Mal sehen wer der nächste Wird.
    Ich fand ihn sympatisch. Sowohl als Mensch, als auch als Präsident. Nur frage ich mich warum er so viel Mist gebaut hat. Er hat es doch überhaupt nicht nötig bei diesem Gehalt. Z.b. Ein Auto leasen.................. warum kauft er ihn nicht einfach. Unverständlich.................................... .....
    .............................Simson 4 ever.........................

  6. #102
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von SchwalbenJens Beitrag anzeigen
    Nur frage ich mich warum er so viel Mist gebaut hat. Er hat es doch überhaupt nicht nötig bei diesem Gehalt. Z.b. Ein Auto leasen.................. warum kauft er ihn nicht einfach. Unverständlich.................................... .....
    Ich find das völlig menschlich und verständlich. Es ist doch kein ungewöhnliches Verhalten, dass jeder versucht, so gut wie möglich mit dem Arsch an die Wand zu kommen. Bei jemandem mit den Möglichkeiten eines Politikers, ist eben das Ausmaß etwas größer. Alle, die Wulff für untragbar hielten, weil er Freundschaftsdienste in Anspruch genommen hat, sollten sich mal selbst auf die kleinen Mauscheleien des täglichen Lebens hin hinterfragen: Handwerkerleistungen ohne Rechnung? Dienstleistungen für den symbolischen Fünfer in die Kaffeekasse? Geldwerte Vorteile nicht versteuert? Am Wochenende etwas "dazuverdient"?

    Sicher, das kann man auch "Mist bauen" nennen. Und wahrscheinlich ist das rechtlich auch alles nicht ganz astrein gewesen. Aber bevor man mit dem Finger auf andere zeigt, sollte manch einer erstmal vor der eigenen Türe kehren.

    Das, was in den letzten Wochen und Monaten mit dem Bundespräsidenten veranstaltet wurde, war eine einzige Kampange, in der es nie um die wirkliche Auseinandersetzung mit seinen Fehlern ging. Das war eine mediale Hetzjagd, die jetzt das Ziel erreicht hat, welches von Anfang an verfolgt wurde. Punkt.

    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #103
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Ich kann leider kein Präsident mehr werden, bin leider Vorbestrafft. Gerade wo jetzt das schöne Schloß wieder frei wird.
    Verkehrsunfall mit Verletzungsfolge und 20 Tagessätze habe ich noch bekommen.

  8. #104
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Ich kann leider kein Präsident mehr werden, bin leider Vorbesrtafft.
    Juckt nicht. Wählbar ist jeder Deutsche, der das das Wahlrecht zum Bundestag besitzt und das 40. Lebensjahr vollendet hat.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #105
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    dann habe ich ja doch noch Chancen. Ich dachte immer man darf da keine Vorstrafen haben.
    Jetzt fehlt nur noch einer der mich Vorschlägt.

  10. #106
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Harzer Beitrag anzeigen
    Ich kann leider kein Präsident mehr werden, bin leider Vorbestrafft. Gerade wo jetzt das schöne Schloß wieder frei wird.
    Verkehrsunfall mit Verletzungsfolge und 20 Tagessätze habe ich noch bekommen.
    20 Tagessätze sind noch Diskussionsgrundlage. Unter 90 Tagessätze wird noch nicht im Führungszeugnis eingetragen und man muss es nicht offen legen.

    Und ich fürchte, da haben einige mehr Sachen verursacht und sitzen in der Poltitik.

    Damit hat der Harzer also noch Chancen....

    MfG

    Tobias

  11. #107
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen

    Sicher, das kann man auch "Mist bauen" nennen. Und wahrscheinlich ist das rechtlich auch alles nicht ganz astrein gewesen. Aber bevor man mit dem Finger auf andere zeigt, sollte manch einer erstmal vor der eigenen Türe kehren.
    Ja sicher, wir wollen aber auch nicht BP werden. Das höchste Staatsamt sollte wirklich jemand inne haben, der eine reine Weste hat. Alles andere wäre Schabernack.

    @ Harzer, meine Stimme hast du, schick mir schon mal die Schlüssel für deine Werkstatt.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  12. #108
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Gonzzo Beitrag anzeigen
    Ja sicher, wir wollen aber auch nicht BP werden. Das höchste Staatsamt sollte wirklich jemand inne haben, der eine reine Weste hat. Alles andere wäre Schabernack.

    @ Harzer, meine Stimme hast du, schick mir schon mal die Schlüssel für deine Werkstatt.
    Meine auch, kommt aber drauf an, was es zu holen gibt. Wir haben nur ein Problem, haben wir genug Geld um Harzer Reisen zu finanzieren, ihm Geld zu leihen...

  13. #109
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Das, was in den letzten Wochen und Monaten mit dem Bundespräsidenten veranstaltet wurde, war eine einzige Kampange, in der es nie um die wirkliche Auseinandersetzung mit seinen Fehlern ging. Das war eine mediale Hetzjagd, die jetzt das Ziel erreicht hat, welches von Anfang an verfolgt wurde. Punkt.

    Ralf
    Das kann man so überhaupt nicht unterschreiben!
    Eine Staatsanwaltschaft beantragt nicht die Aufhebung der Immunität, weil die "BILD" das gerne so hätte!
    Gestern abend lief dazu ein schöner Beitrag der ARD auf Phoenix.

    http://www.phoenix.de/content/phoeni...tum=2012-02-16

    Nachtrag: Das müsste der richtige Videolink dazu sein http://daserste.ndr.de/ndrsondersend.../wulff969.html
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  14. #110
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Die Regeln, nach denen ein Politiker zu agieren hat sind meiner Meinung nach klar definiert. Wenn das, egal welcher Politiker, nicht klar deuten kann, hat er nichts in der Volksvertretung zu suchen.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  15. #111
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Hi,

    ich sehe das ähnlich die Olympiablau. Korrekt ist, dass die Medien übelst Hetze auf den Wulff gemacht haben, das war übelste Schublade.

    Aber es muss/ist auch scheinbar was an den Vorwürfen dran sein, sonst würde die Staatsanwaltschaft nicht ermitteln wollen.

    Und meiner Meinung nach war sein Ansehen zu sehr beschädigt und damit nicht mehr tragbar.

    Die Frage ist nun, was kommt jetzt. Die nächsten 30 Tage ist Horst Seehofer erstmal am Zug..

    Aber wer dann?

    Schäuble? Maizière? von der Leyen? Doch Gauk?

    Da werden ja gerade die lustigsten Namen genannt, man darf gespannt sein.

    MfG

    Tobias

  16. #112
    Flugschüler Avatar von oliverh
    Registriert seit
    18.08.2004
    Ort
    Oelde
    Beiträge
    251

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen

    Jeder Beamte, der Geschenke über ca. 10€ (der genaue Betrag ist mir nicht bekannt) annimmt, verliert u.U.seinen Job und die Pension.

    Gruß Peter
    Bei uns im Amt gilt generell kein Bargeld und "Geschenke" nur im Wert bis max. 5€.

    Und unsere netten Politiker ziehen das nur durch um ihre Ansprüche nicht zu verlieren.
    siehe OB von Duisburg der bei nem Rücktritt gut 300.000€ "verloren" hätte.
    Wullfs Ansprüche hatten wir ja schon und dann mal eben die kürzlich beschlossene Erhöhung der Altersvorsorge für Landtagsabgeordnete von 500€ monatlich.
    Und wer zahlt? Wir!
    Das steht doch in keiner Relation mehr. Ich wette die meisten Ottonormalos wären froh 500€ jährlich für die private Altersvorsorge zurücklegen zu können.
    Der Vater eines Bekannten sagt zu Zeiten der RAF hätte es soetwas nicht gegeben. Der damalige Terror gehört sicherlich verboten und bestraft aber heute wird doch nur noch hingenommen und ne Demo juckt die da oben doch nicht die Bohne.

+ Antworten
Seite 7 von 10 ErsteErste ... 5 6 7 8 9 ... LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.