+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Kupplung Demontieren am Motor M53/1


  1. #1
    Tankentroster Avatar von siminator
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Bayern; Oberfranken
    Beiträge
    162

    Standard Kupplung Demontieren am Motor M53/1

    HI Leue
    Ich besitze zwar "DAS BUCH" Doch leider verstehe ich nicht wie man die Kupplung demontiert da E.Werner nicht viel darüber schrieb

  2. #2
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Öl ablassen
    Linken Motordeckel abschrauben
    Primärtrieb blockieren
    Kupplung abschrauben

  3. #3
    Tankentroster Avatar von siminator
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Bayern; Oberfranken
    Beiträge
    162

    Standard

    wirklich so schwierig , das glaube ich nicht, ich neine auch nur die lamellen abnehmen

  4. #4
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Was bitte soll den da schwierig sein? Davon abgesehen: Es gibt nun wirklich hunderte von Fundstellen, sowohl hier in der Forumssuche als auch im Internet allgemein, die dir diesen Vorgang in Wort und Bild Schritt für Schritt erklären.

  5. #5
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Hi,
    schau 'mal hier
    Kupplung einstellen / Aus- und Einbau / Beurteilung

    Da werden Sie geholfen

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  6. #6
    Tankentroster Avatar von siminator
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Bayern; Oberfranken
    Beiträge
    162

    Standard

    Danke für die antworten und auch der link war sehr hilfreich ich bin nämlich gerade dabei meinen motor zu überholen bin aber bei der kupplung und an ausgenudelten schrauben gescheitert. wie soll ich jetzt die schrauben lösen?????

  7. #7
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Zitat Zitat von siminator Beitrag anzeigen
    wie soll ich jetzt die schrauben lösen?????
    Welche Schrauben meinst Du denn? Wenn Du den Deckel runter hast, gibt es doch fast nur noch Mütterchen.

    Peter

  8. #8
    Tankentroster Avatar von siminator
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Bayern; Oberfranken
    Beiträge
    162

    Standard

    P1010392.jpgP1010393.jpg so das ist die defekte schraube und die kupplung

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.247

    Standard

    Also wo das Schräubchen sein soll, kann ich leider nicht erkennen. Dafür würde ich einen Schlagschrauber nehmen, vorher mit einem Heissluftföhn schön warm machen.

    Und die Kupplung bekommst Du auseinander, indem Du die Tellerchen mit einer Zange gegen die Federn drückst und dann die Haltestifte rausziehst. Nur Vorsicht, dass die Dinger nicht auf Nimmerwiedersehen verschwinden.

    Peter

  10. #10
    Tankentroster Avatar von siminator
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Bayern; Oberfranken
    Beiträge
    162

    Standard

    Danke, ich hab aber weder einen Heißluftföhn noch einen schlagschrauber
    Geändert von siminator (31.08.2010 um 11:44 Uhr)

  11. #11
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Nicht Schlagbohrer-sondern Schlagschrauber !!!
    Such Dir besser Jemanden in deiner Nähe, der Dir helfen kann.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Es muss nicht unbedingt ein Schlagschrauber sein, es geht auch ein normaler Schraubenzieher mit Metallkern im Griff. Dann einfach mit dem Hammer drauf hauen. Richtige Größe sollte er aber haben.

  13. #13
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.856

    Standard

    Nun ja ... wollen wir ihn mal nicht überfordern. Wer anstatt die Zündung einzustellen einen neuen Motor kauft, kann schonmal an einer Schlitzschraube scheitern.

  14. #14
    Tankentroster Avatar von siminator
    Registriert seit
    09.08.2010
    Ort
    Bayern; Oberfranken
    Beiträge
    162

    Standard

    Das war Böse, ich wollte nur eine orginal zündung und auserdem ist nur noch der dritte gang rein und die schaltwelle rutschte, deswegen demontier ich auch den motor!!!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motor + Kupplung
    Von martinkr51/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 15:50
  2. KR 51/1 K Motor / Kupplung
    Von Flegel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.07.2003, 15:51

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.