+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 37 von 37

Thema: KR51 BJ 66 - Falscher Vergaser?


  1. #33
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Mir sind nur die Diskussionen um T-Luftfilter und einem anderem
    Vergaser als der 16N1-1 bekannt und das das nicht gut geht.

    solong...

  2. #34
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Dann darfst du jetzt noch folgendes lernen, um das Gesamtbild zu vervollständigen:

    Der Zylinder KR 51/1 hat geringfügig andere Steuerzeiten als der der KR 51, weshalb er für optimale Leistung auch die Ansauganlage der KR 51/1 braucht. Da man die aber aus Platzgründen nicht in die KR 51 einbauen kann, wird man diesen Zylinder nicht vernünftig betreiben können. Das mag mechanisch alles zusammenpassen, aber funktionieren tut es nicht.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #35
    Kettenblattschleifer Avatar von falk205
    Registriert seit
    19.11.2010
    Ort
    berlin Hellersdorf
    Beiträge
    712

    Standard

    Hi,

    Alter Hut. Aber, der Ori Zylinder bietet nur 3,4 PS. Der neue Zylinder könnte
    3,6 PS geben wenn da die sache mit dem Ansaugweg nicht wäre.
    Also was gewinnt man wenn man den Leistungsschwächeren Ori Zylinder
    für Teuer Geld nebst seltendem ORI Krümmer anbringt??

    Das das vernünftig läuft, also 16N1-1 und T-Stück zum neuen Zylinder, hab ich
    schon gesehen. Außer das das lauter ist kann ich da keine Abstriche sehen.

    solong...

  4. #36
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von falk205 Beitrag anzeigen
    Alter Hut. Aber, der Ori Zylinder bietet nur 3,4 PS. Der neue Zylinder könnte
    3,6 PS geben wenn da die sache mit dem Ansaugweg nicht wäre.
    Dummerweise ist diese Sache aber da und lässt sich auch weder ändern noch wegdiskutieren. Faktisch gibt der neue Zylinder also nicht mehr, sondern weniger Leistung als der originale.
    Also was gewinnt man wenn man den Leistungsschwächeren Ori Zylinder für Teuer Geld nebst seltendem ORI Krümmer anbringt??

    Das das vernünftig läuft, also 16N1-1 und T-Stück zum neuen Zylinder, hab ich
    schon gesehen. Außer das das lauter ist kann ich da keine Abstriche sehen.
    Man gewinnt einen Motor, der die Leistung so entfaltet, wie die Konstrukteure sich das gedacht haben. Ausschlagegebend ist hierbei auch weniger die Maximalleistung, als vielmehr die "Leistung im richtigen Moment", also Drehmoment und Übergangsverhalten.

    Dieses Verhalten sieht und hört man nicht, das spürt man beim Fahren. Die Schwalbe zieht vernünftig - oder eben auch nicht.

    Du vergisst immer wieder, dass so ein Zweitakter ein Gesamtkunstwerk ist. Da kann ein vermeintlich leistungssteigernder Umbau (anderer Zylinder, Sportluftfilter, etc.) für sich genommen ne tolle Idee sein. Da aber alle anderen Komponenten aufeinander abgestimmt sind, bringt dieser Umbau im besten Fall gar nichts. In der Regel wird's nur noch schlimmer. Und ganz selten gibt's wirkliche Experten, die sich tatsächlich nen Kopf machen und durch Ausprobieren, Einstellen und Nacharbeiten tatsächlich eine (gefühlte oder echte) Verbesserung hinbekommen. Das ist aber nicht die Regel und auch nicht der Weg für jemanden, der einfach nur sein Fahrzeug zum Laufen kriegen will, ohne dafür Maschinenbau und Strömungslehre studieren zu müssen...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  5. #37
    Zündkerzenwechsler Avatar von Steege8
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Lemgow
    Beiträge
    30

    Standard

    Moin Moin,

    eine interessante Grundsatzdiskussion! Ich wurde nämlich tatsächlich inzwischen auch schon des öfteren angesprochen, warum ich denn nicht einfach den anderen Zylinder drauf gelassen habe. Sogar der Simsonhändler um die Ecke hatte mir ja dazu geraten, den Zylinder drauf zu lassen..
    Aber da ich ja nicht so viel für die Schwalbe bezahlt habe, kann ich lieber hier und da bisschen mehr investieren und es dafür richtig machen!
    Aufjedenfall weiß ich nun dank euch, warum man es nicht machen sollte!

    Danke übrigens für die Info mit dem Krümmer! Habe ich soeben bestellt! Somit habe ich wieder ein Puzzelteil für das große Ganze. :)

    Die Schwalbe konnte inzwischen auch schon zum laufen gebracht werden! Brauchte zwar beim ersten mal bisschen länger bis Sie dann mal endlich wollte, aber nun läuft sie prinzipiell ganz gut!
    Es nimmt also langsam Form an!
    Gestern habe ich den Kabelbaum inklusive Zündschloss neu gemacht. Funktioniert auch alles prima. :)
    Hatte zwar erst einen Dreher beim Lichtschalter drin, konnte ich aber mit Schaltplan dann noch beheben.

    Farbe hat sich meine Freundin für Ihrer Schwalbe auch schon ausgesucht.. Lackiert wurde bereits vor 1-2 Wochen:
    IMAG0800.jpg

    Lampenschirm und einzelne Details (Keder etc.) kommen in Beige. :)

    Zur Zeit geht es wirklich richtig gut voran. Habe jetzt nur noch mit der Handschaltung irgendwie Probleme.. Weiß leider aber auch nicht wie es gehört. Undzwar rasten bei mir richtig hörbar nur 2 Gänge ein.. ist das normal?

    Gruß,

    Steege
    Absoluter Anfänger - geb mein Bestes!

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. KR51/1-K falscher Vergaser. Trotzdem fahrbar?
    Von Crossx im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 21.04.2011, 16:23
  2. Falscher Vergaser auf KR51/1
    Von Polini177 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.04.2011, 14:34
  3. Falscher Vergaser an Kr51/2 E! Ist das schlimm?
    Von SchwalbenFREAK^^ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.04.2011, 19:59
  4. Falscher Vergaser / KR51/2N?
    Von SchwallerSchwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.03.2004, 23:59

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.