+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 27 von 27

Thema: m 531 ohne anlaufscheiben betrieben


  1. #17
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Icon Rolleyes

    Es ist schon ein ganzes Stück
    Ich hab mal ein Foto davon gemacht, "ein ganzes Stück" ist ja doch ziemlich subjektiv :)

    Mir ist beim abnehmen der Zylindergarnitur noch aufgefallen, dass sich auf einer Anlaufscheibe eine deutliche Riefe gebildet hat. Woran liegt das?

    Wenn der Zylinder runter ist, und man betätigt vorsichtig den Kickstarter hört man dieses rauhe, schleifende Geräusch auch, es kommt also nicht von der Garnitur. Die Kurbelwelle hat kein Spiel. Woran könnte es noch liegen?
    Kann es sein das die Kupplung krach macht, weil sie falsch zusammengebaut ist. Die war wohl mal demontiert, wie man an den Sicherungsblechen erkennen kann von einem Profi...
    Angehängte Grafiken

  2. #18
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    Um eine Fehlerquelle auszuschliessen, würde ich die Kupplung definitiv überholen.

    Außerdem scheint es mir, als wenn die Mutter des Ritzels nicht weit genug aufgeschraubt ist.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  3. #19
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard

    Das Ritzel ist auf dem Bild noch nicht angeschraubt.
    Die Platte auf der Kupplung scheint auch schief zu sitzen. Dann werd ich die mal durchsehn.
    Ich wüsste aber nicht die Kupplung solche Geräusche erzeugen kann.
    Hab sie gestern auch aufgenommen, aber kann sie hier nicht hochladen.

  4. #20
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von totoking
    Registriert seit
    05.04.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.944

    Standard

    das zahnflankenspiel sieht aber an sich ganz gut aus. wenn die zündung stimmt, hast du dann schonmal das quetschmaß gemessen?
    Ich wünschte ich wäre eine Lorbeere, dann hätt ich nichts zu tun als auf mir auszuruhn!!!

  5. #21
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard

    Was ist denn das Quetschmaß?

  6. #22
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von simme-fan Beitrag anzeigen
    Was ist denn das Quetschmaß?
    DDR-Zylinder & Nachbaukolben
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  7. #23
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard

    Das Quetschmaß habe ich noch nicht gemessen, dafür aber rausgefunden, dass der Kupplungskorb großes Spiel hatte, weil die Unterlegscheibe hinter dem Kupplungspaket nicht richtig drauf war.
    Hatte das Möp allerdings noch nicht wieder an, weils dann dunkel war und ich die Kupplung erst neu einstellen muss. Der sich verkantende Kupplungskorb sollte aber der Grund für den Lärm sein
    Eine Frage hab ich dann noch. Mir sind 2 "Unterlegscheiben" entgegengekommen. davon war die vordere dünner als die hintere. Da der Vorbesitzer alles nach dem Zufallsprinzip zusammengebaut hat, weiß ich nicht ob das so rum richtig ist.
    Geändert von simme-fan (02.08.2011 um 13:49 Uhr)

  8. #24
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard

    Das wird doch jemand wissen.... :)
    Hab mal im Lehrvideo zum Motor geschaut, aber da erkennt mans nicht.

  9. #25
    Chefkonstrukteur
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    3.337

    Standard

    In dem Motor sind relativ viele Beilegscheiben, Ausgleichsscheiben, Anlaufscheiben... Vielleicht misst du einfach mal Außen- und Innendurchmesser und die Dicke, dann kann man vielleicht sagen wo sie hin gehören.
    Schwalbe mit Alarmanlage? --> http://bit.ly/VKh4rI (geht wieder!)

  10. #26
    Glühbirnenwechsler Avatar von simme-fan
    Registriert seit
    02.08.2006
    Ort
    Frankfurt, Langenselbold
    Beiträge
    96

    Standard Hiiiilfe

    Es geht ja nur um die beiden an der Kupplung. Wo finde ich den die Maße der beiden. dann kann ich auch selbst nachschaun.
    Geändert von simme-fan (06.08.2011 um 20:03 Uhr) Grund: Rest gelöscht, weil er mit der ursprünglichen Frage nichts mehr zu tun hatte

  11. #27
    TO
    TO ist offline
    Restaurateur Avatar von TO
    Registriert seit
    13.01.2009
    Ort
    Rodgau/Bad Kreuznach
    Beiträge
    2.218

    Standard

    Die beiden Anlaufscheiben der Kupplung haben unterschiedliche Dicke, nicht immer die gleiche. Die werden je nach Bedarf ausgewählt. Die innere sorgt dafür, dass Primärritzel und Kupplungskorbzahnrad richtig zueinenader stehen. Die äußere stellt das Spiel auf 0,3mm ein. Wenn ich mich recht entsinne.

    Geräusche: Primärantrieb oder Lagerschaden. Ein üblicher Verdächtiger ist das kleine Lager der Kupplungswelle.

    Primärantriebsritzel demonieren und Motor nochmal durchdrehen ob das Geräusch immer noch da ist.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Anlaufscheiben ohne Nadellager nötig?
    Von strichacht im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2007, 21:00
  2. Anlaufscheiben???
    Von frazel99 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 11:58

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.