+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Lenkerarmaturen KR51/1 an KR51/2


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    24

    Frage Lenkerarmaturen KR51/1 an KR51/2

    Hallo Zusammen,

    ich bin stolzer Besitzer einer KR51/2. In diesem Winter soll einiges an dem guten Stück gemacht werden.
    Nun bin ich auf die Idee gekommen, dass ich doch die Kupplungs- und Bremsarmatur am Lenker gegen die von der KR51/1 austauschen könnte. Ich möchte den Spiegel nicht in die beim KR51/2 vorhandenen Gewinde in der Armatur drehen, sondern diesen wie bei der KR51/1 neben dem Griff platzieren.
    Ich habe hier:

    Lagermuffe rechts (zum Gasdrehgriff) grau vollstndig KR51/1, SR4 - Online Shop

    auch die passende Armatur gefunden. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob ein Austausch einfach so möglich ist? (Für mich als Anfänger ist kein Unterschied, bis auf das Loch für den Spiegel, zu erkennen.)

  2. #2
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Ich gebe zu bedenken, dass die gepostete Armatur rechts sitzt und der Spiegel standardmäßig primär auf der linken Seite sitzt.
    Ferner sind die Ausführungen des Startvergaserhebels bei der /1 und /2 unterschiedlich und ich habe es zugegebenermaßen gerade nicht greifbar, ob die Hebel 1:1 untereinander austauschbar sind.

    Grüße
    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Wessischrauber Beitrag anzeigen
    Ich gebe zu bedenken, dass die gepostete Armatur rechts sitzt und der Spiegel standardmäßig primär auf der linken Seite sitzt.
    Ja, das ist die rechte Armatur, ich hätte beide Seiten von KR51/1 genommen und nicht nur die Rechte oder Linke. Naja, scheint ja ja nicht so ohne weiteres Auszutauschen zu gehen. Vielen Dank für Deine Antwort.

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Natürlich kannst du die alten Armaturen auch an der KR51/2 verwenden. Der neue Plaste-Starterhebel passt natürlich auch an die alte Armatur, da er ja an der langen Blinker-Schalter-Schraube, befestigt wird. Und, die Blinkerschalter und Kappen bei beiden Varianten auch gleich sind, wenn man vom verwendeten Material mal absieht (Plaste oder verchromtes Metall)
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Natürlich kannst du die alten Armaturen auch an der KR51/2 verwenden. Der neue Plaste-Starterhebel passt natürlich auch an die alte Armatur, da er ja an der langen Blinker-Schalter-Schraube, befestigt wird. Und, die Blinkerschalter und Kappen bei beiden Varianten auch gleich sind, wenn man vom verwendeten Material mal absieht (Plaste oder verchromtes Metall)
    OK, noch mal für diejenigen, die schwer von Begriff sind (wie ich ):
    Man kann also die alten Armaturen der KR51/1 nehmen und den Rest (Schrauben, Bowdenzüge, Schalter, Kappen) von der neueren KR51/2 - DAS PASST

  6. #6
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Ja, das passt! Das einzige was du noch zusätzlich neben den KOMPLETTEN neuen Armaturen (Klemmstücke mit Griffhebeln) benötigst, sind die Nippelaufnahmen für die Alu-Griffhebel. Die von den Plastegriffen passen nicht an die alten Alu-Hebel.
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    24

    Standard

    Zitat Zitat von Restaurator Beitrag anzeigen
    Das einzige was du noch zusätzlich neben den KOMPLETTEN neuen Armaturen (Klemmstücke mit Griffhebeln) benötigst, sind die Nippelaufnahmen für die Alu-Griffhebel.
    Okay, sind die bei diesen nicht dabei???:

    Lagermuffe rechts (zum Gasdrehgriff) grau vollstndig KR51/1, SR4 - Online Shop

    Wozu sind denn die Nippelaufnahmen gut??? Du meinst doch jetzt bestimmt nicht das Teil, welches die Griffhebel mit der Armatur verbindet, oder???

  8. #8
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Die Nippelaufnahmen sind diese kleinen zylindrischen Dinger, die das Ende des Bowdenzugs ("Nippel") aufnehmen und mit dem entsprechenden Hebel verbinden.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #9
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Nein, die sind nicht dabei. Sie werden mit dem Nippel vom Kupplungszug oder Bremszug in die Bohrung der entsprechenden Griffe gesteckt, um die Bowdenzüge mit den Griffen zu verbinden.

    So sehen die Dinger aus: http://www.akf-shop.de/simson/bowden...l-alu/a-68150/
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Unterschiede KR51- KR51/1-KR51/2 gravierend?
    Von Rik im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 00:16
  2. Kompatibilität unter KR51, KR51/1 und KR51/2
    Von Mrc im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2008, 20:47
  3. Lenkerarmaturen an KR51/1 S
    Von MaK im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2007, 16:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.