+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 36

Thema: M53 springt nach regenerierung nichtmehr an


  1. #17
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    So habe heute nun meinen aufbereiteten zylinder bekommen und habe nun einen druck von 5,8 bar -.-* und anspringen tut sie übrigends auch nicht... langsam verzeifel ich echt an dem teil, kann mir vllt noch jmd einen rat geben?

  2. #18
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    Jmd ne idee?

  3. #19
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Was genau wurde denn da "aufbereitet"?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  4. #20
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Hast Du die Zuganker gefühlvoll und über diagonal angezogen?
    Sind die Dichtflächen von Zylinder und Kopf i.O. ?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  5. #21
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    Der laufbuchse wurde gehohnt und es wurde ein übermaß kolben mit neuen ringen verbaut, ja habe alles über kreuz angezogen

  6. #22
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Dichtflächen i.O. ?
    Irgendwo hast Du Kompressionsverlust.
    Neue Fußdichtung drin?
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  7. #23
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    Ich guck mir gleich nochmal den kopf an, fußdichtung ist neu

  8. #24
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Manch einer kommt auch einfach mit dem Kompressionsmessgerät nicht zurecht...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  9. #25
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    wenn das der fall sein sollte, kannst du mir ja sicherlich eine gute beschreibung geben, wie ich am besten die kompression messen könnte ;-)

  10. #26
    Museumsdirektor Avatar von Kai71
    Registriert seit
    28.03.2014
    Ort
    Bardowick
    Beiträge
    6.815

    Standard

    Wiki weiß das:
    Kompression
    Ich bin nicht perfekt, aber ich arbeite dran.. ;)

  11. #27
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    So ich habe heute nochmals die kompression nach der anleitung gemessen und habe immernoch 5,8 bar. Dichtfläche ist in ordnung, was zum teufel kann es denn noch sein? Hab noch nie solche probleme mit einem 2 takter gehabt

  12. #28
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    Keine ideen mehr jungs? Ich verzweifel noch !

  13. #29
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.244

    Standard

    Lass mal jemanden anderen gänzlich unbeeinflusst von Deinen Erkenntnissen Zündung, Vergaser und Kompression überprüfen, bzw. ggf. einstellen.

    Nicht dass der Fehler sich ca. einen halben Meter von der Mopete entfernt befindet.

    Peter

  14. #30
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    Ist ja nicht so als wenn das nicht schon längst geschehen wäre

  15. #31
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Und was sagt der andere?
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  16. #32
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    35

    Standard

    Mein bekannter der nun mehr seit 30 jahren oldtimer restauriert ist ratlos....ich kann mir bloß nicht erklären warum ich mit der neuen garnitur so wenig kompressionen hat, dichtflächen sind auch beide in odrung ung luft scheint auch nicht zu entweichen. Den zylinder habe ich übringends vom oldtimerteileshop.de

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Schwalbe springt nichtmehr an
    Von Luxi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 19.04.2014, 23:39
  2. KR51/1 springt nichtmehr an
    Von wanderschwalbe im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.07.2013, 00:25
  3. Schwalbe geht nach längerer Fahrt aus / Springt nichtmehr an
    Von ErasmuZ im Forum Technik und Simson
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 23:21

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.