+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Krise bei Schaltung KR 51/1


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    149

    Standard

    Hallo,
    nun läufft meine KR 51/1 wieder und ich hab enorme Schaltprobleme.
    Also Schwalbe aus Schaltung geht einwandfrei, Schwalbe läufft dann fängt es an. 1. Gang rein anfahren dann in den zweiten schalten aber ich muss ca. 2-3mm weiter den Schaltgriff verstellen um den Gang reinzubekommen ansonsten kracht und rutscht die Kupplung mächtig. Wenn der 2. drinne ist kann ich den Hebel ohne die Kupplung zu ziehen in die Stellung des zweiten Ganges bringen ohne das irgendetwas knackt oder knarrt. So nun will ich wieder zurück in den Leerlauf Kupplung ziehen Hebel in die Stellung des Nullganges bringen, Kupplung langsam loslassen und siehe da bin im 1. Gang. Dann wieder Kupplung ziehen in den zweiten Schalten und dann in den NUllgang und dann erst ist der Leerlauf drinne. Habe die Schaltung wie im Buch steht eingestellt, sprich Schalthebel und den Hebel am Motor in den zweiten Gang dann Züge mit dem angegeben Spiel eingestellt.
    Ich bekomme einfach die Schaltung nicht richtig eingestellt auch verspannt sich der Hebel und ich kann gar nicht mehr schalten. Im Buch steht Spiel zu gering deshalb verspannungen so aber wenn ich die Züge lockere einstelle, passiert nix. Immer das gleiche.

    Hoffe auf eure Hilfe.
    Gruß und danke Dirk

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.205

    Standard

    Hallo,

    Hast du eine handgeschaltete Schwalbe, dann ist zum Einstellen der Schaltung der Leerlauf einzulegen:

    "Das Getriebe und der Schaltdrehgriff werden auf den Leerlauf zwischen dem 1. und 2. Gang geschaltet und beide Schaltbowdenzüge straff eingestellt. Nun schraubt man beide Stellschrauben eine halbe Umdrehung zurück. Danach wird das Getriebe durchgeschaltet und die Einstellung nötigenfalls nochmals korrigiert."

    mfg Gert

  3. #3
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Hi Dirk, wenn ich mich nicht allzudoll irre hast du eine KR50 mit 2-Gang Handschaltung, richtig???
    Zitiere aus SR2 Bedienungsanleitung:

    Schaltung prüfen und nachstellen:

    Damit der Kupplungshebel am Schaltdrehgriff richtig einrastet und dabei die Gänge Ordnungsgemäß geschaltet werden, muß der Seilzug vom Schaltdrehgriff zum Getriebe Vorschriftsmäßig eingestellt sein.

    Arbeitsvorgang:
    Kupplunghebel ziehen,
    2. Gang einschalten
    Stellmutter lösen.
    Stellschraube solange drehen, bis die Seilzughülle etwar 1mm Spiel hat.
    Stellmutter festziehen.
    Kupplungshebel ziehen.
    1. Gang einschalten.
    1. Gang muß jetzt einwandfrei eingerastet sein.
    Ist dies nicht der Fall, dann muß das Spiel der Seilzughülle im 2. Gang etwas verändert werden.


    Ich hoffe das hilft dir weiter!

    Gruß schwalbenmona

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    149

    Standard

    Hallo, erstmal danke für die Antworten.
    Ich habe die KR 51/1 Dreigang Handschaltung. Ich werde das mit dem Nullgang mal testen. Hoffe das es dann funzt.
    Morgen werde ich mir nen Kennzeichen holen und dann Probefahren mal sehen wie gut sie dann läufft. Werde dann berichten mit der Schaltung.
    Gruß Dirk

  5. #5
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.09.2005
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    149

    Standard

    Hallo, erstmal danke für die Antworten.
    Ich habe die KR 51/1 Dreigang Handschaltung. Ich werde das mit dem Nullgang mal testen. Hoffe das es dann funzt.
    Morgen werde ich mir nen Kennzeichen holen und dann Probefahren mal sehen wie gut sie dann läufft. Werde dann berichten mit der Schaltung.
    Gruß Dirk

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 10.05.2004, 09:53

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.