+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Kupplung- und Motorproblem DUO 4\1


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von simson-oberberg
    Registriert seit
    04.12.2014
    Ort
    Oberberg
    Beiträge
    72

    Icon Cry Kupplung- und Motorproblem DUO 4\1

    Hallo zusammen,

    Ich habe mal wieder ein Problem...
    Wenn ich das Duo starte und den ersten gang einlege passiert folgendes:

    Wenn ich gas gebe und der erste gang drin ist fährt er nur ganz langsam an und sobald eine steigung kommt dreht er alleine hoch und runter mit der Drehzahl. Aber die Geschwindigkeit ändert sich kaum.

    Er tourt von alleine auf und ab und es passiert nix.

    Habe schon über die Madenschraube probiert, die Kupplung einzustellen....
    Brachte keinen erfolg.

    Hat jemand eine Idee?

  2. #2
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.818

    Standard

    Check mal den Vergaser.
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Zitat Zitat von simson-oberberg Beitrag anzeigen
    dreht er alleine hoch und runter mit der Drehzahl. Aber die Geschwindigkeit ändert sich kaum.
    Hat jemand eine Idee?
    Meine Idee: die Kupplung rutscht.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster
    Registriert seit
    09.10.2014
    Ort
    Allmersbach i.T.
    Beiträge
    166

    Standard

    Es ist zwar schon etwas spät, aber der Vollständigkeit halber:
    ... mit der Madenschraube wird lediglich der Einsatzpunkt für den Trennvorgang beim Schalten eingestellt.
    Das hoch-und runtertouren des Motors bekommt man damit nicht in den Griff, da bei Absenkung der Drehzahl die Kupplung rutscht und zu trennen beginnt, was den Motor entlastet, der dann wieder hochtourt, die Kupplung greift wieder, der Motor wird belastet ..............
    Daher, wie Kai schon sagte, eher in Richtung Vergaser sehen.
    Falls die Kupplung neu belegt wurde, könnte es auch daran liegen, dass sie nicht richtig ausgeglichen ist (Spiel mit Ausgleichsscheiben einstellen, siehe Buch), die Fliehgewichte nicht frei beweglich sind oder das falsche Öl drin ist.
    Gruß Georg

  5. #5
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    Es könnte aber auch daran liegen, dass man mit zu niedriger Drehzahl fährt, oder bergauf die Drehzahl zu weit abfallen lässt, bevor man in den kleineren Gang schaltet. Der Fliehkraftautomat öffnet dann wieder, die Kupplung beginnt zu rutschen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Motorproblem
    Von Schaltblech im Forum Technik und Simson
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.06.2013, 22:27
  2. Motorproblem?
    Von Mondsikel im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 26.02.2012, 15:21
  3. Motorproblem
    Von Michael_R im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.06.2004, 22:22

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.