+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 83

Thema: Wie importiert man eine Schwalbe in die Schweiz?


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Ich habe einen Deutschen und einen Schweizer Wohnsitz und weil die Schwalbe als 50er nicht Steuerpflichtig ist, ist der Schweiz egal ob ich das Teil in Deutschland oder der Schweiz versichere. Würde ich die Schwalbe in der Schweiz versichern, müßte ich jedes Jahr zur MFK (Tüv) und müßte mir so ein riesen Nummernschild dran bauen. Und mal ehrlich, wer will das schon?
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  2. #18

    Registriert seit
    10.09.2012
    Beiträge
    3

    Standard import fast nicht moglich

    hallo zusammen,

    habe eine s 51 in der schweiz eingefuhrt. bin dann auch mit dem deutschen versicherungskennzeichen gefahren, bis mich eines tages die polizei angehalten hat. mit dem kennnzechen und der simme is alle ok abn nur gelacht weil sie solch ein gefaehrt noch nicht gesehen haben, und auch nicht solch eine niedlichen fahrzeugschein. bekomme aber trotzdem eine anzeige wegen fahren ohne fuhrerschein... denn mein hauptwohnsitz ist in der schweiz und da ich meinen deutschen fuhrerschein gegen einen schweizer tauschen musste bin ich in der schweiz nicht berechtigt ein im ausland gemeldetes fahrzeug zu fahren... habe mich beim strassenverkehrsamt des kantons bern gemeldet weil ich sie einfuhren und anmelden wollte, ie wollen ein abgasdokument un eine bescheinigung vom importeur haben wenn ich diese nicht bringe kann ich sie wieder nach deutschand bringen ... bleibe aber drann und melde mich wenn ich mehr weiss, aber einfach mit deutschem versicherungszeichen fahren ist nicht so einfach, und kann sehr teuer werden...

    gruss euer peppi

  3. #19
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    11.09.2005
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    1.390

    Standard

    Na dann dürftest du dir am Flughafen in München, keinen in Deutschland zugelassenen Mietwagen nehmen um damit in die Heimat zu fahren! ;-) Deine Fahrt war wohl eine Überführungsfahrt!!!! Ganz sicher!!
    Gruß Andreas
    HS1 12 Volt 35/35 Watt, electronikzündung.4 Gang. Sr 50 /1 c

  4. #20
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von andi-dussel Beitrag anzeigen
    Na dann dürftest du dir am Flughafen in München, keinen in Deutschland zugelassenen Mietwagen nehmen um damit in die Heimat zu fahren!
    Wie die Schweiz das regelt kann ich nicht sagen, jedoch ist es umgekehrt so! Also für deutsche Staatsangehörige.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  5. #21
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    @ Peppi Gab es die Probleme mit dem Führerschein weil du generell ein Fahrzeug mit deutschem Schild gefahren bist oder gab es das Problem weil du mit dem Schweizer Führerschein nicht mehr die 60Km/h fahren darfst und nur die 45 Km/h. Ich hab extra den A1 Schein gemacht und mir sagte man beim Straßenverkehrsamt das ich das Moped ganz normal mit deutschem Schild fahren darf, weil ich noch einen Wohnsitz in Deutschland habe. Da das Moped nicht Steuerpflichtig ist, kann ich es entweder in der Schweiz oder in Deutschland anmelden. Wäre es Steuerpflichtig, könnte ich es in Deutschland nicht mehr zulassen, weils sonst Steuerhinterziehung wäre.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  6. #22
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von rossinchen Beitrag anzeigen
    Die SR 50 wurden nämlich extra für die Schweiz mit einem Katalysator ausgerüstet.
    Das kann ich nicht bestätigen. Ich hatte zahlreiche SR50 (Importfahrzeuge für die Schweiz) und keiner hatte einen Katalysator. Auch vom Generalimporteur habe ich nie etwas von Kat gehört. Vielleicht waren die Modelle für andere Export-Märkte bestimmt.
    Katalysatoren kenne ich nur von den Nach-Wende-Modellen, die wurden aber hier nie offiziell zugelassen.

    Zitat Zitat von Optimus Prime
    Würde ich die Schwalbe in der Schweiz versichern, müßte ich jedes Jahr zur MFK (Tüv) und müßte mir so ein riesen Nummernschild dran bauen. Und mal ehrlich, wer will das schon?
    MFK ist nur alle 2 Jahre (und ist für ein gut gewartetes Fahrzeug kein Problem). Bezüglich Nummernschild: Die Nummernschilder in der Schweiz sind vieeeel kleiner als in Deutschland. Wisst ihr, wie wir deutsche Motorradfahrer nennen? Die Kuchenblechfahrer^^
    Aber zurück zum Thema:

    Fahren mit einem in Deutschland zugelassenen Fahrzeug
    Das ist grundsätzlich verboten, denn es kommt Steuerhinterziehung gleich. Alles weitere in diesem Link:
    Eidgenössische Zollverwaltung

    Führerscheinklassen in der Schweiz
    • A1: Ab 16 Jahren, 50 ccm, max. 11 kW (keine Geschwindigkeitsbegrenzung)
    • A1: Ab 18 Jahren, 125 ccm, max. 11 kW
    • A-: Ab 18 Jahren, max. 25 kW
    • A+: Ab 25 Jahren oder nach zwei Jahren Fahrpraxis mit A-, alle Motorräder

    Zulassung einer Simson in der Schweiz
    Grundsätzlich ist das möglich. Ich beschreibe mal den Weg, den ich gegangen bin:
    1. Fahrzeug an der Grenze verzollen
    2. Abgas- und Lärmnachweise beim KBA anfordern
    3. Bei der kantonalen Strassenverkehrsstelle einen Prüftermin verlangen
    4. Fahrzeug vorführen
    5. Versicherung abschliessen

    Mögliche Schwierigkeiten
    Die erste Schwierigkeit besteht darin, Dokumente aufzutreiben, die Emissionswerte für Lärm- und Abgas für das betreffende Modell und Baujahr enthalten. Für die S51 Bj. 1982 habe ich alles vom KBA bekommen, per E-Mail, ganz unproblematisch. Wenn es jemanden interessiert kann ich die Dokumente raussuchen, müsste ich noch irgendwo haben. Könnt ihr solche Testresultate nicht auftreiben, kann man die Gutachten auch selber in Auftrag geben. Kosten meines Wissens: Um die 1000.- CHF.

    Zweite mögliche Schwierigkeit: Die Simson muss die Schweizer Gesetze, gültig am Tag der 1. Inverkehrsetzung, einhalten (Lärm und Abgas). Ich glaube, ab Bj. 1986 kann es Probleme geben, denn dann wurden die Vorschriften verschärft. Nicht zu unterschätzen ist auch die Hartnäckigkeit der Schweizer bezüglich Nachweis der 1. Inverkehrsetzung. In der ABE steht leider nichts. Ich konnte den Prüfer davon überzeugen, dass Baujahr als 1. Inverkehrsetzung anzusehen. Geht das nicht, läuft alles auf eine Neuzulassung aus. Das ist angesichts der heutigen Lärm- und Abgasvorschriften nicht möglich.

    -> Ich würde das ganze nicht nochmal auf mich nehmen. Denn es ist tatsächlich viel Aufwand. Für mich gab es keine Alternative, denn die Simson war gekauft, aus Dresden hierher transportiert und wartete nur darauf, gefahren zu werden. Mein Tipp: Wenn ihr tatsächlich Dokumente mit Emissionswerten auftreiben könnt, dann wagt es! Sonst nicht.

    Alternativen
    SR50 gibt es noch einige zu kaufen, Originalimporte mit Schweizer Fahrzeugausweis. Versicherung kostet ca. 80.- CHF im Jahr, hinzu kommt noch die Verkehrsteuer von ca. 20.- CHF. Fahrzeugausweis ändern kostet 40.- CHF. Insgesamt viel günstiger als ein Import.
    Ausserdem wurden auch noch die MZ ETZ 125 und 250 (inkl. Gespanne) offiziell importiert. Auch das kann ein interessantes Fahrzeug sein.

    Gruss aus der Schweiz

  7. #23
    Kettenblattschleifer Avatar von rossinchen
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    675
    Blog-Einträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99 Beitrag anzeigen
    Das kann ich nicht bestätigen. Ich hatte zahlreiche SR50 (Importfahrzeuge für die Schweiz) und keiner hatte einen Katalysator. Auch vom Generalimporteur habe ich nie etwas von Kat gehört. Vielleicht waren die Modelle für andere Export-Märkte bestimmt.
    Katalysatoren kenne ich nur von den Nach-Wende-Modellen, die wurden aber hier nie offiziell zugelassen.
    Es gab definitiv einen Katalysator für den SR 50. Dieser KAT befand sich im Krümmer. Der Krümmer lief unter der Ersatzteilnummer 229371. Laut Katalog gab es den als 40 oder 50 km/h Variante ausschließlich für den Export und war gedacht für SR 50/1 B und SR 50/1 C. Das mit der Schweiz hat mir 2011 der Exportleiter von Simson erzählt, als wir auf dem Club-Tag von MZA waren und dort eine Werksführung mit ihm als Führer hatten. Ich hatte ihn extra gefragt, ob es einen KAT gegeben hätte. Ich müsste hier auch noch irgendwo einen Flyer haben, auf dem ein Bunny mit KAT beworben wird.

  8. #24
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Ja, die Kat-Versionen habe ich im Internet auch schon gesehen, genau wie die 40 km/h oder 50 km/h Versionen. Aber alle SR50 in der Schweiz die ich gefahren bin oder gesehen habe waren 60 km/h Versionen ohne Kat. Ich habe übrigens auch eine SR50 Bedienungsanleitung und eine Reparaturanleitung auf Französisch.

  9. #25

    Registriert seit
    03.11.2012
    Ort
    ZH
    Beiträge
    8

    Standard

    Hi,

    Mir steht dies evtl diesen Sommer mit meiner KR51/2 auch noch bevor... @bpshop 99:

    Wie hast du den Prüfer denn "überzeugt" das Baujahr als erste Inverkehrsetzung anzusehen? Was waren deine Argumente? Will mich da auch langsam drauf vorbereiten...

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Bei mir hat das KBA auf Anfrage, ein Datum mit Tag und Monat mit eingetragen. Jedoch steht zum Thema Abgase leider nur ein N.A. im Text.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  11. #27

    Registriert seit
    09.05.2013
    Beiträge
    1

    Standard

    Edit: -> Ich glaube ich komme voran.

    Plan:
    - S51 in DE anmelden -> Ein Jahr Zeit für alles weitere
    - Dann die Abgaswerte haben (danke bpshop99)
    - Beim Steueramt und der MfK nachfragen, wie die das so sehen, wird dann Solothurn sein)
    - Dann versteuern und anmelden
    - Juhuu?

    Ich bin auch gerade daran, eine Schwalbe (s51) in die Schweiz zu importieren. Ich bin Doppelbürger, habe also auch einen regulären Wohnsitz in DE und einen in der Schweiz (SG)

    Jetzt habe ich geschaut, und ich habe zwar einen A1 Führerschein, jedoch mit dem Zusatz 45km/h. Wahrscheinlich weil ich den vom Deutschen auf den Schweizer Führerausweis umschreiben musste.

    Jetzt bin ich eben auch am überlegen, was ich alles machen muss, damit ich das Fahrzeug auch in der Schweiz fahren darf.

    Papiere bekomme ich heute, dann weiß ich schonmal etwas mehr, also welches Baujahr und ob da was von Emmissionswerten steht.

    Die Frage die sich mir stellt ist: Kann ich das nicht einfach über meinen Vater anmelden (in DE) und es dann einfach "immer ausgeliehen" haben?

    - Die Maschine gehört auch meinem Vater, und jetzt ist sie halt meine :)

    So, jetzt hab ich die Betriebserlaubnis hier:

    Art d. Fahrzeuges: Mokick
    Hersteller: VEB
    Typ S51 B 2-4
    Baujahr 1981 (wobei das auch 87 sein könnte)
    Farbe: Grün
    Hubraum 49,8
    Zul. Gesamtmasse 260 kg
    Leermasse 78,5
    Nutzmasse; Personen 178,5; Sitze 2
    Zul. Achslast, hinten 180 kg

    Die allgemeine Betriebserlaubnis wurde von der KTA lt. Typenschein

    Nr. 1477-2 erteilt

    dann nochmal 2 Nummern darunter

    dann der stempel von der Verkaufsstelle

    (17.6 81 (oder 87))
    Geändert von Wicht1 (09.05.2013 um 17:30 Uhr)

  12. #28

    Registriert seit
    15.05.2013
    Ort
    ZH
    Beiträge
    1

    Standard

    Guten Morgen Zusammen,

    ich bin ganz neu in diesem Forum und verfolge schon seit einiger Zeit, eure interessante Diskussion über den Schweizimport.
    Ich selber habe vor einem guten Monat einen Star "halblegal" in die Schweiz gebracht -> also ich lebe in ZH und hab es auf meinen Vater (in Dtl. lebend) angemeldet/versichert. Bis jetzt hatte ich noch keine Probleme mit den Behörden - allerdings mit meinem Star und meine Schrauberkenntnisse sind leider nicht so ausgereift.
    Wollte mal fragen, wer von euch im Raum ZH verkehrt und mit seinem Know How glänzen kann.

  13. #29
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    10.10.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    Hi Gemeinde!

    Wollte nur mitteilen das ab dem heutigen Tag,wieder zwei Simson SR50 mit Schweizer Zulassung unterwegs sind :).
    Und ich kann nur sagen das es alles andere als einfach war.

    In diesem Sinne allen ein schönes We, ich geh jetzt Moped fahren:) Und das völlig legal :)

  14. #30
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.647

    Standard

    Zitat Zitat von Henne80 Beitrag anzeigen
    Und ich kann nur sagen das es alles andere als einfach war.
    na dann viel Spaß, aber ein kleiner Bericht wäre vielleicht für andere auch hilfreich.


    Gruß
    Frank

  15. #31
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Jap.....interessiert mich auch was da so alles Schwierigkeiten gemacht hat und was du zum zulassen alles brauchtest
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  16. #32

    Registriert seit
    03.11.2012
    Ort
    ZH
    Beiträge
    8

    Daumen runter Ich bin raus

    Hallo Leute,

    meine Kr51/2 L steht nun seit Sommer 2013 poliert und vollrestauriert in Deutschland und wird es auch bleiben. Der Aufwand war mir nach langem hin und her persönlich viel zu hoch, um dass Vögelchen hier irgendwann fahren zu können.

    Wünsche euch viel Glück bei der Zulassung und bin gespannt auf die erste Schwalbe mit schweizer Kennzeichen!

+ Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. schwalbe in der SCHWEIZ ?!
    Von mpaulm im Forum Recht
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.04.2014, 22:23
  2. ich habe eine s51 und eine schwalbe noch ein sr50??
    Von SimsonHeiny99 im Forum Smalltalk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 13:49
  3. In welchen landen ist simson importiert worden?
    Von hollander im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.08.2003, 11:10

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.