+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: KR51/1 - Beide Blinker und die Hupe ausgefallen.


  1. #1

    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    8

    Standard KR51/1 - Beide Blinker und die Hupe ausgefallen.

    Hallo Zusammen,

    gerade auf dem Heimweg von der Arbeit ist mir aufgefallen, dass es die Blinker (beide, Birne kaputt ist also unwahrscheinlich) nicht mehr tun. Zu Hause habe ich mir die Sache mal angesehen und festgestellt, dass auch die Hupe nicht mehr geht. (Ging noch vor ein paar Tagen).

    Beim Betätigen der Hupe und der Blinker wird die Lampe, die mir den Neutralgang anzeigt, schwächer, also gehe ich davon aus, dass die Schalter in Ordnung sind und irgendwo Strom verbraucht wird.

    Von den Dingen, die hier im Reperaturleitfaden stehen, kommt nur noch Sicherung defekt und Kabelschaden in Frage.

    Hängen Blinker und Hupe am selben Kreis? Der Schaltplan, den ich mir ergoogelt habe, lässt darauf schließen, dass 13. Schmelzeinsatz 8 vielleicht kaputt ist. (Ist das die Sicherung?! ) (http://www.ddrmoped.de/typ/simson/schwalbe/schaltplan)

    Oder gibt es eine andere Stelle, die beides beeinflusst? Vielleicht ist es auch nur purer Zufall, dass gerade beides zusammen ausgefallen ist.

    Für Hilfe dankbar!

    Grüße
    Nick

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    23.10.2006
    Ort
    Münster
    Beiträge
    214

    Standard

    Also am wahrscheinlichsten ist die Sicherung. Ich würd vorschlagen, einfach mal nachzusehn, ob sie kaputt ist :wink:

    Ansonsten könnte es glaub ich noch der Blinkgeber sein, denn da hängt auch die Hupe mit dran.

    Aber tausch erstmal die Sicherung.

  3. #3
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und guck erstmal, ob überhaupt noch anständig Saft auf der Batterie ist...

    MfG
    Ralf

  4. #4

    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    8

    Standard

    Danke Teamalk und Prof,

    Saft auf der Baterie habe ich wohl noch, Standlicht, Scheinwerfer und Neutralgangleuchte gehen noch.

    Vielleicht eine dumme Frage, aber ich bin halt Anfänger: was für Sicherungen kommen denn in die Schwalbe? Sind das handelsübliche Dinger oder was spezielles?

    Grüße
    Nick

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    NRW
    Beiträge
    78

    Standard

    moin,
    gucke mal hier: http://www.moser-bs.de/Simson/hilfe.html bis ganz unten scrollen, dnn siehste da welche sicherung du brauchs, und die bekommse an jeder tankstelle oder im baumarkt

  6. #6
    Kettenblattschleifer Avatar von Ozzy
    Registriert seit
    22.08.2005
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    545

    Standard

    Hi,

    also Scheinwerfer hängt nicht an der Batterie, Leerlaufanzeige glaube ich auch nicht. Ich würde auch auf Batterie tippen, dass die am Ende ist. Ich meine, Blinker ziehen 18Watt, Standlicht nur 5-6Watt(???), vielleicht reicht der Saft ja noch so gerade für die...

    MfG, Ozzy

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Batterie extern laden und die Ladesicherung (Feinsicherung) überprüfen.
    Deine Batt. ist blos alle.

    Nicht immer ist es ein kapitaler Kabelschaden, sondern eine kleine Sicherung oder die Batt. ist leer oder alterschwach, es fehlt dest. Wasser etc.
    Batteriepflege ?
    Stoplicht brennt andauernd ? Kurzstreckenbetrieb ?

    Man muß nicht um sieben Ecken denken, man fängt immer mit dem einfachsten an. :wink:
    Übrigens eine fast leere Batt. schaft allemal die 2 Watt Standlichtlampe zu erleuchten und die Leerlauflampe 1,2Watt.

    Und sollte es mal mehr sein, helfen harrys Schaltplan und Tipps weiter.

    Es ist eben einfacher zur Tastatur zu greifen statt die Batt. zu laden.

    Gruß
    schrauberwelt

  8. #8
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    eben. standlicht und leerganganzeige haben 2W bzw 1,2W (wenn ich mich recht entsinne). dass die noch brennen heißt nicht, dass du noch ausreichend saft auf der batt. hast. ausreichend sind 6 volt. wenn die battspannung zusammenbricht reicht das nicht mehr für blinker und hupe. die sicherung wirds nicht sein. sonst würde deine leerganganzeige nicht flackern wenn du den blinkerschalter betätigst.
    ..shift happens

  9. #9

    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    8

    Standard

    Vielen Dank für die Tipps! Hier wird man echt zum Profi

    Also die Batterie, nicht die Sicherung... gut. Jetzt stehe ich vor dem nächsten Problem, kauft man die neu oder macht man die wieder fitt? Ich werde mal hier im Forum stöbern.

    Und warum kippt eine Batterie bei normalem Betrieb? Klar, hätte ich vergessen über Nacht die Zündung aus zu machen würde ich das verstehen. Sollte sich die Batterie nicht wie beim Auto selber wieder aufladen?

    Grüße
    Nick

    P.S. die moser-bs.de Seite war ein guter Hinweis!

  10. #10
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Zitat Zitat von npa77
    Jetzt stehe ich vor dem nächsten Problem, kauft man die neu oder macht man die wieder fitt? Ich werde mal hier im Forum stöbern.
    Eine Batterie ist nach spätestens 3 Jahren out. Da hillft nur noch neu kaufen.

    mfg

  11. #11
    Simsonfreund
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.988

    Standard

    Zitat Zitat von npa77
    Vielen Dank für die Tipps! Hier wird man echt zum Profi

    Also die Batterie, nicht die Sicherung... gut. Jetzt stehe ich vor dem nächsten Problem, kauft man die neu oder macht man die wieder fitt? Ich werde mal hier im Forum stöbern.

    Und warum kippt eine Batterie bei normalem Betrieb? Klar, hätte ich vergessen über Nacht die Zündung aus zu machen würde ich das verstehen. Sollte sich die Batterie nicht wie beim Auto selber wieder aufladen?

    Grüße
    Nick

    P.S. die moser-bs.de Seite war ein guter Hinweis!
    Zuerst lädt man eine leere Batterie füllt ggf. dest. Wasser nach bevor man eine neue kauft.

    Warum deine Batt. leer ist, schau doch oben in meinen Beitrag dort stehts.
    z.B. Stichwort Ladesicherung ! etc.

    Empfehle den Kauf eines Reparaturhandbuches !

    Gruß
    schrauberwelt

  12. #12

    Registriert seit
    11.06.2008
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    8

    Standard

    So, neue Batterie, alles geht wieder! Die alte hatte auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel, dem Aussehen nach zu urteilen.

    Voll spanned mit der Säure zu hantieren Leider gabs beim mir im ATU keine 6N6 Batterie, aber die 6N11 sah gleich aus und hatte mehr Kapazität. Zu Hause angekommen musste ich feststellen, dass die 6N11 doch minimal größer ist. Mit etwas gutem Willen hat die aber auch gepasst und ich bin wieder mit der Schwalbe unterwegs! (Ich denke, dass die Könner jetzt mit einem Kopfschütteln vor dem Rechner sitzten )

    Vielen Dank für eure Hilfe!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2 Probleme Blinker u. Hupe
    Von coolflori im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.11.2006, 18:23
  2. Blinker, Hupe und Parklicht ausgefallen
    Von Storch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2005, 14:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.