+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: mehrere fragen zur batterie


  1. #1
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard mehrere fragen zur batterie

    nabend,

    suche für meine kr 51/2 ne neue batterie.
    habe bei diversen shops auch zig verschiedene gefunden.

    im forum habe ich gelesen, dass es welche mit kabel zum anschrauben und welche zum stecken gibt.

    kann mir jemand verraten, welches modell zu empfehlen ist?

    - 4 oder 4,5 Ah?
    - welche modelle sind zum stecken der kabel?

    - batteriesäure ist schwefelsäure, oder?

    vielen dank für eure tips!

    kaskopelle wünscht gute fahrt
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  2. #2
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Also ob stecken oder schrauben ist geschmacksachte, original ists zum schrauben

    Kannst eigentlich jeden Akku kaufen, 4,5Ah währen schon n bisschen besser ist aber auch egal wenns nur 4Ah sind

    Säure für die Akkus ist verdünnte Schwefelsäure.

    Sowas kann man sich ins Haus holen

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.251

    Standard

    Hi Pelle,

    Du musst die Batterie nicht nur nach der Spannung und der Kapazität, sondern auch nach den Abmessungen kaufen. Miss den Halter einfach in Breite und Tiefe wenn Du die alte Batterie nicht mehr greifbar hast. Das wäre aber blöd, denn dann könntest Du die 7,50€ Pfand sparen.

    4 oder 4,5 Ah ist wumpe.

    Wenn Dir der Händler Deines Vertrauens verschiedene Anschlussmöglichkeiten zu bieten hat, dann kauf die, die Du gerne hättest. Original ist geschraubt.

    Preiswert gibt es Säurebatterien bei Louis oder Polo. Die verkaufen Dir auch gleich gerne die Schwefelsäure in der richtigen Konzentration.

    Peter

  4. #4
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    danke für die schnelle antwort.

    dieses modell fiel mir auch schon ins auge, da se reichlich positive bewertungen bekommen hat.

    sind bei diesem teil die kabel zum stecken? wäre mir schon lieber (auch wenn es nicht original ist), da ich kurzstreckenfahrer bin und sie doch eher öfter ausbauen und aufladen muss. jetzt, wo es morgens noch dunkler ist und ich auch mit rücklicht fahren werde, wird se ja wahrscheinlich noch schneller leer sein, oder?

    danke.
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Na dann must du dir aber die richtigen Kabelschuhe auch noch kaufen.... Die im Link ist geschraubt :wink:

    Du kannst dir auch ne Ladebuchse an die Batterie bauen

  6. #6
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    nabend peter,

    danke für die antwort.

    37%ige schwefelsäure habe ich noch stehen, wenn ich mich richtig erinnere, habe ich die auch mal für ne batterie gekauft.

    wie schon erwähnt, ist mir persönlich stecken lieber als schrauben.

    die batterie soll als zweitbatterie dienen, deshalb wird es wohl vernünftig sein, meine eingebaute mal abzumessen, denn die passt ideal. allerdings kann man nicht mehr so richtig erkennen, von welcher firma die ist.

    wie gesagt, jetzt wo es zur dunklen jahreszeit übergeht, dachte ich einfach an ne zweite batterie, dann brauch ich die nur schnell umstecken, wenn se leer ist und muss nicht einen tag ohne blinker fahren, nur weil ich se ausgebaut habe um extern aufzuladen.

    bei akf gibt es ja mehrere exemplare. habe nochmal richtig nachgesehen; wenn ich mich nicht irre, habe ich an einer auch kabel zum stecken gesehen...

    vielen dank für eure (mich immer wieder begeisternde) schnelle hilfe!
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  7. #7
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    Zitat Zitat von Macschwalbe
    Na dann must du dir aber die richtigen Kabelschuhe auch noch kaufen.... Die im Link ist geschraubt :wink:

    Du kannst dir auch ne Ladebuchse an die Batterie bauen
    naja, stecker zum ankabeln habe ich noch rum liegen...

    was ist ne ladebuchse?
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  8. #8
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Da das passt dann nicht so mit deiner Idee der Tauschbatterie.

    Ne Ladebuchse ist einfach eine ans Fahrzeugaußenführung der Batteriepole damit man besser an die Pole kommt zum laden

  9. #9
    Tankentroster Avatar von kaskopelle
    Registriert seit
    26.08.2003
    Ort
    stadtfeld ost
    Beiträge
    205

    Standard

    Zitat Zitat von Macschwalbe

    Ne Ladebuchse ist einfach eine ans Fahrzeugaußenführung der Batteriepole damit man besser an die Pole kommt zum laden
    aha, danke. aber das nützt mir dann nix...da haste recht.
    gute fahrt wünscht kaskopelle

  10. #10
    Zündkerzenwechsler Avatar von slim_chance
    Registriert seit
    04.08.2007
    Ort
    Lingen
    Beiträge
    41

    Standard

    Hallo Allerseits,

    ich hab mir vor 2 Jahren einen Blei-Gel Akku mit 6 V-/4 Ah reingebaut. Hatte keine Lust auf diesen Säurekram. Hat schlanke 6,95 bei Pollin gekostet (wer es genau wissen will: Artikelnummer 270 425) und funktioniert einwandfrei!

    Einen schönen Abend wünscht

    Slim_chance
    .

  11. #11
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Hemslingen
    Beiträge
    153

    Standard

    Kann man als Ladebuchse auch einfach ne 1Ppolige steckdose nehmen und sich einen Steck mit kabel umbauen fürs ladegerät?
    wo macht man die am besten hin?

  12. #12
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Zitat Zitat von trimmi92
    Kann man als Ladebuchse auch einfach ne 1Ppolige steckdose nehmen und sich einen Steck mit kabel umbauen fürs ladegerät?
    wo macht man die am besten hin?
    Also wenn dann würde ich die Buchse in das Aluarmaturenblech einfassen würde und nein ich würde das ganze 2 polig machen, rein schon wegen den Widerständen da die Masseverbindung ja nicht so gut ist.

  13. #13
    Tankentroster
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Hemslingen
    Beiträge
    153

    Standard

    unterer sitzbank währe natürlich auch nicht schlecht

  14. #14
    Restaurateur Avatar von Macschwalbe
    Registriert seit
    01.03.2009
    Ort
    Neu-Ulm
    Beiträge
    2.070

    Standard

    Ja das kann man auch machen, oder sich ne Vape kaufen und man muss die Batterie nie mehr nachladen :wink:

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. mehrere fragen:
    Von Schwalbinorio im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.04.2009, 09:50
  2. Mehrere Fragen zur 51/2
    Von Mr.T im Forum Technik und Simson
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 21:12

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.