+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Neue Kolbenringe - hohnen, ja oder nein ?


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard Neue Kolbenringe - hohnen, ja oder nein ?

    Guten Tag,

    zuerst einmal meinen Glückwunsch zu Eurem SUPER FORUM . . . ich habe schon sehr, sehr viele wertvolle Tipps geholt und wollte mich jetzt mit einer Frage mal aktiv am Geschehen beteiligen:

    Kurz zu mir, bin 37 Jahre alt, wohne im Rhein-Main-Gebiet und habe eine Schwalbe 51/L mit originalen 5.500 km auf der Uhr. Das gute Stück mache ich gerade wieder zurecht und bin dabei bemüht möglichst viel Originalzustand bzw. Patina zu erhalten.

    Gestern wollte ich die Zylinderfuss-Dichtung wechseln und habe dabei den einen Kolbenring zerstört Gut, dann müssen halt Neue her . . . aber jetzt bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich die Kolbenringe einfach so einbauen kann oder ob ich unbedingt honen muß oder ob auch der Zylinder gebohrt werden sollte . . . was meint Ihr ? Würde gerne mal eine Einschätzung von den Fachleuten erhalten.

    Besten Dank !

    Der Pfannen-Meister

  2. #2
    Flugschüler Avatar von gebläsekühler
    Registriert seit
    31.08.2009
    Ort
    brohl-lützing
    Beiträge
    323

    Standard

    moin
    nen einzelnen kolbenring kannst du so tauschen , kurz einfahren und gut .

  3. #3
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    Ich würde alledings beide Ringe wechseln.

    Gruß
    Frank

  4. #4
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    Neu schleifen lassen würde ich nur den Zylinder, wenn dir auffällt, dass die Kompression nicht mehr top ist oder tiefe Rillen und Kratzre in der Laufbuchse sind.
    Wenns wirklich nur die Kolbenringe sind, neue kaufen (aber beide), verbauen und einfahren.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  5. #5
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    20

    Standard

    Vielen Dank für Eure schnellen Antworten :-)

    Meint Ihr, es macht Sinn, die Oberfläche des Zylinders mit etwas Schleifpapier anzurauhen, um einen Effekt ähnlich dem Hohnen zu erzielen oder macht das nach Eurer Meinung nur Arbeit und bringt wenig Sinn ?

    Besten Dank,
    Der Pfannen-Meister

  6. #6
    Chefkonstrukteur Avatar von Harzer
    Registriert seit
    11.05.2011
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    2.658

    Standard

    das macht keinen Sinn und wird nicht gleichmäßig

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von K.P.
    Registriert seit
    20.04.2011
    Ort
    Uelzen
    Beiträge
    1.290

    Standard

    ich glaub auch nicht, dass das wirklich Sinn macht.
    Wie gesagt, lass es wenn ordentlich aufs nächste legale Maß schleifen.
    Dann hast du mehr davon. Oder du lässt es so, wenn du damit zufrieden bist und nichts zu meckern hast :)
    Also nur die Kolbenringe wechseln.

    Gruß,
    K.P.
    Wer Reifen auf die Straße brät, braucht ein 2 Takt Heizgerät...

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    227

    Standard

    mit Schleifpapier anzurauhen wird dir mit Sicherheit keinen Vorteil bringen, da du die Oberflächengüte zerstören wirst. Außerdem erhöhst du das Spielmaß zwischen Zylinder und Kolben und wirst nur eine schlechtere Verdichtung haben. Außerdem unterstelle ich dir, bei manueller Bearbeitung, nicht die präzision zu haben, das wirklich gleichmäßig hinzubekommen.
    Das Einfahren bewirkt, dass sich Zylinder und Kolben aufeinander einschleifen (also Formoptimierung durch Verschleiß) - worauf auch die Kolbenringe einen großen Einfluss haben. Tauscht man diese nun aus und behält alle anderen Komponenten bei, ist ein erneutes Einfahren auf jedenfall sinnvoll. Im idealfall ist es schon besser den zylinder honen zu lassen, aber bei gerademal 5500km ist der Motor ja gerade erst eingefahren und es sollte nicht unbedingt nötig sein.

  9. #9
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Das per Hand schleifen (mit Schleifleinen) wurde auch in Suhl erfolgreich getestet. Wer das genau war weis ich nicht mehr, er ist aber bis nach Hause gekommen. Trotzdem würde ich schleifen lassen.
    Bei 5500km ist der Motor längst eingefahren.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Duo versichern ja oder nein ????
    Von FelixonTour im Forum Recht
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.04.2006, 18:57
  2. Neue Kolbenringe = neu einfahren?
    Von Nachtfalke im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.08.2004, 12:51
  3. neue kolbenringe statt auschleifen ?
    Von thesoph im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.04.2004, 14:18

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.