+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: louis scheinwerfer


  1. #1
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard louis scheinwerfer

    hallo

    bin seit heut morgen stolzer besitzer von vape und h4 scheinwerfer.
    hab jetzt schon n bischen rumgesucht und nich genaus das gefunden was ich gesucht hab.
    kann ich das standlichtlämpchen im scheinwerfer irgend wie so anschließen, dass das standlicht und das parklicht gleichzeitig leuchten?

    gruß
    mäx

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Macht zwar wenig sinn aber du kannst das Standlicht einfach parallel zum Parklicht schalten.... :wink:

  3. #3
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard

    gut hab von elektronik nich so die ahnung macht mir einer ^^
    wenn ich dem sag er soll das parallel schalten weiß der wie?
    und wieso macht das wenig sinn? wenn des ding schon drin is solls ja nich nur unnütze da drin stecken
    aber gehen tuts sicher? und wie lang hält dann die batterie?
    danke für die schnelle antwort

  4. #4
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Die Batterie hält dann halt nicht mehr wirklich lang hab jetzt keine Lust zu rechnen

    Jemand der was von Elektrik versteht der weiß dann schon was parallel schalten heißt :wink:

    Ich hab z.B. das Standlicht parallel zum Fernlicht geschaltet.... geht auch.
    Obs was bringt is ne andere Sache...

  5. #5
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Das Standlicht hat 5Watt. Bei 12V sind das etwa 420mA. Nehmen wir mal an, die Batterie hat 4Ah, dann ist die allein durch das Standlichtbirnchen in weniger als 10 Stunden leergesaugt. Wieviel Watt hat die Standlichtboirne auf dem Lenker? Auch fünf? Dann wäre die Batterie in weniger als 5 Stunden leergesaugt.

    Schalte die Standlichtbirne parallel zum Abblendlicht. Da macht das wenigstens etwas Sinn. Wenn das Hauptlicht ausfällt, brennt dann das Standlicht weiter und es es ist wenigstens ein Licht im abgeblendeten Zustand an.

  6. #6
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Die Batterie der Schwalbe-VAPE hat nur 3 Ah. Da tut's sogar schon weh, dass oft ein 4W-Parklichtlämpchen beiliegt, wo 2W auch reichen würden.

    Sparsames Stand- und Parklicht würde man mit LED-Leuchtmitteln kriegen (mit konkavem Körper), wenn's nicht verboten wäre.

    http://cgi.ebay.de/2x-CONCAVE-LED-ST...item58842f338d

  7. #7
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Das Standlicht hat satte 10W da kannst dann zuschauen wie die Lichter ausgehen

  8. #8
    Tankentroster Avatar von KR51/1mäx
    Registriert seit
    26.04.2009
    Ort
    89542 Herbrechtingen
    Beiträge
    162

    Standard

    was ist das problem bei der led? klar verboten aber als ob jemand die lenkerabdeckung runterschrauben würde und gucken welches birnchen drin ist^^

  9. #9
    Kettenblattschleifer Avatar von chefkoch_ndh
    Registriert seit
    02.06.2009
    Ort
    Nordhausen
    Beiträge
    742

    Standard

    Ich frag mich eh warum gerade die LED Lämpchen für die Möps verboten sind. Deutschland halt....

  10. #10
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.855

    Standard

    Das hat schon einen ganz praxisbezogenen Hintergrund. Die Leuchten (der Fahr- und Standbeleuchtung) müssen jeweils einen bestimmten Abstrahlradius und eine bestimmte Leuchtstärke erreichen.

    Wenn man in so eine Leuchte irgendein beliebiges LED-Leuchtmittel (oder auch nur die falsche Glühlampe) einsetzt, dann leuchtet das nicht mehr so wie es soll.

    Insbesondere kann kein LED-Leuchtmittel so punktförmig und trotzdem rundum abstrahlen wie die einfache Glühlampe - und damit passt keine LED-"Birne" zu einem Reflektor für Glühlampen.

    Für LED-Betrieb muss man also die ganze Lampe entsprechend konstruieren - und sowas ist selbstverständlich auch zulassungsfähig, denn wie gesagt wird ja die Leuchtwirkung geprüft, nicht die Art und Weise des Leuchtens.

    Es gibt ja auch genug zugelassene LED-Leuchten zu kaufen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. H4 Scheinwerfer von Louis
    Von Pirazzi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.12.2008, 19:59
  2. Louis Scheinwerfer anschließen
    Von ThomasRV123 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.10.2008, 19:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.