+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kerzeneinstellung Winter-Sommer?


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    Habe folgendes Problem:
    KR 51 L springt im Winter super an, jetzt im Sommer nicht mehr. Kerze zig mal rein und raus: Sprit ist da, Kerze nass. Erst durch "runterbiegen" der Elektroden... (wie heißt diese Teil oben eigentlich)auf ca. 0,25mm (!!!)läuft der Vogel wieder. Woher kommt denn sowas??

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    237

    Standard

    Hi,

    und was folgerst du aus deinen Feststellungen (Kerze nass)?

    Die Karre läuft zu fett was sonst, also nadel einen Tacken runter.

    Volvodidi

  3. #3
    Tankentroster
    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    111

    Standard

    hmm läuft zu fett
    kann sein aber 0,25 ist recht wenig deutet auf zu wenig zündspannung unterbrecher kontrolieren polschuh abriss kontakte der leitungen an der zündspule zündkabel auch mal durchsehen
    guk mal ob die kerze im ausgebauten zustand mit 0,4mm nen funken bringt(rausschrauben un dann in den kerzenstecker und an masse zb zylinder halten)
    wenn da nix funkt bringt die vergasergeschichte nix da muste halt den elektrodenabstand kleiner machen !
    schönen feiertag noch

  4. #4
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    Wie ic geschrieben habe: 51 L, d.h. Elektronikzündung!! Wie soll ich denn da den Unterbrecher etc. einstellen??
    WIe kann ich den messtechnisch prüfen, ob die zündspule genug spannung bringt?

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    24.05.2003
    Ort
    Sulzbach-Rosenberg
    Beiträge
    1.971

    Standard

    als aller erstes würde ich bei deiner fehlerbeschreibung auf die dichtung im startvergaser tippen. dass die nicht plan ist und somit nicht m ehr richtig dichtet. weiterhin hoffe ich dass du bei den beiden bowdenzügen zum vergaser ca.3mm spiel eingestellt hast, so kann gewährleistet werden dass der startvergaser auch wirklich richtig schließt.

  6. #6
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    Es wird immer mysteriöser...jetzt läuft sie wirklich nur "volldigital", d.h. etweder vollgas oder gar nicht. Ich glaube ich schau mal die Düsen durch...

  7. #7
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2003
    Beiträge
    75

    Standard

    Wollte Euch nur bekanntgeben, dass im Endeffekt nur der Kerzenstecker defekt war!!:
    nach dem rausschrauben der Kerze habe ich nur einen sehr schlechten, unregelmäßigen Funken gehabt, daraufhin habe ich den Stecker samt Kerze entfernt und siehe da ein astreiner Funke war vorhanden. ALs dann der prov. Probelauf mit der "obligatorischen Sicherheitsnadel" erfolgreich verließ war der Fehler klar.
    Jetzt funzt es wieder richtig und die Kinder fahren begeistert mit...
    Martin

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wärmewert im sommer
    Von Habichtfreund im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.06.2007, 21:50
  2. es wird sommer Helmfrage ??
    Von Schwalbe51-2 im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.07.2004, 01:29

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.