+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: KR51/1 geht während der Fahrt aus...und dann nicht mehr an..


  1. #1
    Flugschüler Avatar von segler3626
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    383

    Standard KR51/1 geht während der Fahrt aus...und dann nicht mehr an..

    Hallo Ihr Profischrauber,

    Ich bin nun auch stolzer Besitzer einer Schwalbe BJ1975.
    Nun wollte ich heute wieder mal fürs Frühstück Brötchen holen und auf dem Weg
    Weg 100m vor dem Bäcker ging die kleine aus. Keine Chance sie wieder zu starten.
    Also bin ich zu fuß zum Bäcker und danach mit der Schwalbe nach hause.
    Unterwegs war nen kleiner Berg und da habe ich nochmal versucht sie anzuschieben.
    Auch kein Erfolg. Jetzt meine Frage. Wo sollte ich anfangen zu suchen?
    Anfangen würde ich beim Zündfunken und dann vllt. beim Vergaser. Die Simme
    stand ja auch nen Jahr. Nicht das da Wasser drin is....
    Ich bin noch kein Profi aber hab Erfahrung mit dem Bootsmotor "Tümmler" der ja
    nen ähnlichen Vergaser hat. Den Rest muß ich noch lernen...
    Vielleicht kann mir ja jemand nen Tip geben damit ich nicht ganz im Dunklen stehe.

    Also vielen Dank schon mal.
    Grüße aus Kiel
    Christian

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Herzlich willkommen im Schwalbennest!

    Das von dir beschriebene Problem kann verschiedenste Ursachen haben. Um genauer zu bestimmen, bräuchte man noch viel mehr Infos. Wäre gut zu wissen, welche Komponenten verbaut sind (Zündungstyp, Vergasertyp, etc.) und besonders die Vorgeschichte der Schwalbe zu kennen. Wie lange ist sie gestanden, was wurde bereits geprüft, wie ist der Zustand vom Tank, etc. Nur so kann man sich ein einigermaßen genaues Bild machen.

    Ohne die Schwalbe genau zu kennen, würde ich zuallererst mal die Kraftstoffzufuhr checken. Dazu erstmal in den Tank schauen. Ist er rostig, abbauen und ordentlich entrosten. Dann den Benzinhahn prüfen. Vergaser sollte nach einer längeren Standzeit *immer* sauber gemacht werden. Frisches Benzin wäre übrigens auch nicht verkehrt. Den Vergaser übrigens ordentlich reinigen. Am besten mit Druckluft und/oder Ultraschallbad.

    Sehr wahrscheinlich ist es aber ein Zündungsproblem. Hört sich ein wenig nach dem berühmt berüchtigten "Wärmeproblem " an. Gib das Stichwort mal in die Suchfunktion des Forums ein. Du wirst genug Lesestoff für die nächsten Stunden bekommen. Zuerst kannst du ja den Threat aus "Best of the Nest" zu Gemüte führen:

    Das Wärmeproblem

  3. #3
    Flugschüler Avatar von segler3626
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    383

    Standard

    danke schon mal für die schnelle antwort.

    Hier der Text von ebay wo ich sie ersteigern konnte:

    Simson Schwalbe KR51/1

    Die Schwalbe wurde im letzten Sommer neu aufgebaut. Es wurden sehr viele neue Teile verbaut, wie z.Bsp. Auspuff, Trittbretter, div. Kleinteile, alles was nicht mehr schön war, wurde erneuert. Der Motor wurde zu einer Fachwerkstatt geschickt und komplett regeneriert , außerdem wurde der Zylinder, die Kurbelwelle, der Tachoantrieb u.s.w. neu ersetzt. Die Rechnung der Firma kann per email zugesandt werden. Die Regeneration wurde bei SSW Tuning Weber durchgeführt.

    Die Schwalbe wurde neu lackiert und auch noch ein Kindersitz angebracht.

    Was noch gemacht werden muss: Zündung einstellen, Glühbirne beim Rücklicht erneuern.

    Die Elektrik funktioniert, die Batterie ist jetzt ein halbes Jahr alt.

    Seit der regenerierte Motor verbaut wurde ist die Schwalbe ca. 50km gelaufen und steht seit letztem Sommer in der Garage.
    Erstzulassung 29. 12. 1975.


    Tank sieht gut aus. Sprit ist auch gut. Wärmeproblem kann ich ausschließen da wir beide nur sehr kurz gefahren sind. Gestern war ich fast ne Stunde mit ihr unterwegs ohne Probleme. Mehr hab ich noch nicht nachgesehen.(wollte ja frühstücken....)

    Grüße

  4. #4
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Probier es erstmal mit einer neuen Zündkerze. Das ist am billigsten und einfachsten zu checken. Vorher vielleicht mal generell schauen, ob überhaupt ein Zündfunke vorhanden ist. Dazu die Kerze abschrauben und dann wieder in den Kerzenstecker setzen. Die Kerze an das Metall von der Schwalbe halten und kicken.

    Bei der Ebaybeschreibung finde ich es bei einer neu aufgebauten Schwalbe verdächtig, dass die Elektrik nicht perfekt gemacht wurde. Wahrscheinlich liegt der Hund tatsächlich irgendwo in der Zündung begraben.

  5. #5
    Flugschüler Avatar von segler3626
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    383

    Standard

    Danke,
    genau das wollte ich auch zuerst machen. Kenne das ja vom "Tümmler" her.
    Wenn es wirklich die Zündung ist wird das ja ne ewige Fummelei. Kann also die
    erste Fahrt zur Arbeit damit vergessen.... Naja hab ich mir ja selber ausgesucht...
    Kann dann nächste Woche losgehen mit schrauben.Schwalbe Buch ist bestellt...
    Wie finde ich raus was das für ne Zündung ist? Ich denke nicht das es ne Elektronische is oder?

    Danke nochmal....

    So jetzt muß ich erst mal ne Runde Segeln gehen...heute am späten Nachmittag
    werde ich mal nen bissl genauer schauen.... Vielleicht springt sie ja wieder an....*gg*

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von STORM
    Registriert seit
    17.05.2006
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    1.808

    Standard

    Das ist mit ziehmlicher Sicherheit eine Unterbrecherzündung. Elektrozündung wäre ungewöhnlich, da bei der KR51/1 nicht von Werk aus verbaut. Wenn eine E-Zündung nachgerüstet worden wäre, hätte das der Verkäufer sicherlich erwähnt.

    Zündungseinstellungen sind nicht so schlimm. Kann man auch als Laie schaffen. Anleitungen kannst du hier von uns aus dem Forum bekommen.

  7. #7
    Flugschüler Avatar von segler3626
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    383

    Standard

    so, hab jetzt mal nen bissl geguckt. In dem Plastedeckel am Benzinhahn war ne menge dreck.
    Saubergemacht und Filter gereinigt. Springt nicht an.
    Dann mal Vergaser Zerlegt. Kein Dreck und auch kein Wasser. Dabei festgestellt
    das die Dichtung vom Schwimmergehäuse zu groß ist, also neue bestellen.
    Düsen u.s.w. noch nicht kontrolliert. Wenn ich mein richtiges Werzeug finde kontrolliere
    ich das auch noch. Bis jetzt spricht alles dafür das es die Zündung ist.
    Zündfunkenkontolle hab ich noch nicht gemacht. Mir fehlt halt noch mein Werkzeug(Liegt noch beim Boot).
    Kann die Zündspule einfach so kaputt gehen? Bis gestern lief ja noch alles.
    Eigentlich ist es doch so das die Spule langsam in die grütze geht oder?
    Wenn es an die Zündeinstellung geht melde ich mich nochmal. Jetzt wird erst einmal
    ne Kerze und ne Dichtung gekauft bzw bestellt.
    Jetzt muß ich aber doch los. Sonst segeln die Jungs noch ohne mich.....

    Grüße aus Kiel
    Christian

  8. #8
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    KOMM HEUTE ZUM SCHRAUBERTAG IN DER FELDSTRAßE!
    Kennst du schon den Kieler Simsonstammtisch-Thread?


    Wo haste dien Boot liegen? In Schilksee? ;-)

  9. #9
    Flugschüler Avatar von segler3626
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    383

    Standard

    Mein Boot liegt in Magdeburg....*gg*
    Ich bin jetzt gleich Modellsegeln.
    Wo denn in der Feldstrasse?
    Ich wohne am Belvedere....
    Zum Stammtisch wollte ich auch kommen...
    Wie lange ist denn der Schraubertreff?Will halt meine Segelkumpels nicht enttäuschen....

  10. #10
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    14-19Uhr meine ich. Kennst du die Kieler Gelehrtenschule bzw. die Uniklinik? Vllt das Hauptzollamt? Das ist die Feldstr.. Da ist ein rotes Wohngebäude mit so Einfahrten, über die man auf die Hinterhöfe kann - eine 2 spurige Einfahrt/Ausfahrt worüber "Nordgaragen" steht, dann einfach gerade aus, nach ganz hinten durch!

    Sonst kannst du natürlich gern zum Stammtisch kommen! Montag, 20Uhr, El Paso.

  11. #11
    Flugschüler Avatar von segler3626
    Registriert seit
    02.05.2009
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    383

    Standard

    Mhh, ungefähr 2,5km. Von mir aus geht es nen bissl bergab. Bloß wenn wir es nicht hinkriegen muß ich ja damit auch wieder zurück? Gib ma nen Tip. Soll ich sie mitbringen und wir schrauben oder soll ich so kommen?
    Hast du vielleicht ne hausnummer?

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Hausnummer hab ich jetzt nich im Kopf. Ob du die Simme mitbringst, musst du wissen. Wäre natürlich ganz gut, wenn wir sie wieder zum laufen bekommen. Werkzeug haben wir jedenfalls da.

    Wegen der genauen Zeit schau bitte nochmal in den Stammtisch-Thread^^

  13. #13
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Ich hatte mal ein ähnliches Problem: Schwalbe neu gekauft, war auch alles neu dran gemacht. Dann 5km gefahren und Schluß. Grund war: Hinter der Grundplatte verlaufen die Kabel zum Loch im Gehäuse. Eins der Kabel war direkt an der Kurbelwelle vorbeigelegt und ist natürlich von der Kurbelwelle angeschliffen worden bis es blank war. Und dieser Kurzschluss ließ dann die Zündung ausfallen. Kein Funke mehr.

    Vielleicht ist es bei Dir ähnlich?

  14. #14
    Kettenblattschleifer Avatar von Rummsi
    Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    710

    Standard

    Lag an nem verstellten Vergaser und an ner Zündkerze, die zwar n Feuerwerk gemacht hat, aber trotzdem kaputt war!^^

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe KR51/2 geht während der fahrt aus, dann wieder an
    Von Thomas1205 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 14:43
  2. kr51/2 säuft ab 4km-fahrt ab und geht nicht mehr an-Hilfe?
    Von elisa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.04.2009, 23:23

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.