+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Kupplungs- Bowdenzug


  1. #1
    Glühbirnenwechsler Avatar von cornelius
    Registriert seit
    16.02.2005
    Ort
    Siegen
    Beiträge
    83

    Standard

    Ich hab einen Satz neue Bowdenzüge für Simson Schwalbe KR51/1 gekauft, d.h.: Bremse vorne, Bremse hinten, Gas, Choke und Kupplung.
    Ich habe eine KR 51/1 K, laut Papieren... Auspuff in Fahrtrichtung links, hydraulische Stoßdämpfer etc.
    Der Bowdenzug für Kupplung passt allerdings nicht. Er hat ein Funktionsmaß (freies Seilende) von etwa 100 mm. Ich benötige allerdings einen Kupplungs- Bowdenzug von ca 60 mm. Wie kann das sein? Hab gehört es gibt zwei verschiedene Züge... bisher hab ich noch keinen Händler gefunden wo ich diesen Bowdenzug herbekommen könnte (mit Funktionsmaß 60 mm). Hat jemand ne Idee?

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Zwei verschiedene Bowdenzüge für die /1 davon hab ich noch nie gehört. Vielleicht hast du einen für die /2 gekriegt.
    Solltest vielleicht bei einem Original-Osthändler anfragen, zum Beispiel bei www.sausewind.com
    Oder du besorgst dir ein passendes Schraubnippel (Fahrrad oder Mopedhändler) die gibts in allen möglichen Größen und schnippelst den Bowdenzug auf die entsprechende Länge und machst das Schraubnippel dran.

    mfg gert

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    Ja hol dir n Schraubnippel, hab ich auch erst gestern bei meinem Bremszug gemacht. Einfa ch den Draht auf die gewünschte Länge kürzen und Nippel ans Ende -fertig.

  4. #4
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    Ja hol dir n Schraubnippel, hab ich auch erst gestern bei meinem Bremszug gemacht. Einfa ch den Draht auf die gewünschte Länge kürzen und Nippel ans Ende -fertig.

  5. #5
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Beim Kupplungszug darfst Du das machen mit dem Schraubnippel!!!

    @Gammelpeter: Wenn Dir Deine Gesundheit lieb ist, schmeisst Du sofort den Bremszug weg und holst Dir einen vernünftigen. Bremszüge mit Schraubnippeln können nämlich lebensgefährlich werden. Hast Du dir schonmal ausgerechnet, was passiert, wenn der Zug aus dem Nippel rutscht, was bei so einem Nippel da definitiv passieren kann?! Wenn Du Glück hast, tut sich nur dein Mopped weh... Soweit ich weiss, sind Bremszüge mit solchen Nippeln im Bereich der StVZO auch garnicht zugelassen. Überleg mal, warum die Züge normalerweise verlötet sind!!!

  6. #6
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.03.2005
    Beiträge
    14

    Standard

    Also ich bin auch früher mit dem Mofa immer mit so nem Schraubnippel am Bremszug gefahren.Da ist nie was passiert und da passiert auch nix. Wenn die Schraube am Nippel nicht total verranzt ist kann man das ganze so anziehen dass das bombenfest hält.Bevor da der Draht rausrutscht reisst dir der Zug 10 mal..... Man muss halt nur sicher gehen dass man das ding auch wirklich ORDENTLICH anzieht.

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    an sich halten diese schraubnippel, wenn man sie richtig einbaut bombenfest, arbeite ja in nem fahrradladen und selbst an extrem mountainbikes bauen wir die ein, meinen kupplungszug in der schwalbe hab ich mir auch selber gebaut. Aber obwohl ich diesen nippeln vertraue würde ich sie wohl nicht an meine bremsen bauen, wobei...meine vespa hat original an allen seilzugen außer gas schraubnippel verbaut, sollte also wohl funktionieren.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplungs-Bowdenzug Handschaltung
    Von meingott im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.02.2009, 10:12
  2. Kupplungs-Bowdenzug für Habicht
    Von KidIkarus im Forum Archiv
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.04.2003, 13:13

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.