+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 55

Thema: Motortunnel "sichern"


  1. #17
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    keine ernsten Beiträge zur Klausicherung von Kleinvögeln??

  2. #18
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Lass den Vergaser Zuhause
    Nein , schraube eine Mutter auf , die nur mit einem speziell angefertigten Werkzeug , Schlüssel abgebaut werden kann .
    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  3. #19
    Tankentroster Avatar von nic.
    Registriert seit
    15.10.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    114

    Standard

    Zitat Zitat von Cartman
    keine ernsten Beiträge zur Klausicherung von Kleinvögeln??
    Die richtige Lösung ist mir persönlich nicht eingefallen. Ein Freund meint jedoch das wäre kein Problem und möchte mir nächste Woche eine fertige Lösung präsentieren. Er als Metallbauer mit Zugriff auf diverse Groß- und Kleinfräsen meinte das wäre eine schnelle Sache.
    Ich bin gespannt und werde es dann mit den entsprechenden Fotos hier reinstellen.

  4. #20
    Tankentroster Avatar von Cartman
    Registriert seit
    28.08.2008
    Ort
    im Süden, aber auch mal im Norden
    Beiträge
    158

    Standard

    Hm...
    bin ja schon gespannt.
    Hört sich aber nicht nach ner einfach nachzubauenden Lösung an.

    Noch mal die Frage an alle, wie sichert ihr eure Möffs?
    Oder interessiert es wirklich keinen
    ... ach tschuldigung, die die es interessiert gucken nicht unter "Technik" sondern unter "Gestohlen und Gefunden"


    Hat da wer schon die tolle Alarmanlage mit Wegfahrsperre probiert? Taugt das was?
    Oder habt ihr ne Panzerkette dabei?

  5. #21
    pug
    pug ist offline
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    803

    Standard

    Ich nehme das normale Lenkerschloß.
    Ansonsten steht sie nachts in der Garage von sehr netten Nachbarn, die mir dort einen kleinen Platz gegeben haben.

  6. #22
    Schwarzfahrer Avatar von rockstar
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    21

    Standard

    Ich hätte da eine Idee...
    Flex und Schweissgerät braucht man allerdings.

    Die alte Gewindestange entfernen und eine Neue mit Querlochbohrung dransetzen.
    Durch das Loch dann ein kurzes Stahlseil oder Splint drücken - die gibts auch mit Sicherung.

    somit kann man die Schraube nicht mehr lösen.

    ODER einen runden Schraubenkopf verwenden (wie die an den Strassenschildern) - da braucht man Spezialschlüssel für.

    vielleicht hilfts ja....

  7. #23
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Zitat Zitat von nic.
    Zitat Zitat von Cartman
    keine ernsten Beiträge zur Klausicherung von Kleinvögeln??
    Die richtige Lösung ist mir persönlich nicht eingefallen. Ein Freund meint jedoch das wäre kein Problem und möchte mir nächste Woche eine fertige Lösung präsentieren. Er als Metallbauer mit Zugriff auf diverse Groß- und Kleinfräsen meinte das wäre eine schnelle Sache.
    Ich bin gespannt und werde es dann mit den entsprechenden Fotos hier reinstellen.
    Und hat dein Freund "die" Lösung schon vorgestellt?
    Intressiert mich da in letzter Zeit bei einigen Simson der Sprit abgezapft wurde,
    zwar hatten die keine Ahnung da sie die Reserve nicht mit leer gemacht haben aber mir soll das nicht passieren.

  8. #24
    Tankentroster Avatar von Finne
    Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    105

    Standard

    Man könnte auch durch den Gewindestift ein Loch bohren und ein kleine Vorhängeschloss statt der Rändelschraube hinhängen, wobei diese Lösung nicht sehr elegant ist.
    Grüße, finne

  9. #25
    Zahnradstoßer Avatar von Küstenschwalbe
    Registriert seit
    01.08.2009
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    726

    Standard

    Du könntest auch einfach zwei Muttern nehmen und diese kontern, dann müssten sie schon nen Schraubenschlüssel mit bringen.
    LG

  10. #26
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    Meine Idee dazu:

    Briefkastenschloss.

    Entweder neues Loch bohren neben dem eh schon vorhandenen. Dann das Briefkastenschloss einschrauben, so dass das schließblech unter den Steg greift an dem auch die Schraube sitzt.
    Man könnte dann in das Blech noch ein Gewinde bohren, und die Rändelmutter andersherum als Schraube verwenden. Dann wird das Blech noch zusätzlich festgehalten.

    Oder das Schloss in das vorhandene erweiterte Loch setzen und den Steg dementsprechend umsetzen... dann muss man nich mehr schrauben, sondern nur schlüssel drehen...
    Angehängte Grafiken

  11. #27
    Kettenblattschleifer Avatar von Knorz
    Registriert seit
    16.07.2009
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    675

    Standard

    is die idee so schlecht oder so gut... oder warum hat da keiner ne Meinung zu?

  12. #28
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    So schlecht ist die Idee gar nicht mal.
    Problem ist halt das mann dann am Motortunnel rum schneiden musst,
    das wollert ich nicht so gerne.

    Ansonsten ist das ein guter Ansatz.
    Mann bräuchte ein schloss was genau in da Loch reinpasst und mit nem abgewickelten Schließmechanismus. Weiß grad nicht wie ich das besser erklären kann, ich probier mal was zu zeichnen.

  13. #29
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    So zeichnen ist leider nichts geworden aber dafür hab ich mal schnell was gebastelt xD Ist nur zur Veranschaulichung.



    Das Teelicht soll das Schloss darstellen und die Streichhölzer eben der abgewickelten Schließmechanismus. Das weiße teil soll den Steg an der Schwalbe darstellen wo original das Gewinde zur Befestigung des Motortunnel dran ist.

    Hoffe ihr versteht was ich meine und lacht nicht über mein Kunstwerk

  14. #30
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Machts doch einfach mit der Madenschraube. Sollte sich in einer Stunde realisieren lassen, braucht keine zusätzlichen Löcher im Blech und unauffälliger gehts auch kaum.

  15. #31
    Zahnradstoßer Avatar von nirva100
    Registriert seit
    17.04.2009
    Ort
    Hof, Saale
    Beiträge
    860

    Standard

    Brauch mann halt jedes mal Werkzeug um den Motortunnel abzubauen, so mit dem Schloss ist eigentlich echt ne gute Idee geht sogar schneller als Original.
    Und mit nem kleinen Schloss ist das auch unauffällig. Ist halt die Frage obs die in der Größe gibt.

  16. #32
    Tankentroster Avatar von kangoomax
    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    118

    Standard

    Interessant wäre, eine Gewindestange mit Linksgewinde aufzuschweißen und auch eine "falschrumme" Mutter zu nehmen. Versucht der Bösewicht, das Ding loszudrehen, passiert nichts. Wenn man unten noch ne Begrenzung anbringt (Unterlegscheibe anschwißen etc.), kann man auch nichts kaputtdrücken.


    Gruß

    Max

+ Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Falsche" Zündkerze geht, "richtige" Ker
    Von gofter im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 31.12.2013, 12:59
  2. RAL Nummer "Bieberbraun" / "Senfbeige" o
    Von Kub im Forum Technik und Simson
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 15:47

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.