Hallo Simmegemeinde
Jetzt nach suchen, finden, rep. und einigen Probefahrten kann ich die Fehlersuche als erfolgreich erachten.
Alle zündungsrelevanten Bauteile waren erwartungsgemäß optisch iO, an der Primärspule konnte ich äuserlich nichts erkennen
da sie mit Stoff und Lackschicht ummantelt ist.Die Hochspannungsdurchführung zeigte keinerlei Anzeichen von Durchschlag
(Pickel,Löcher,verbranntes). So habe ich zum Schluss ein kurzes Stück vom Zündkabel gekappt obwohl der Kupferkern auch noch gut aussah und ein Elektrodenabstand von 0,4mm ist nun kein Fremdwort mehr.Die Möps funktioniert perfekt und ich habe jetzt nichts mehr zum schrauben. Na ja meine Frau wirds freuen.

Dank nochmal für die Tips
Gruß Tino