+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte
Ergebnis 113 bis 128 von 163

Thema: Neuaufbau einer KR51/1 K


  1. #113
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Wo hast die Ladespannung gemessen ? Am Batteriekabel?

  2. #114
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    jop lulux...verkehrt?

    1.5V kommen da an

  3. #115
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Ich würde das Kabel messen welches von der Grundplatte kommt.
    Denke aber das du ein Masse Fehler an der der Ladeanlage hast welches auch zu deinen wenigen Strom führen könnte.

  4. #116
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    welches kabel meinst?aber wo kann die ladeanlage masse ziehen?

  5. #117
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Hast hier mal reingesehen?http://www.a-k-f.de/moser/kr51-1.pdf

  6. #118
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Den kenn i auswendig :-)

  7. #119
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Kann man die ladespannung überhaupt ohne batterie messen? ich hab jetzt immer das minuskabel vom Multimeter an das Minuskabel von der Batterieladung angeschlossen und bei plus genauso! Und da messe ich 1,5V, beim erhöhen der Drehzahl bis zu 3V! Müsste ich eventuell die batterie anschließen, einen pol abklemmen und das Multimeter dazwischen klemmen?!

  8. #120
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Die Spannungen sind deutlich zu niedrig.
    In welchem Messbereich hast Du denn gemessen? Dort sollte Gleichspannung (DC) vorkommen.

    Du kannst anstelle der Batterie eine kleine Prüflampe mit 2W/6V Glühobst anklemmen und dann parallel zu ihr die Spannung oder in Serie den Strom messen.

    Peter

  9. #121
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    ja habe das Multimeter auf Gleichspannung und Messbereich 20 gestellt (kleiner geht nicht) und dann so gemessen wie i beschrieben habe! Werde das mit der Prüflampe mal ausprobieren!

    Wenn ich direkt am rot/gelben kabel messe dann kommen von der Lima 3V im Standgas! Aber wenn die Spule wirklich eine Macke hat, würde dann trotzdem das Rücklicht/Stopplicht normal funktionieren?

  10. #122
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Am rot/gelben Kabel muss Du im AC-Messbereich messen.
    Dieses Kabel ist an einem Abgriff der selben Spule angeschlossen, die für das Bremslicht zuständig ist.
    Wenn das Bremslicht ordentlich hell leuchtet, dann kann das eigentlich nur am rt/ge Kabel oder an der Ladeanlage liegen.

    Peter

  11. #123
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Ja habe ich gemacht, wie gesagt 3V! werd heute abend nochmal messen. ja ich muss sagen das das rücklicht kräftiger leuchtet als das bremslicht! Betätige ich die bremse dann glimmt das Rücklicht noch etwas (liegt vielleicht daran weil dort eine 18W anstatt 21W Birne verbaut ist)

    Hiemit messe ich
    image.jpg
    Geändert von Maleck288 (10.04.2014 um 14:07 Uhr)

  12. #124
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Das Rücklicht (unten) muss mit 5W bestückt werden, eine funktionierende Schlusslichtdrossel vorausgesetzt, das Bremslicht (oben) mit 18W. Gilt für KR51/1, bei der /2 sind es 5W und 21W.
    Und es ist normal, dass das Rücklicht beim Aufleuchten des Bremslichts ausgeht, zumindest deutlich dunkler wird.
    Wenn das Brems- oder das Rücklicht an sind, dann wäre die geringe Ladespannung erklärlich. Da kommt nur dann vernünftiger Saft an, wenn beide aus sind.

    Peter

  13. #125
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    Ja habe immer gemessen wenn beide aus waren , und das das Rücklicht ausgehen wusste ich, dachte der Hinweis wäre hilfreich gewesen das sie noch etwas glimmt beim bremsen

  14. #126
    Tankentroster Avatar von Maleck288
    Registriert seit
    09.10.2013
    Ort
    Stralsund
    Beiträge
    108

    Standard

    so Peter hab nochmal am rot/gelben kabel gemessen...2,5V wenn ich bremse geht die Spannung auf 1,3Vsoll i mal die Lima öffnen und nach dem rot/gelben kabel schauen?

  15. #127
    Urgestein Avatar von Deutz40
    Registriert seit
    14.04.2006
    Ort
    hamburg
    Beiträge
    12.910

    Standard

    Ziehe das Kabel doch vom Sicherungskasten ab und messe Es da , stimmt die Spannung da liegt der Fehler dahinter .

    mfg
    Immer schön den Auspuff freihalten

  16. #128
    Tankentroster Avatar von Mike
    Registriert seit
    01.06.2010
    Ort
    FS
    Beiträge
    149

    Standard

    Hi,
    Auf dem Bild Deines Messgerätes steht der Drehknopf auf 500V Wechselspannung. Dreh den eins nach rechts auf 200Volt Wechselspannung und miss bitte nochmal.

+ Antworten
Seite 8 von 11 ErsteErste ... 6 7 8 9 10 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tipps zum Neuaufbau von einer S 51 E
    Von S 51 Enduro im Forum Smalltalk
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.2011, 14:39
  2. Neuaufbau einer verschandelten KR51/2L
    Von Quwa im Forum Technik und Simson
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 16.09.2011, 05:22
  3. Frage zum Neuaufbau einer Schwalbe!
    Von ohvkffo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.12.2005, 11:53
  4. Frage zum Neuaufbau einer Schwalbe
    Von MASH im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.05.2004, 12:02

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.