+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: wieder mal ein problem mit meiner KR51/2


  1. #1
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    40

    Standard wieder mal ein problem mit meiner KR51/2

    Hallo leute.ich hab ein problem mit meiner schwalbe!und zwar tropfte sie andauernd.hab immer dann an den fleck unterm motor gerochen weil ich erst dachte das es getriebeöl ist.aber es ist sprit.es riecht nach benzin!dann hab ich gesehn das am seitendeckel von der zündung noch ein tropfen hängt.hab dann mal den deckel abgeschraubt um zu gucken wo das her kommt?hab dann gesehn das ihm seiten deckel (in der kammer wo das polrad ist) es feucht ist.also hab ich die grundplatte abgeschraubt und dabei hab ich bemerkt das die zündung auch feucht und teiweise auch nass war .hab den wellendichtring von der kurbelwelle überprüft der war zwar feucht aber nicht nass.kommt der sprit dann von dem dichtring also muss er pupstrocken sein?oder kommt es von etwas anderem?weiß ja nich ob es aus irgendeiner schraube kommt hinter der grundplatte?

    bitte helft mir weiter!

    mfg streetrider

  2. #2
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Sollte Furztrocken sein.
    Einfach den Simmerring wechseln, ist einfach, günstig und im Handumdrehen gemacht.

  3. #3
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    40

    Standard

    ja dann muss ich wohl den dichtring wechseln!aber wie bekomm ich ihn am besten raus?könnte mir jemand nen tipp geben?und an was anderes kann es nich liegen das dort sprit rein kommt?

    mfg streetrider

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Vorsichtig mit nem Schlitzdreher zw Dichtlippe und Welle rein und raushebeln.

    Oder ne Schraube reindrehen und ziehen.

  5. #5
    Kettenblattschleifer Avatar von seggi
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Schwerin
    Beiträge
    705

    Standard

    Ich habe bei mir die Schraubenmethode angewand, kann ich nur empfehlen.

  6. #6
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    40

    Standard

    hab es mit der schraubenmethode versucht und hat super geklappt!hoffe das es auch der wellendiichtring war.wie bekommt man den vergaser richtig dicht.hab schon ne menge dichtungen gehabt aber er suppt immer noch.hab immer sprit auf der oberseite vom motor.kann es sein das dadurch sprit in die öffnung (wo von der grundplatte die kabel durch gehen) hinein läuft und deswegen die zündung nass ist?

    mfg streetrider

  7. #7
    sXe
    sXe ist offline
    Flugschüler Avatar von sXe
    Registriert seit
    17.03.2006
    Ort
    Mülheim an der schönen Ruhr
    Beiträge
    399

    Standard

    klar kann das deswegen sein. könnte aber auch wirklich der simmerring gewesen sein. wenn dein vergaser überläuft, solltest du mal überprüfen ob der schwimmer richtig funktioniert, wenn der nämlich hängt, dann läuft dein vergaser auch über
    an den dichtungen sollte das nicht liegen, wenn die neu sind sind die eigentlich auch dicht.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Schwimmer richtig einstellen : http://www.klappfix.com/simson/fehler.html
    Ein wenig Öl auf dem Motor ist normal. Kommt daher dass immermal das immermal Sprit ausm gaser kommt und verdunstet und dan nbleibt das Öl übrig

  9. #9
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    40

    Standard

    hallo leute ich bins nochmal!hab jetzt den wellendichring gewechselt den schwimmer neu eingestellt und ne neue dichtung in den vergaser getan!jetzt tropf sie aber immer noch.und was mich verwundert ist das es sprit ist und nich öl weil sonst könnte ich daraus schliessen das eine dichtung am motor kaputt ist.wei nich woher der sprit kommt.der motor ist trocken also unter dem vergaser und der dichtring bei der grundplatte ist auch trocken.wo soll der sprit her kommen?immer wenn ich unter den motor schaue ist der tropfen zwischen rechten seitendeckel und motor zu finden.

    bitte helft mir wieter hab schon viel flecken in der garage!

    mfg streetrider

  10. #10
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Benzinhahn ... Tank usw...

  11. #11
    Zündkerzenwechsler
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    40

    Standard

    ja aber wie solte den vom tank oder benzinhahn bis unten zum motor sprit kommen!?!?!ich meine da muss es aber weit kriechen.

    mfg streetrider

  12. #12
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    mit hilfe der Schwerkraft !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Gasannahme-Problem bei meiner KR51/1
    Von orangebug im Forum Technik und Simson
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 09:47
  2. KR51/1 mal wieder Problem Leistung
    Von Wiesbaden_m im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.09.2007, 22:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.