+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 18 von 18

Thema: KR51/1K 1980. Öl:mineral od synthetisch? 1:33 od 1:50? Kurbelw.:Gleit- od Nadellager


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Is echt wahr?? Ich werd verrückt!
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  2. #18
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Zitat Zitat von schrauberwelt Beitrag anzeigen
    schlechtes Beispiel, das die Garnitur einen oder mehere Klemmer hatte und danch weiter gefahren wurde, Ringe festgebrannt sind, sieht ein Blinder.
    BZZT, Thema verfehlt. Die Bilder dienen als Gegenbeweis zu dem Märchen, Synthetiköl würde Ablagerungen lösen und Nadellager weichmachen.

    Abgesehen davon: Die Ringe waren an der Auslassseite schlicht und ergreifend in Ölkohle festgebacken, sonst nichts weiter, keine Beschädigung am Material des Kolbens an sich.

    Kolben andere Seite

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Handschaltung an KR51/1 1980
    Von Schwalbendoktor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 11:38
  2. Schwalbe KR51/2L BJ.1980 Siilberpfeil
    Von dongonzolo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.08.2008, 15:01
  3. KR51/19 Bj.1980
    Von turbo_schwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 15:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.