+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 33 bis 42 von 42

Thema: Motor reinigen


  1. #33
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Hier mal nachlesen: The Old One - Energy Dynamics.

    Bloß weil man manches nicht kennt, es sich nicht erklären kann, muss es noch lange kein Mumpitz sein. Lieber erstmal schlau machen. Einlasszeit wird doch durch die Kolbenhemdlänge bestimmt.

    Stichworte: Gaspolster, Gasfluss, Ölkohle, Brennraumtemperatur.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  2. #34
    Tankentroster Avatar von Kauz
    Registriert seit
    27.10.2011
    Ort
    Werne
    Beiträge
    136

    Standard

    Ich hab vom Sandstrahlen geredet, und nicht vom CNC Fräsen

  3. #35
    Chefkonstrukteur Avatar von Optimus Prime
    Registriert seit
    14.05.2011
    Ort
    Altenrhein/Bodensee/Schweiz
    Beiträge
    2.916

    Standard

    Polierte Teile halten ewig ohne anzulaufen. Beim polieren trägt man ja polierwachs auf und das versiegelt wunderbar. Wer nochmal nachpolieren will sollte Alu Magic verwenden. Mit Elsterglanz reibt man bei Hochglanzpolierten Sachen nur wieder feinste Kratzer rein da es einfach nicht fein genug ist. Ich war selbst erstaunt, da ich im Grunde auf Elsterglanz schwöre.
    Schwalbe KR51/2L VAPE ,Bj. 80, Ultramarinblau,M541/1 KFR,H4 55W/60W

  4. #36
    Restaurateur Avatar von Restaurator
    Registriert seit
    29.04.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.120

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Aceton ist auch gut zum reinigen nur glänzt er dadurch nicht.
    Aceton ist im Hinblick auf giftige Kohlenwasserstoffe noch schlimmer als Benzin!

    Gruß Peter
    Perfekte Arbeit macht dauerhaft Spaß. Murks schafft dauerhaft Verdruss!

  5. #37
    Tankentroster Avatar von Limbi
    Registriert seit
    09.07.2010
    Ort
    nahe Schwabenmetropole
    Beiträge
    215

    Standard

    Wer's noch hat..... nimmt Leunamot das war wirklich ein Teufelszeug
    nur verpetzt mich nicht bei unserer Grünen Fraktion ......

  6. #38
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Zitat Zitat von Kauz Beitrag anzeigen
    Ich hab vom Sandstrahlen geredet, und nicht vom CNC Fräsen
    Ich aber:
    The Old One - Energy Dynamics : Articles
    und da
    IPP Zylinderkopfbearbeitungen

    (4Taktmotor, aber übertragbar.)

    Da steht Schleifpapier, aber sanftes "Anstrahlen" erzielt den gleichen Effekt. Ähnlich verhält es sich mit dem Strahlen des Einlassbereiches.

    Eine raue Einlassoberfläche begünstigt schnellere Gaswechsel, da sich auf rauer Oberfläche kleine Wirbel direkt am Guss bilden, auf denen der Hauptgasstrom schneller fließt, als auf der glatten, polierten Oberfläche. Beim Auslass ist das nicht so wichtig, sondern die Sauberkeit steht eher im Vordergrund. Da verschmutzen raue Oberflächen sehr fix.

    Eine _gewisse_ Verschmutzung direkt auf dem Kolbenboden ist sogar gewollt, da die sich dort bildende Ölkohle den Kolbenboden bei extremen Belastungen vor zu hohe Wärmeaufnahme schützt, da sie wie ein Isolator wirkt.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  7. #39
    Chefkonstrukteur Avatar von Simsonmatze
    Registriert seit
    27.02.2010
    Beiträge
    2.986

    Standard

    Zitat Zitat von Limbi Beitrag anzeigen
    Wer's noch hat..... nimmt Leunamot das war wirklich ein Teufelszeug
    Oh ja,das is echt giftiges Zeug! (könnte ein "recyceltes" Abfallprodukt sein"
    Aber löst den Schmutz wie Sau!

    MfG

    Matze
    Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

  8. #40
    Tankentroster Avatar von Axl1988
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    129

    Standard

    @ Jörn: Also würdest du mir raten, die Überströmer am Zylinder und den Zylinderkopf komplett zu sandstrahlen (auch die Innenfläche) ?

  9. #41
    Simsonschrauber Avatar von Jörn
    Registriert seit
    10.04.2011
    Ort
    Lingen(Ems)
    Beiträge
    1.148

    Standard

    Wenn überhaupt, kann man dein Einlasskanal und die Überströmerkanäle, "anstrahlen". Das macht aber nur Sinn, wenn die vorher bearbeitet wurden. Das gehört aber zum bösen T-Wort und ist daher hier verboten.

    Den Zylinderkopf innen zu strahlen halte ich nicht für sinnvoll, außen sieht er danach wieder hübsch aus. Ich habe meinen Brennraum im Zylinderkopf poliert.
    Fährt mittlerweile Habicht, Bj. 1974. Vorher Kr51/1, S50, SR50.

  10. #42
    Tankentroster Avatar von Axl1988
    Registriert seit
    21.02.2010
    Ort
    Hückelhoven
    Beiträge
    129

    Standard

    ok vielen Dank! T***** kommt auf keinen Fall in Frage

    Also dann strahl ich den Zylinder nur von außen wie ich es vor hatte!

+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. motor reinigen
    Von lampi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 20:50
  2. Motor reinigen aber von innen und außen?!
    Von Julian411 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.11.2009, 14:32
  3. motor reinigen?
    Von ziegenmelker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 20:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.