+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Neu und gleich eine Frage


  1. #1
    Avatar von Stahlmotte
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Haimhausen bei München
    Beiträge
    2

    Standard Neu und gleich eine Frage

    Hallo zusammen,

    ich möchte mich kurz vorstellen und euch auch gleich mit einer Frage nerven.

    Mein Name ist Alex, ich bin 31 Jahre alt und komme aus der Nähe von München. Ich trage mich seit einiger Zeit mit dem Gedanken mir eine Schwalbe zuzulegen. Diese Idee wird nun immer konkreter.

    Leider ist das Angebot in München und Umland an Schwalben recht überschaubar. :cry: Deswegen habe ich mich auch schon seelisch darauf eingestellt für das Objekt meiner Begierde ein paar KM zu fahren.

    Natürlich hat sich dabei dann auch die Frage des Transportes gestellt. Nachem ich aber im Forum verschiedentliche Berichte gelesen habe, denke ich / hoffe ich, dass ich das gute Stück in meinem Fabia Kombi unterbringen sollte.

    Allerdings bin ich mir noch nicht so ganz im klaren, ob komplett oder auseinandergebaut und evtl. liegend. Das werde ich dann vor Ort entscheiden.

    Da ich technisch leider nicht der Überflieger bin und die Schwalben bisher leider nur von Bildern her kenne, ein paar Fragen an euch Profis:

    Reicht ein Satz Schraubenschlüssel & ein Satz Schraubendreher aus um evtl. folgende arbeiten vor Ort zu erledigen:

    * Ausbau Vorderrad
    * Ausbau Hinterrad
    * Ablassen von Getriebeöl
    * Abbau von Rückspiegeln und evtl. dem Lenker

    2.) Kommt man an die Ölablassschraube bei einer KR51/2 ohne größeren Aufwand heran, oder sollte ich auch gleich noch was zum aufbocken mitnehmen?

    3.) Vielleicht die blödeste Frage: Es wird ja empfohlen das Benzin für den Transport abzulassen. Aber wie mache ich das? Kann ich z.B. einfach den Benzinschlauch am Vergaser abmachen und den Sprit ablassen? Oder Schlauch in den Tank und mal kräftig ansaugen?

    So, ich denke, jeder, der bereits eine Schwalbe hat, wird sich jetzt evtl. an´s Hirn fassen über solche Anfängerfragen.

    Umsomehr würde ich mich über eine kurze Antwort freuen.

    Einen schönen Abend!

    Alex

  2. #2
    Simsonfreund Avatar von martin90
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    88149 Nonnenhorn am Bodensee :D
    Beiträge
    1.605

    Standard

    moin,

    son schwälbschen müsst schon in kombi passen...

    n satz schraubenschlüssel und dreher reicht aus, um die arbeiten zu erledigen,...

    brauchst nix zum aufbocken mitnehmen, da reicht nen schraubenschlüssel (ich glaub nen 17er isses) und kommst auch leicht ran an die ölablassschraube, die ist direkt links unten am motor..., wirst dich allerdings dazu hinknien müssen... ;-) ne ölauffangwanne nicht vergessen!...

    zum benzinablassen einfach den benzinschlauch am vergaser abziehen und in nen kanister laufen lassen,...


    keine angst, jeder hat mal angefangen ;-)

    grüße

  3. #3
    Zahnradstoßer Avatar von Elion
    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    886

    Standard

    Bei der Schwalbe kann man echt fast alles mit nen paar Schraubenschlüssel und -drehern machen, beim Hinterrad darauf achten, dass du die Schraube in Fahrtrichtung links löst (ist die Achse) links drehst du dir nur nen Wolf

    Je nachdem wie lange die Schwalbe steht wär ne gute Packung Muskeln ganz gut, zumindest bei meinem Habicht (seit 1989 nicht mehr bewegt) waren die Schrauben teilweise schon ganz gut fest... glatt mal ne Nuss gesprengt

    Spiegel kann man, solange es welche mit Gewinde sind, sogar mit der Hand abmachen.

  4. #4
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Hallo und Wilkommen im Nest

    Also:

    Zum Zerlegen solltest du Schraubenschlüssel von 8- 19 Mitnehmen. Und evt. Schraubendreher und ne Rohrzange. Mann weiß ja nie.

    Die Räder auszubauen ist sehr einfach. Guck mal in Simson FaQ...

    An die Ablassschraube kommst du so ran. 19er Schlüssel.

    Um das Benzin abzulassen würde ich den Benzinhahn zumachen. Dann den Schlauch vom Vergaser abziehen und in einen Kanister halten. Bezinhahn wieder aufmachen und alles rauslaufen lassen. Sollte der schlauch nicht reichen solltest du dir vielleicht noch nen stück Benzinschlauch besorgen. 30-50 cm.. reichen vollkommen aus. Einfach mal in einer KFZ Werstatt nachfragen die haben bestimmt was rumliegen.


    Eine Schwalbe bekommst du locker in deinen Fabia. Ich habe eine in meinem Ibiza geholt und nur die Räder ausgebaut.


    Gruß

    Joshi

  5. #5
    Restaurateur Avatar von Andi
    Registriert seit
    10.03.2005
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    2.068

    Standard

    Sprit ansaugen ist Ihh Bäh-Bä! Benzinschlauch abziehen reicht aus. Beschreibung dazu steht da oben....

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    06.03.2007
    Beiträge
    180

    Standard

    ....im Grunde ist schon alles gesagt. Nur eins möchte ich noch anmerken:
    Schwalben sind mit uralter (jedoch solider) Technik ausgerüstet. Alte Technik hat es so an sich, daß immer SCHLITZSSCHRAUBEN verwendet wurden. Heute hat man Torx....damit kannste bei ner Schwalbe gar nix anfangen. Zwischenzeitlich waren Kreuzschrauben sehr modern - die wirste wohl nur finden, wenn schonmal jemand dran rumgebastelt hat.
    Was ich sagen will: Vorwiegend (bitte nicht nur) Schlitzschraubendreher alles Größen mitnehmen und von Anfang an darauf achten, daß Du sie fest auf die jeweilige Schraube drückst beim drehen um nicht gleich abzurutschen....soviel halten die Köpfe nämlich nicht aus.

    Micha (der eigentlich nur Kreuzschlitz kannte und erstmal nen neuen Satz Schlitzdreher kaufen musste bis die erste Schraube an der Schwalbe losging )

  7. #7
    Avatar von Stahlmotte
    Registriert seit
    24.04.2007
    Ort
    Haimhausen bei München
    Beiträge
    2

    Standard

    Wow,

    danke für die vielen und schnellen Antworten. Dann gehe ich jetzt mal schon ein wenig gelassener an die Sache ran.

    Nächster Punkt der Tagesordnung für mich: Vernünftiges Werkzeug kaufen. ;-)

    Danke nochmals

    Alex

  8. #8
    Flugschüler
    Registriert seit
    18.01.2007
    Ort
    Groß Rönnau
    Beiträge
    283

    Standard

    Mach dir keinen Kopf. Ich habe auch so angefangen wie du. Das wird schon. Ich empfehle dir das Schwalbe Buch von Erhard Werner. Das hat mir bisher fast immer gut weitergeholfen! Und wenns mal nicht hilft kannst du hier immer gerne fragen. Es gibt hier viele echte Profis.


    Gruß
    Joshi

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. hallo! und gleich ne frage...
    Von fabihoerchi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.2008, 16:52
  2. Hallo ich bin neu hier und hab gleich ne Frage
    Von Heiwie71 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.06.2004, 09:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.