+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Kurbelwelle mit bereits aufgesetztem Kugellager quasi in umgekehrte Reihenfolge einbauen


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    41

    Standard Kurbelwelle mit bereits aufgesetztem Kugellager quasi in umgekehrte Reihenfolge einbauen

    Also ich würde zuerst Kugellager innen Ring erwärmen und dann auf die Kurbelwelle draufmachen.


    Anschließend mit Kältespray Kürbelwelle und Lager abkühlen dann entsprechend Lager Sitz im Motorblock erwärmen und dann Kurbelwelle mit Kugellager drauf einsetzen.


    Da immer die Rede ist zuerst das Lager dann Kurbelwelle, wie bzw.es im Simson Video erklärt wird möchte ich nachfragen welche Methode aus Erfahrung besser ist.


    Was mich dazu bewegt, ist die Tatsache das es bei einem versuch nicht so Doll mit der Kurbelwelle einbau bei mir geklappt hat, mir hat Einziehvorrichtung für eine Kurbelwelle gefehlt.


    Das habe ich verbockt da ich nicht auf die benötigte Temperatur trotz vorhandenen pilz etc etc gekommen bin.



    Ich habe die auch fahrung besser ist mit alten Kugellager dazwischen gezogen, dabei ist mir das Gewinde in die fritten gegangen. Pech halt.


    So neuer Satz ist bereits da und ich würde es erneut versuchen aber jetzt in umgekehrter Methode dazu bitte ich um eure Meinung welcher weg der besserer ist.


    THX in voraus Stargate erst dasdrauf n m Motorblock

  2. #2
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    wenn die Kurbelwelle im Eisschrank übernachtet hat, dann flutscht die in das erwärmte Kugellager nur so rein.
    wie du richtig erkannt hast, muss der lagerring entsprechend erwärmt werden. so die Theorie.
    der lagerinnenring muss aber auch entsprechend heiß sein. entweder du legst das gesamte linke Gehäuse mit lagern nochmal in den ofen oder du machst das mit heizpilzen. ich hab zwei und nutze auch beide. da das lager beim einsetzen ja auch aus dem Eisschrank kommt, reicht ein pilz zum aufheizen nicht. deshalb der zweite.


    die Methode andersum hab ich noch nicht gemacht, kenne auch keinen der das macht. was aber nicht heißen soll, das es nicht funktioniert.
    manche kennen mich, manche können mich

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    41

    Standard

    Danke für deine Antwort.

    Mein Leitgedanke habe ich hier gesehn, da nach der erklärung von diversen Typen einbau gezeigt wird der
    leicht geht das ist auf Roller bezogen aber Theorie ist die gleiche denke ich.

    https://www.youtube.com/watch?v=Hle9sDb6Rws

  4. #4
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    so wie die lager draufgehen und wie er die welle einsetzt, würde ich mir Gedanken um die lagerpassung machen.
    manche kennen mich, manche können mich

  5. #5
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    41

    Standard

    Hmmm
    ich bitte dich mir das zu erklären da ich das nicht kapiere wie du das meinst.
    Wenn der Lager nach Methode A=Alte auch nur bis zum Anschlag gesetzt wird und Metohode B=Neu auch bis zum passenden Anschlag geht gibt doch die Welle grössere Stabilität bei einbau oder nicht??Ich möchte es nur Verstehen
    Danke

  6. #6
    Restaurateur Avatar von y5bc-der alte Sack
    Registriert seit
    27.08.2007
    Ort
    Rodenberg
    Beiträge
    2.326

    Standard

    so leicht wie er die lager einsetzt, gehen die niemals drauf oder ins Gehäuse. da sind für den film mit Sicherheit die lagersitze im Gehäuse geweitet bzw. die kurbelwellenstümpfe abgedreht. lass dich also nicht locken. so leicht geht kein lager drauf oder rein. es geht leicht aber nicht so leicht.


    wie gesagt. ich persönlich hab bisher nur die KW ins lager gesteckt, was nicht heißen soll das es andersrum nicht genauso schön geht.
    manche kennen mich, manche können mich

  7. #7
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    24.05.2012
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    41

    Standard

    OK
    ich denke darüber nach, und werde falls hier keiner sonst was beitragen möchte dies Ad Acta legen

    THX an dich ! :-)

  8. #8
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.945

    Standard

    Bei Scootermotoren sind die Passungen etwas anders. Da flutscht das tatsächlich wie im Video. Bei meinem Pockebike kann man die Lager komplett ohne Wärme montieren. Das ist zwar nicht schön, jedoch so gewollt.

    Und bei der Montage ist es wirklich scheißegal, in welcher Reihenfolge du das machst. Ich finde es besser, die Lager der rechten Seite hinterher einzutreiben, gehen tut aber beides.
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Warum Kugellager für Kurbelwelle? / Wasserkühlung
    Von Tuelle91 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 15:14
  2. Kugellager von der Kurbelwelle!!
    Von waldi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.04.2007, 16:02
  3. 2Z Kugellager einbauen?? dringent
    Von Schrauber im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.02.2006, 23:27

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.