+ Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: M531 - Regeneration bei ca. 40.000km - wie vorgehen


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard M531 - Regeneration bei ca. 40.000km - wie vorgehen

    Hallo,

    nach ca. 40.000km macht sich mein Mokick durch rasseln bemerkbar.
    Es ist derzeit ein Originaler 50ccm Zylinder DDR im 1. Reperaturschliff verbaut, der Rest ist bis auf 2 Wedis unangetastet.

    Nun scheue ich mich zwar nicht vor der Regeneration aber muss sagen der Aufwand (an Geld) um die Werkzeuge anzuschaffen ist auch nicht ohne.

    Zudem überlege ich auf ein 4 Gang Getriebe umzubauen - lese aber oft von mangelhafter Qualität der neuen Getriebe.
    Die Kurbelwelle würde ich bei der Laufleistung ungesehen vermutlich auch tauschen.
    Lager sowieso.

    1. Frage: hat jemand Erfahrung mit dem 4 Gang Umrüstsatz?
    2. Frage: Da ich nicht beabsichtige mehrere Motoren zu regenerieren - lohnt es sich ggf. doch die Box einzusenden an Bekannte DL's (z.B. Taracho)?

    Viele Grüße
    Enno

  2. #2
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.148

    Standard

    zu 2: Bei der ersten Regeneration geht immer irgendetwas schief. Der Motor braucht nur etwas undicht zu sein. Dann geht das Elend los.
    Nach all dem was ich gelesen habe, ist der Motor bei taracho gut aufgehoben. Nichts gegen die größeren Regenerationsläden, aber bei dem weist du wer den Motor macht. Und Erfahrung hat der genug.

  3. #3
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    09.05.2014
    Beiträge
    14

    Standard

    Das dachte ich mir auch

    Ist es eigentlich der taracho, der auch hier angemeldet ist oder muss ich mich im SF.de nochmal anmelden?

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von Makersting
    Registriert seit
    19.06.2005
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Naheliegend, wissen tue ich es aber nicht. Meld dich beim Schwalbeforim.de an, dann gehrs wahrsch. schneller, weil er da stets aktiv ist.
    Btw. der heißt korrekt "tacharo" sehe ich gerade.

  5. #5
    Simsonschrauber Avatar von ElGonzales
    Registriert seit
    09.04.2012
    Ort
    Handorf
    Beiträge
    1.396

    Standard

    Thomas hat gerade Annahmestop wegen Auslastung, aber melden kannst du dich ja schon mal trotzdem
    Gruß, André (Schwippschwager of Dirty Sánchez)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vorgehen nach Unfallflucht
    Von TS Martin im Forum Recht
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 30.06.2014, 09:40
  2. Vorgehen bei Elektrikfehler
    Von Adalbert im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.12.2012, 15:25
  3. Vorgehen bei Eintragung
    Von sera im Forum Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 12:38
  4. wie soll ich vorgehen?
    Von gockel im Forum Smalltalk
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.2005, 17:16

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.