Beiträge von Ozzy

    Moin,


    ich probiere gerade einem Bekannten bei seiner Schwalbe zu helfen, die nicht mehr läuft. Wir haben sie schon fast komplett zerlegt, und Kondensator, externe Zündspule und Zündkerze gewechselt, sowie eigentlich alles durchgemessen was so geht; trotzdem gab es keinen Zündfunken. Die Spannung beim Kicken bei der Primärspule war ziemlich niedrig (weit unter 1V), also habe ich sie rausgeschraubt, konnte aber so erst einmal nicht sehen. Nachdem ich sie wieder reingeschraubt hatte, hatten wir einen Zündunken, und sie sprang sogar an! Nach ca 20s ging sie aber wieder aus, wieder fehlte der Zündfunke. Ich überlege, was das sein kann... So schnell ist ja noch kein Teil warm, hilft es einfach die Primärzündspule auszutauschen, oder wo könnte der Fehler noch liegen?


    Vielen Dank für Eure Tipps,
    Ozzy

    Moin,


    ich bin jetzt seit April eigentlich durchgängig mit der Schwalbe zur Arbeit gefahren, ohne ein Mal Probleme gehabt zu haben. Jetzt, wo es einmal kalt war (<0°C) macht mir aber die Kupplung zu schaffen, sogar, obwohl es wieder etwas wärmer geworden ist. Trennen tut sie gut, allerdings geht sie nicht wieder richtig zurück; sprich, wenn ich die Kupplung ziehe und dann schalte und dann den Hebel wieder los lasse, dann scheint es zuerst, als hätte ich gar keinen Gang drin. Erst so ganz langsam (5-10 Sekunden) greift die Kupplung und die Fahrt geht weiter.


    Da ich mich mit dem Motor und speziell der Kupplung so gar nicht auskenne: habt ihr da eine Idee? Ich glaube, ich hatte das Problem schon einmal, kann mich aber nicht erinnern, was ich da gemacht habe...


    Vielen Dank und viele Grüße
    Ozzy

    Moin,


    ich habe mal eine Frage an die Experten: bei meiner KR51/1K habe ich oben am Zylinderkopf eine Gummidämpfung, an der der Motor ja auch am Rahmen aufgehängt ist. Allerdings hat die die beste Zeit schon lange hinter sich und müsste dringend erneuert werden. Bei Dumcke habe ich wohl die richtigen gefunden:
    Gummimuffe Zylinderkopf KR51/1 | Zylinder S50, KR51/1 | Motorenteile S50, KR51/1 | Simson | Dumcke.de
    Ich habe an einem alten Zylinderkopf mal probiert, die Muffen rauszubekommen, bin allerdings verzweifelt. Und so habe ich etwas bedenken, bei meinem Motor noch mehr kaputt zu machen.
    Hat da jemand von Euch Erfahrungen mit? Gibt es da einen Trick? Oder gehen die nur schlecht raus, aber die neuen gut rein?


    Viele Grüße und vielen Dank
    Ozzy

    Moin @all,


    also der Dr. Gerberit hat als quasi frischer Lübecker gleich einmal seine erste Aktion gestartet und hat nach dem Kieler Vorbild eine Facebook-Gruppe für alle Simson-Fahrer aus der Region Lübeck gegründet. Diese findet Ihr unter dem Namen "Simson Kiel".
    Vielleicht lebt ja auch unsere Gruppe durch diesen externen Impuls wieder etwas auf, so dass es auch wieder zu Stammtischen, Bastlertreffen und Ausfahrten kommt.


    Also, meldet Euch an und seid aktiv ;-)


    Viele Grüße
    Ozzy

    Moin,


    also aufgrund des Wetters würde ich sagen, dass wir im Anschluss kein Grillen mehr machen; falls das Wetter doch noch bombastisch werden sollte und wir uns doch noch dazu entscheiden sollten: ein paar Würstchen hätte ich noch da ;-)

    Für Sonntag ist ja leider kein so gutes Wetter angesagt... Aber bisher (na gut, letztes Jahr auch nicht so...) hatten wir immer Glück! Hoffen wir mal, dass es auch so bleibt!!!

    @Dr. Gerberit: Neu-Lübecker???
    Grotti: wir hatten das eingentlich immer so gemacht, dass wir uns zwischen zwischen 10-10.30 Uhr an der Muk getroffen haben und dann zusammen nach Blanksensee gerollert sind. Dort sind wir dann über den Teilemarkt geschlendert und haben uns zu einer bestimmten Uhrzeit wieder getroffen und sind dann zu mir zum Grillen gefahren. Ich würde vielleicht dieses Mal noch eine keine Tour vorschagen (20-30km).


    Viele Grüße
    Ozzy

    Kai: jup, der stimmt; mittags, wenn es wärmer ist, fährt sie ja auch wieder richtig gut.
    Zschopower: der Motor wurde vor 2 Jahren neu gemacht, seitdem bin ich vielleicht 4000km gefahren... Öl schaue ich regemäßig nach, Vergaser habe ich vor einem Monat das letzte Mal gereinigt / Einstellungen überprüft. Kette geölt/nachgestellt habe ich vor ein paar Monaten als ich mir neue Reifen zugelegt habe. Mir fällt nur gerade ein, dass ich den Luftfilter mal wieder ausspülen könnte...


    Viele Grüße
    Ozzy

    Moin,


    jetzt wo es wieder kälter wird, hat meine Schwalbe (KR51/1K, alter Motor) wieder das Problem, dass sie nicht so richtig aus dem Knick kommt. Das Beschleunigen geht ja noch ganz gut (wenn sie warm ist), aber dann dümpel ich so mit 50 Km/h durch die Gegend. Es fühlt sich irgendwie so an, als ob mich jemand hinten an einem Gummiband festhält. Bei warmen Temperaturen läuft sie aber echt gut. Ketzenbild sieht aber gut aus. Eigentlich sollte so ein Motor doch bei kalten Wetter besser/schneller laufen (Ladeluftkühlung)...


    Habt Ihr da eine Idee?


    Vg, Ozzy