+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Krümmer abdichten


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    Hallo bin neu hier und hab wirklich überhaupt keine Ahnung von der Technick der Simson...
    Hab mir vor kurzem ne S 53 Enduro zugelegt und würde gerne von euch mal ne Einleitung zum Wechseln der Dichtung zwischen Krümmer und Zylinder... Kann ich das Teil einfach abschrauben und ne neue Dichtung aufstecken und dann alles wieder zubauen, oder muss ich irgendetwas wichtiges beachten??????????



    Bitte um eure Hilfe und Ratschläge ... DANKE

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Da gehören zwei Dichtringe rein. Hiermal eine Anleitung (für DDR-Simsons, müßte bei Nachwende gleich sein)
    Verbindung vom Krümmer zum Auspuffrohr/Schalldämpfer lösen, Überwurfmutter am Zylinder abschrauben, Krümmer aus dem Auspuffrohr durch drehen und ziehen entfernen, Krümmermutter abnehmen, alten Dichtring vom Krümmerrohr abnehmen, 1. neuen Dichtring auf den Krümmer schieben, Überwurfmutter aufstecken, Krümmer wieder in den Auspuff stecken (noch nicht festschrauben) 2.Dichtring in die Krümmermutter einlegen, Sicherungsblech auf das Krümmergewinde am Zylinder stecken, Überwurfmutter festschrauben, darauf achten das die Überwurfmutter nicht verkantet (dabei fluchen wegen dem doofen Sicherungsblech :-), Zuletzt Verbindung Krümmer->Auspuffrohr festschrauben.
    Nach einiger Zeit Überwurfmutter nachziehen, da sich die Dichtungsringe durch die Hitze noch etwas setzen und anpassen.

    mfg gert

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    Jo Danke Ich glaub dit klappt ...

  4. #4
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    20.04.2003
    Beiträge
    944

    Standard

    Am besten dieses Sicherungsblech durch die neumodische "Schelle mit Nase" ersetzen, damit tut man sich einen großen Gefallen. Aber nichts desdo trotz ist der Scheiß Krümmer immer etwas undicht...

  5. #5
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Das Sicher4ungsblech wird durch diese Schelle nicht ersetzt, die Schelle wird zusätzlich angebracht. Dennoch sabberts raus. Glücklich werden die wenigen sein, bei denen der Krümmer wirklich dicht ist.

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    Na Juti....

    Hab jetzte erst ma die beden Dichtungen aufgesteckt und bin zum Ergebnis gekommen , dass diese "Übermutter" garnicht mehr auf den Zylinder passt... Dit kotzt mich grade richtig an ... Hab dann mal bei nen paar Händlern durchgefragt und die sagten mir , dass ich mir nen neuen Zylinder mit Kolben besogen kann , da das Gewinde vom Zylinder Kaputt sei....
    Jetzt frag euch: WAS SOLL ICH TUN?
    oder: KENNT IRGENDJEMAND NE GÜNSTIGE SIMSON WERKSTATT IN ODER IN DER NÄHE VON BERLIN??????

    Danke

  7. #7
    Tankentroster
    Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    112

    Standard

    Hallo,

    ist das Gewinde am Zylinderkopf wirklich im Eimer?
    Schaus dir mal genau an!
    Am besten ist es, erst den Krümmer drauf (da kann mann die Überwurfmutter leicht mit der Hand aufdrehen), nicht ganz fest ziehen, dann Topf drauf, so lässt er sich einfach in die richtige Position bringen.
    Wenn alles passt, festziehen.

    Grüße

  8. #8
    Moderator Museumsdirektor Avatar von Baumschubser
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    6.551

    Standard

    Mach das Gewinde am Zylinder erst mal richtig sauber. Dann probierst du, ob die Überwurfmutter sich ohne Krümmer noch raufschrauben lässt. Du kannst da jetzt auch ruhig etwas kräftiger rangehen, denn wenn das Gewinde total im Arsch ist, hilft tatsächlich nur noch ein neuer Zylinder. Es gibt zwar auch Gewindebuchsen zum aufpressen, aber das dürfte sich bei den Preisen für Zylinder kaum noch lohnen. Ein kompletter Zylinder mit Kolben und dem ganzen Kleinkram kommt teilweise keine 50€ teuer. Das sind dann zwar alles nur noch Nachbauten (teilweise in minderer Qualität), aber ihren Zweck erfüllen auch diese Teile.

  9. #9
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Bevor du in die Werkstatt rennst, guck dir das Gewinde am Zylinder erstmal an, wenn das kaputt ist sieht man das in der Regel.
    Meistens sind die ersten Gewindegänge ausgeleiert. Kannst du die Überwurfmutter so drauf schrauben, also ohne Krümmer ?
    Sie sollte relativ fest sitzen und nicht hin und herwackeln.
    Wenn neue Dichtringe verbaut werden geht das meistens beschi**en draufzumontieren, die Dichtungen setzen sich aber noch nach einiger Fahrzeit. Versuche die Dichtung die auf dem Krümmer steckt soweit wie möglich an die Bördelung des Krümmers zu bringen, bevor du die Überwurfmutter draufmachst.

    mfg gert

  10. #10
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    Naja dit Problem is einfach , dass ich die Krümmermutter bei meiner Enduro raufstecken könnte , so viel spiel is dazwischen...Mit feststrauben is da nischt mehr...Gibts vielleicht verschiedene größen der Krümmermutter????
    Wenn jemand nen guten Simsonladen inder Nähe oder in Berlin kennt , dann sagt mir mal bitte bescheid...


    Danke

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Es gibt noch Untermaß-Schneidmuttern, die sind etwas kleiner und funktionieren wie ein Gewindeschneider, d.h. du kannst mit einer solchen Mutter ein neues Gewinde auf den Zylinder popeln.
    Gibts in verschiedenen Shops. Frag mal bei www.simmiopi.de (auch wenn die Mutter nicht im Webshop zu finden ist) dann eine Mail schicken.

    mfg gert

  12. #12
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    07.07.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    Jo Danke ichs werds mal versuchen...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor abdichten
    Von Aaaaalex im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2007, 15:49
  2. KR 51/2 Tank abdichten...
    Von schwalbe-gaildorf im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 17:48

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.