+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: KR51/2N: Kein Zündfunke trotz Minimalelektrik ?


  1. #1

    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    5

    Standard

    Hallo alle miteinander !

    Bin heute erstmals an Sohnemanns Schwalbe am schrauben. Nach Aussage des Vorbesitzers soll sie letztes Jahr noch gelaufen sein, jetzt ist aber kein Zündfunke mehr zu finden...

    Ich habe bisher folgendes gemacht:

    1. Braun/eißes Kabel aus der "Lichtmaschine" direkt mit dem br/ws zur Zündspule verbunden, dabei neue Steckhülsen angebracht !

    2. Zündkerze auf 0,4mm Elektrodenabstand gebracht !

    3. Stück Zündkabel abgeschnitten, und Stecker neu verschraubt !

    4. Masseanschluß der Zündspule ( geht links auf den Motorblock ) auf Kontakt geprüft, Stecker nachgedrückt und neu angeschlossen.

    5. Ansonsten kein Massekontakt vom anderen Kabel der Zündspule vorhanden !

    6. Unterbrecherkontakt besichtigt: Unterbricht 1A ( IMHO) !
    Trotzdem mit Schraubendreher und Schmirgel mal zwischen den Kontaktflächen vorsichtig gereinigt....

    7. Zündkabel an der Zündspule um 10mm gekürzt, und neu "eingeschraubt"

    8. Mal getestet, ob nur aus dem Zündkabel, ohne Kerzenstecker, ein Funke zum Motor springen will ( natürlich bei Betätigung des Kickstarters... )

    Tja, ihr könnt es euch denken:

    Trotz regelmässiger Überprüfung mit dem Kickstarter:

    NIX X(

    Kein einziges Fünkchen...

    Jetzt mal ne Frage: Kann ich mit einem Multimeter die Zünspule überprüfen ? Was muss ich da wozwischen messen ?
    Hat wer noch andere Ideen ??

    Hochhoffnungsvoll

    Dem Jonas sein Papa :)

    @ Nach diesem ersten Kontakt mit diesem Gefährt ( Der Bursche fährt im Moment einen Peugeot-Plastikbecher-Mofa, an dem ich auch schon schrauben durfte X( ) kann ich nur sagen:

    Prima Gefährt ! Da macht das Schrauben Spass !! Da kommt man überall dran, da kann man alles verstehen ! Fehlt nur noch, das der Funke überspringt

  2. #2
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe51-2
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    919

    Standard

    kann seín, daß die außenliegende zündspule schrott ist oder
    eine drinne, oder du hast nen Kriechstrom, wo das kabel zwischen deckel und motor durchgeführt wird, kann sein, daß da das kabel
    durchgescheuert ist

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    An die Primärspule(in der lichtmaschine)eine kleines Lämpchen anschliesen dann sieht man ob da Strom rauskomt wenn ja Zündspule hin wenn nicht könnte es Primärspule,Kondensator oder Verkabelung sein.

    MFG oldi

  4. #4

    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    5

    Standard

    Werde das mal austesten:

    Also z.B. eine Rücklichtbirne zwischen br/ws aus der "Lichtmaschine" und Masse legen, und die muss (, wenn schon nicht funken, dann wenigstens ) glimmen.

    Thx für die Tips, werde mich bei Gelegenheit mal wieder melden !

    Jonaspapa

  5. #5
    Doc
    Doc ist offline
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    04.05.2003
    Beiträge
    87

    Standard

    hi jonas,
    nimm eine prüflampe 6V 1,2W klemm sie an der zündspule an klemme 1 und 15. betätige dann den kista und schau dir die prüflampe an. sie muss dabei flackern. tut sie das, zündspule prüfen. auch darauf achten, dass das zündkabel richtig in der spule sitzt. tut sie das nicht liegt der fehler warscheinlich davor. als nächstes würde ich die klemme 2 am zündschloss abklemmen und in der luft hängen lassen oder abisolieren. ist der totmacher des zündfunkens. prüfe dann den funken, dabei achten das die prüflampe abgenommen ist. wenn kein funke, dann polrad runter (mit abzieher) und mit multimeter widerstand des unterbrechers prüfen, soll so bei 0 liegen. das die angeschraubten kabel abgenommen sein müssen, versteht sich. habe schon neue unterbrecher eingebaut, welche keinen hatten! ist dieses soweit i.o die primärspule prüfen. widerstand fast bei 0. eine defekte kannst du kaum messen, da sie einen internen kurzschluss hat. also tauschen, versuch macht klug. den kondensator prüfst du wenn die maschine läuft. durch das polrad durchschauen. zwischen unterbrecherkontakten darf kein ständiger blauer funken zu sehen sein. hin und wieder ein blauer funken ist normal. der kondensator soll diesen funken löschen um einen schnellen abbrand der kontakte zu verhindern.
    nimm dabei originalteile, keinen nachbau sonst baust du dir zusätzliche fehler ein und suchst dich tot.
    mit zweitaktgrüssen
    Doc

  6. #6

    Registriert seit
    06.05.2003
    Beiträge
    5

    Standard

    Na Klasse ! Hatte schon Blinkerbirnchen genommen, und das glimmt !!

    Also ist der fehler in der Zündspule, oder in der Verkabelung danach.
    Zündschloss etc sind ja garnicht angeschlossen, habe wirklich nur die absolut nötigen Strippen dran. Von daher werde ich wohl mal ne neue Spule riskieren...

    Gruß und Dank

    Stefan ( JonasPapa )

  7. #7
    Museumsdirektor Avatar von Alfred
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    6.123

    Standard

    Vielleicht ist auch nur so die Zündkerze kaputt. Wäre dieses der Fall, so würde es auch nicht helfen, wenn man den Elektrodenabstand auf 0.4 mm bringt.

    Gruß Alfred

  8. #8

    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    4

    Standard

    Vielleicht kann sich ja ?dem Jonas sein Papa? noch mal melden.

    Ich hätte sehr gern gewusst wie er sein Problem nun endgültig gelöst hat.Habe nämlich genau das selbe Problem mit meinem Sperber.

    Habe mir schon ne neue Zündspule, Kondensator, Kerze und Kerzenstecker geleistet.

    Heute hab ich?s mal mit einer Grundplatte vom Star probiert, die hat die Zündspule innenliegend, aber hab immer noch keinen Erfolg gehabt.

    Thomas

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kein Zündfunke bei KR51 2/l
    Von gti-freund im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.01.2008, 16:16
  2. Kein Zündfunke trotz Strom?
    Von Ole220 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.08.2006, 23:41

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.