+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 40 von 40

Thema: Da krieg ich nen dicken Hals


  1. #33
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    @lillith:

    Ich kenne mehr als nur einen Mann der seine Kinder selbst erzieht und noch arbeiten geht und die Erziehung seiner Kinder selbst in die Hand nimmt. Und leider noch viele mehr die das auch gerne würden aber nicht können, da man als Mann seine Schwierigkeiten hat das Sorgerecht zu bekommen.
    Und ich kenne mehr als nur einen Fall wo die Frau "ausversehen" Schwanger wurde (klar kann auch der Mann verhüten, aber find mal da eine Partnerin die da nicht schief schaut wenn Du jedes mal einen Präser rüberschiebst)um ein Druckmittel in den Händen zu haben("Die Kinder siehst Du nie wieder"). Finde es moralisch mehr als bedenklich wenn Frauen das tun. Die interessieren sich doch nicht im mindesten für die Kindeserziehung. Nur um Druck damit auszuüben.
    Und wer will schon für Kinder zahlen die er evtl nicht mal sehen darf, bzw nur 1-2x im Monat? Kinder die von den Müttern und deren Partnern gegen einen gehetzt werden? Da würde ich mich auch ums zahlen drücken! Das sind dann doch nicht mehr meine Kinder.

    Gesellschaft:
    Habe mal gehört(oder gelesen?) das der einzelne Mensch relativ klug sein soll. Aber in der Masse ist der Mensch ein wenig wie Vieh. Bissle Blöde, aber glücklich.
    Ich kann mich nicht ändern, ich kann mich nur der Gesellschaft anpassen. Ein leben wie Ghandi oder Mutter Theresa, das ist nichts für mich. So sozial bin ich dann auch nicht. Und das ist ehrlich. Dafür habe ich jetzt einen kleinen Applaus verdient, für meine Ehrlichkeit, oder?

    Aber wir stimmen damit über ein das es immer die anderen sind. Vorallem die Ausländer. Und die Studenten, die wissen nichts, aber das mit Sicherheit besser. Auja, am schlimmsten sind damit in Deutschland Studierende Ausländer.

  2. #34
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    @smu

    Es ist aber schon so, dass es mehr kriminelle Ausländer gibt als kriminelle Deutsche, nicht absolut, aber vom Prozentsatz her. Von daher fällt das natürlich immer ins Auge. Ist auch regional unterschiedlich, je nachdem, welche Ausländer in einer bestimmten Gegend besonders stark vertreten sind.

    Leider ist die Abschiebung derzeit das einzige wirksame Mittel, da den einen oder anderen loszuwerden. In dem ganz oben erwähnten Zeitungsartikel gings um Kaplan. Ich glaube kaum, dass hier wer behaupten wird, dass dieser Mann gut und nützlich für Deutschland ist.

    Unsere eigenen Ganoven können wir natürlich nicht abschieben, die Ausbürgerung ist gegen das Grundgesetz. Mit denen müssen wir selber fertig werden. Das ist harte Arbeit genug. Ebenso ist auch an den Ursachen zu arbeiten, aber selbst wenn für alle Wohnung und Arbeit da ist, funktioniert es nicht. Das hatten wir früher in der DDR und trotzdem gabs auch da reichlich Verbrecher und das waren bei weitem nicht alles "Politische". Egal wie gut die Gesellschaft ist, egal wie git die Wirtschaft flutscht, es wird immer Schmarotzer geben. Das ist nun mal so.

    Ach ja, bezogen auf die Ausländer noch ein Zitat von einem großen Dichter und Denker:

    "Wer sich nicht an die Gesetze halten will, muss die Gegend verlassen in der sie gelten!"

  3. #35
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Original von smu:
    @lillith:

    Ich kenne mehr als nur einen Mann der seine Kinder selbst erzieht und noch arbeiten geht und die Erziehung seiner Kinder selbst in die Hand nimmt. Und leider noch viele mehr die das auch gerne würden aber nicht können, da man als Mann seine Schwierigkeiten hat das Sorgerecht zu bekommen.
    Und ich kenne mehr als nur einen Fall wo die Frau "ausversehen" Schwanger wurde (klar kann auch der Mann verhüten, aber find mal da eine Partnerin die da nicht schief schaut wenn Du jedes mal einen Präser rüberschiebst)um ein Druckmittel in den Händen zu haben("Die Kinder siehst Du nie wieder"). Finde es moralisch mehr als bedenklich wenn Frauen das tun. Die interessieren sich doch nicht im mindesten für die Kindeserziehung. Nur um Druck damit auszuüben.
    Und wer will schon für Kinder zahlen die er evtl nicht mal sehen darf, bzw nur 1-2x im Monat? Kinder die von den Müttern und deren Partnern gegen einen gehetzt werden? Da würde ich mich auch ums zahlen drücken! Das sind dann doch nicht mehr meine Kinder.


    Würde sich manch ein Mann mal WÄHREND der Ehe so um die Kinder kümmern wie er es NACH der Ehe angeblich will!
    Viele Männer neigen aus Bequemheit dazu von einem gemachten Nest ins nächste zu fallen (das haben mir auch schon einige bestätigt) und kommen oftmals leider erst in die Gänge, wenn es zu spät ist.
    Hinterher lässt sich schnell sagen, ich würde ja gerne, aber ich darf ja nicht! Es gibt bestimmt einige von deinen erwähnten Fällen, aber die Mehrzahl ist das sicher nicht!! Und wie viele Frauen haben Probleme mit ihren Kids, weil die Scheppen, wenn sie 1-2 mal pro Woche den Papa besuchen, natürlich alles superklassetoll finden. Es ist müßig, nach dem Schuldigen zu suchen, es gehören immer zwei dazu. Und vielen Frauen ist es wichtig, dass die Kinder Kontakt zu ihrem Vater haben und finden es schade, dass er leider nicht das gleiche Interesse hat.

    Und es gibt garantiert Frauen, die eigentlich nur einen Samenspender suchen und das Kind letztendlich alleine groß ziehen wollen, aber die sind ja wohl glücklicherweise die Ausnahme.
    Und ein Kind "ausversehen" zu bekommen ... woher weißt du das? Haben sie's anschließend ihrem Männe unter die Nase gerieben "Ätsch-Bätsch, reingelegt!"?
    Wenn der Mann (oder du; ich will jetzt mal nicht pauschalisieren) sich mehr um Verhütung kümmern würde, wüsste er, wie sicher bzw. unsicher die einzelnen Methoden sind!
    Ich kenne Pillen-Kinder, Kondom-Kinder, Spiralen-Kinder ...
    Okay, Pille, da ließe sich was mauscheln, aber es kann ja tatsächlich mal passieren, dass frau die Pille vergisst. Wenn die Frau so häufig die Pille vergessen würde, wie der Mann das Fläschen, wenn er mit dem Baby aus dem Haus ist, dann bräuchten wir uns um den Nachwuchs sicher keine Sorgen machen!

    Und wenn sich einer gegen Präser sträubt, dann ist das ja wohl in der Regel der männliche Part, der in bestimmten Momenten den Zweifel in einem "Ich weiß nicht genau, aber ich glaube, ich habe die Pille genommen" geflissentlich überhört und fest dran glauben will.
    Und anschließend hat die Frau ihn reingelegt ... ja ja.

    Und übrigens: ich habe keine Kinder!
    Um alles Geld der Welt wollte ich NICHT allein erziehend sein.
    Kinder als Druckmittel (was will ich denn erpressen?) halte ich für Blödsinn.

    Noch einen schönen Abend!
    Und vergess' die Kondome nicht!

  4. #36
    Kettenblattschleifer Avatar von Lillith
    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    64293 Darmstadt
    Beiträge
    735

    Standard

    Original von Baumschubser:
    "Wer sich nicht an die Gesetze halten will, muss die Gegend verlassen in der sie gelten!"
    John Wayne?

  5. #37
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Goethe!!!

  6. #38
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    @Baumschubser & Lillith:



    Ihr seid süß...

  7. #39
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    Original von Lillith:


    Noch einen schönen Abend!
    Und vergess' die Kondome nicht!
    Keine Sorge. Das macht man(n) nur einmal mit, das "vergessen" des Kondoms. Min 3 Monate Horror bis man ein negatives Ergebnis bekommt. Also somit ein positives

  8. #40
    Flugschüler Avatar von merci_pur
    Registriert seit
    02.04.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    351

    Standard

    @Baumschubser:

    Gewiss bin ich auch kein Freund von kriminellen Ausländern. Und ich glaube Dir jetzt auch das Du nicht ein "Rechter" bist. Nur ist es halt doch nur noch ein kleiner Schritt bis zu "rechts" bei solchen Diskussionen. Wenn das so gemeint war wie Du jetzt geschrieben hast dann tut mir meine voreilige Schlußfolgerung leid. Hab Dich wieder lieb.

    smu

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Neue Bremsbacken mit unterschiedlichen Dicken!
    Von Storch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 16:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.