+ Antworten
Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Mal ein Zündfunke, mal keiner - KR 51/2


  1. #1

    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard Mal ein Zündfunke, mal keiner - KR 51/2

    Hallo Forum,

    ich habe wie o.g. eine KR 51/2. Mein Problem stellt sich wie folgt dar:

    Ich habe die Schwalbe aus dem "Winterschlaf" geholt. 2 mal angetreten und los gings. Batterie habe ich erneuert, war leer. Jedenfalls habe ich ein Problem. Die Schwalbe springt mal an, mal nicht. Ich habe folgende Teile diese Woche erneuert (nachdem das Problem auftrat): Zündspule, Zündkerzenstecker, Zündkerze, Kondensator, Batterie.

    Zündkerze + Stecker sind i.O., kommt ja manchmal ein Funke und wenn ich den Stecker vom Kabel abziehe und das Kabel auf Masse lege, kommt manchmal ein Funke. Der Kondensator ist auch neu, und auch hier kommt gelegentlich an der (so heißt das glaube ich) primären Zündspule ein Funke. Habe auch alle leitungen gemessen, die müssten alle i.O. sein.

    Irgendwie bin ich jetzt recht ratlos. An was könnte es noch liegen?

    Achso (nur so aus Interesse): Ist 'ne 12V Zündspule. Wieso wird sonst alles auf 6V gelegt?

    Danke für Eure Hilfe!

  2. #2
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Alle U-Zündungen bei Simson haben eine 12V Zündspule. Ist so.
    Die Batterie, sowie ihre Spannung hat reinwech gar nüscht mit der Zündung zu tun, einzig die Masse ist gemeinsam.
    Und selbige kann auch das Problem sein. Zieh mal ein ordentliches Massekabel vom Motor zur Zündspule
    Probleme macht auch gerne der Unterbrecher, einmal feines Schleifpapier durch ziehen.

    Peter

  3. #3

    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Okay. Habe ich ausprobiert. Alles wie gehabt. Was nun?

  4. #4
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    das zündkabel hast du gut fest? unterbrecher und grundplatte sind eingestellt?

  5. #5

    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Das sollte alles passen. Habe nichts verstellt und im November lief sie ja noch. Sonst noch Ideen?

  6. #6
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.248

    Standard

    Zitat Zitat von Makoga Beitrag anzeigen
    Habe nichts verstellt und im November lief sie ja noch.
    Du hattest das Polrad runter, um den Kondensator zu tauschen. Danach sollte man den Kontaktabstand vom Unterbrecher und auch den Zündzeitpunkt noch einmal überprüfen.
    In Deinem ersten Post hast Du davon geschrieben, dass an der Primärspule ab und an ein Funke kommt.
    Wirklich an der Spule oder doch eher zwischen den Unterbrecherkontakten?

    Peter

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    polradkeil ist auch da? weil wenn das polrad durchrutscht kann dies auch dein fehler sein.

    leg doch mal ein gang ein und lass jemand das hinterrad drehen,dann sollte bei eingeschalter zündung ein funke am unterbrecher zu sehen sein.

    der neue kondensator hat auch kontakt zur platte?

  8. #8
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Schaue mal nach ob die Zündkabelaufnahme im der Spule verrostet ist , wenn ja , entrosten und das Zündkabel etwas absetzen .

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  9. #9
    Flugschüler Avatar von Kolbenklopper
    Registriert seit
    15.02.2004
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    353

    Standard

    Unregelmäßige Zündfunken sind bei dem Unterbrecher zu suchen.

    mfg
    Markoschaefer@gmx.de

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Kolbenklopper Beitrag anzeigen
    Unregelmäßige Zündfunken sind bei dem Unterbrecher zu suchen.

    mfg
    bei den neueren hast du da sehr wohl recht,hatte ich auch das das gewinde isoliert war

  11. #11

    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Okay. Ich habe alle beherzt, was hier geschrieben wurde. Aber hat sich leider nicht positiv ausgewirkt. Was soll ich nun machen? Neue Grundplatte?! Wenn ja, welche?

  12. #12

    Registriert seit
    13.03.2012
    Beiträge
    7

    Standard

    Also habe alles GRÜNDLICH nochmal ausprobiert. Wenn ich jetzt so in meinem Simson-Buch lese, hilft wohl nur noch ne neue Grundplatte.

    Ich hab hierzu ne Frage:

    Mein Polrad hat die Bezeichnung "8307.8-010".

    Jetzt würde ich mir gerne eine Grundplatte "8307.10-100" holen. Denn auf meiner alten Grundplatte finde ich die Bezeichnung nicht.

    Lt. einer Tabelle von Mopedfreunde-Oldenburg müsste diese ja standardmäßig passen. Oder?
    Und das meine Spule 12V hat und die Grundplatte 6V hat, ist auch so dann korrekt?

    Danke vorab!

  13. #13
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    die zündspulen haben immer 12 volt.

  14. #14
    Glühbirnenwechsler Avatar von Vivio
    Registriert seit
    31.03.2009
    Beiträge
    63

    Standard

    Hey, ich hab zurzeit genau das selbe Problem. Mal ein Zündfunke mal nicht.
    Hab jetzt mehrere Zündungen ausprobiert (aussenliegende, sowie auch innenliegende) und das Mop will einfach nicht. Zündschloss auch gewechselt und verschiedene Kerzenstecker und Kerzen versucht.
    Im Moment ist grade eine innenliegende Zündspule verbaut. Wenn ich jetzt kicke kommt (manchmal) ein richtig schöner weisser Funken. Mir ist aufgefallen, dass die Funken wenn ich die Kerze an Masse halte auch direkt vom Kerzenstecker überspringen!
    Wäre cool wenn hier noch jemand eine Idee hat. :)
    Simson - Technik die begeistert.

  15. #15
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    01.10.2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    14

    Standard

    Ist das zünschloss denn noch in ordnung, und noch alle kabel ordentlich angeklemmt und kontakt.
    einfach mal prüfen und schuaen ob die Kabel auch nicht korrodiert sind.

    @ raffa: masse hast auch immer beachtet. und zündung ein.
    manchmal sind es ganz banale dinge.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Keiner aus Bamberg da????
    Von Schwalbenmann im Forum Simson Freunde
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.09.2012, 09:25
  2. wieso hilft mir keiner???
    Von Hasseroeder-simsons im Forum Smalltalk
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.07.2006, 18:53
  3. WILL HEUTE KEINER CHATEN?????
    Von Nachtfalke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 20:52

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.