+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 34

Thema: KR 51/2 Kolben klemmt, Kickstarter geht nicht


  1. #17
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    erklärst du nun auch noch, wie ein undichter simmerring zum beobachteten symptom führen kann?

    ich würd vorschlagen wir machen jetzt mal mit system meter:

    - fakt ist, dass nichts den kolben selbst an der bewegung hindert, da es geht wenn die kerze raus ist. ergo fliegt nichts in der kurbelkammer oder im brennraum rum was da nicht rein gehört.
    - fakt ist, dass der kickstarter sich nicht mehr treten lässt wenn kompression aufgebaut wird.
    - der nächste test wäre dann, den motor nicht mit dem kickstarter sondern per hand am polrad durchzudrehen zu versuchen. an einem in sich in ordnung befindlichen motor geht das. geht es auch jetzt ist der fehler in der kraftübertragung vom kicker zur kurbelwelle. blockiert es jetzt ist der fehler auf jeden fall an der garnitur zu suchen. ich glaube nicht, dass es überhaupt möglich ist, durch frisierarbeiten eine so hohe kompression einzustellen dass man den motor nicht mehr durchtreten kann. eher schon kann man den zylinder soweit runter schleifen an der dichtfläche, dass der kolben am kopf anstößt. da es aber mit kopf und ohne kerze geht, schließe ich das auch aus. bleibt also entweder eine zu lange kerze, oder total zugesetzter auslass.

    beantworte mal die frage ob der krümmer mit ab war und ob du in den auslass geguckt hast.
    ..shift happens

  2. #18
    Avatar von trichi
    Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Hey, auf jeden Fall schon mal vielen Dank für eure vielen Antworten!

    Ne, der Krümmer war auch ab, aber leider hab ich nicht in der Auslass geguckt, das hohl ich morgen mal nach, genau wie die andern Sachen die gesagt wurden. Wäre ja schon super wenn man die Sache ungefähr lokalisieren könnte.

    bis morgen trichi

  3. #19
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    [quote="möffi"]erklärst du nun auch noch, wie ein undichter simmerring zum beobachteten symptom führen kann?

    Anlässlich eines Tauschs des ewähnten Simmerings, wollte ich durch bewegen des Kolbens eingedungenes Öl aus dem Kurbelgehäuse entfernen.
    Dabei stellten wir fest, dass sich der Kickstarter kaumnoch bewegen lies.
    Versuch macht nunmal Klug.
    Es gibt bestimmt Einen, im Forum, der das Technich korrekt erklären kann.
    Ich versuche es mal.javascript:emoticon('')
    Das Kurbelwellengehäuse ist im Normalfall ein Hermetischerraum, Sprich kein Gas rein , keines raus.
    Macht ein defekter Simmering nun die Tür auf, kannst Du beobachten, dass sich der Unterdruck, der bei der Aufwärtsbewegung des Kolbens entsteht, leichter zu überwinden ist , als der endstehende Überdruck bei der Abwärtsbewegung des Kolbens.In der Folge - das erwähnte Schmatzen.

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    sorry, soll jetzt nicht überheblich klingen (ehrlich!), aber das ist so falsch das noch nicht mal das gegenteil stimmt...

    alleine schon weil der kolben mit seiner auf und ab bewegung das volumen des kurbelgehäuses ständig verändert, kann das kein hermetischer raum sein. ansonsten würde der kolben dort nämlich permanent druckschwankungen verursachen. der kolben hätte die ganze zeit gegen den unterdruck im kurbelgehäuse anzuarbeiten. aus diesem grund haben viertakter eine kurbelgehäuseentlüftung.

    bei zweitakt saugmotoren (dicke turbo schiffsdiesel von mehreren kubikmetern hubraum klammere ich mal aus) wird das kurbelgehäuse als spülpumpe herangezogen. das frischgas wird aus dem vergaser während der aufwärtsbewegung durch den unterdruck in das kurbelgehäuse gesaugt, und dann von dort (bei herabgehendem kolben druch überdruck) durch die überströmer in den brennraum gedrückt. siehe prinzipskizze:



    man sieht also: ist ein simmerring im kurbelgehäuse defekt führt das dazu dass frischgas nach aussen dringt und nebenluft/getriebeöl ins kurbelgehäuse. das führt primär zu verschlechterter zylinderfüllung und damit unrundem motorlauf. maximal kann es bei m53 motoren dazu führen dass das komplette kurbelgehäuse mit öl volläuft, sodass der kolben nicht mehr nach unten kann. dieses phänomen könnte man dann aber nicht durch zündkerze herausschrauben beseitigen.

    klar soweit? :wink:

  5. #21
    Flugschüler Avatar von Rotmopedbaby
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Limburg/Lahn
    Beiträge
    418

    Standard

    Danke . Ich hatte ja bereits erwähnt, dass ich von einer Beobachtung versucht habe zurück zuschliesen.javascript:emoticon('')

  6. #22
    Avatar von trichi
    Registriert seit
    07.11.2009
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo zusammen

    ich hab gestern mal rein geguckt und versucht eure Ratschläge zu beherzigen.

    also von den erwähnten Schmatzens ders Simmerings höre ich nix. ICh glaube alle Geräusche die ich höre stammen aus dem Zylinder, der ja oben offen ist wenn der Kolben gleitet...

    Am Polrad konnte ich leider nicht drehen, denn der die Nase die das Polrad auf den Kegel hält ist leider abgebrochen...
    Das scheint aber nicht ursächlich zu sein für das Problem, denn wenn jetzt den Kickstarter betätige ändert das nix an den Symtomen...

  7. #23
    Flugschüler Avatar von MaxU
    Registriert seit
    14.10.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    349

    Standard

    Ist das Problem behoben?
    Jetzt mal in den Auslass geschaut?

  8. #24
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    EF
    Beiträge
    51

    Standard

    Mahlzeit!
    Ich will mich mal wieder als Leichenfledderer betätigen! Ist denn in den vergangenen fast vier Jahren jemandem eine Lösung für dieses Mysterium eingefallen?

    Mfg.

  9. #25
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Der Simmering ändert sich aber mit der Zündkerze auch nicht,
    wie wärs denn mal mit Zylinder weg und kucken ob dort noch alles Ok ist?

    Viele Grüße

    Bremsbacke

  10. #26
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    EF
    Beiträge
    51

    Standard

    Das Problem ist erst da, nachdem ich den Zylinder runter hatte... Kolben ist drauf geblieben,Zylinder auch noch der selbe. Beim Zusammenbau kann man im Prinzip ja auch nicht viel falsch machen.

  11. #27
    Simsonfreund
    Registriert seit
    13.01.2014
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Doch du kannst z. B. die Kolbenringe nicht in die Haltenasen schieben sondern einfach so den Zyli drüberschieben und schon gehts sehr schwer, oder es kam etwas Sand/Staub o.ä. drauf gewesen sein.
    Andren fällt bestimmt auch noch was ein.

    Viele Grüße

    Bremsbacke

  12. #28
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    EF
    Beiträge
    51

    Standard

    Kolbenringe habe ich natürlich in die richtige Position gebracht! Mit rausgedrehter Zündkerze funktioniert alles normal. Wenn man mit eingeschraubter Kerze kickt(geht nur max. einmal) und dann die Kerze rausdreht, hört man richtig wie der Druck entweicht. Meine Theorie wäre ja, daß der Auslaß irgendwie zu ist. Kann aber nicht sein...

  13. #29
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Ist vielleicht der Kolben falsch rum drauf gebaut? Da gibt es nämlich vorne und hinten. Das hat was mit der Steuerung von Einlass und Auslass zu tun.

    Peter

  14. #30
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    EF
    Beiträge
    51

    Standard

    Nein, das kann nicht sein weil ich den Kolben garnicht runter hatte! Ich habe über die Suchfunktion eine handvoll Freds gefunden wo Leute das gleiche Problem hatten, aber es wurde nie eine Lösung gefunden, und das bei so vielen erfahrenen Schraubern hier im Forum.. Das macht die Sache nicht einfacher.

  15. #31
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Schinger Beitrag anzeigen
    Meine Theorie wäre ja, daß der Auslaß irgendwie zu ist. Kann aber nicht sein...
    Bist du dieser Theorie denn mal nachgegangen (z.B. indem du einfach mal den Krümmer löst)? Oder kann einfach nicht sein, was nicht sein darf?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #32
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    14.04.2011
    Ort
    EF
    Beiträge
    51

    Standard

    Der Krümmer ist nicht montiert...

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kickstarter klemmt! uvm. :<
    Von ebster im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 00:28
  2. Kickstarter klemmt
    Von SchwalbenkönigMöller im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.05.2009, 15:06
  3. Kickstarter klemmt...
    Von Tomtegel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 16:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.