+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 44

Thema: Neuer Motor wie einfahren, wenn es nur Berge gibt?


  1. #17
    Urgestein Avatar von Schwarzer_Peter
    Registriert seit
    04.11.2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    9.859

    Standard

    ... oder einfach mal das gute alte Wischtuch zu benutzen. Gut, die Scheibe ist zwar ein bisschen weiter weg als einst in Käfer und Ente, dafür gibt's heute auch bessere Tücher als Opas ausgedientes Doppelripp-Unterhemd

  2. #18
    Tankentroster Avatar von Sahib
    Registriert seit
    13.02.2008
    Ort
    Osnabrück + Horn-Bad Meinberg
    Beiträge
    135

    Standard

    Zitat Zitat von Alfred
    .

    p.s.: Sahib ist nicht sinnlos herumgefahren. Der Sinn lag darin, den Motor möglichst schonend einzufahren.
    Danke für die Verteidigung. Ich denke auch, dass es sinnvoller ist, auf den ersten 100 Km einen neuen Motor wie ein rohes Ei zu behandeln, als zu sagen "Das muss er abkönnen!". Zumindest halte ich das "Schadenspotential" bei der Eier-Geschichte für geringer... das man nicht die kompletten 500 km so fahren sollte ist natürlich klar. Aber es gilt ja den Motor langsam an sein neues Arbeitsumfeld zu gewöhnen.

    Und auch bei den sonstigen (themenfremden) Ausführungen stimme ich mit Alfred zu 100% überein.

  3. #19
    Schwarzfahrer Avatar von rudiratlos
    Registriert seit
    03.01.2009
    Ort
    Hildburghausen
    Beiträge
    13

    Standard

    Berg hin Berg her, irgendwo gibts noch gerade Stücke, Ich wohn auch in den Bergen. Ich habe sogar immer noch einen Mitgenommen, damit der Motor dann auch gut zieht. Die Drehzahl sollte natürlich nicht so hoch sein , nur mal kurz. Also nicht "Eintukkern". Gruss

  4. #20
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von rudiratlos
    Ich habe sogar immer noch einen Mitgenommen, damit der Motor dann auch gut zieht.
    Damit erreichst du zwar das genaue Gegenteil von dem was du vorhast, aber mach mal...

    MfG
    Ralf

  5. #21
    Schwarzfahrer Avatar von rudiratlos
    Registriert seit
    03.01.2009
    Ort
    Hildburghausen
    Beiträge
    13

    Standard

    Bis jetzt hats immer funktioniert.
    Also Bitte Leute, nicht immer jeden Beitrag schlecht machen!

  6. #22
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Guten Tag

    Ich weiss ja nicht, was es bei euch für Berge gibt, aber wenn ihr mit dem frischen Motor nicht gerade einen Pass überwinden müsst gibt es keine Probleme.

    Vollgas an sich ist nichts schlimmes. Ihr könnt nach wenigen Kilometern schon Vollgas beschleunigen. Vollgas ist aber nicht gleich hohe Drehzahlen. Vollgas bezeichnet hier nur die Gasgriffstellung.

    Ich würde auch nicht Volllast fahren, also z.B. bei konstanter Geschwindigkeit trotz Vollgas einen Berg hochknallen. Da heisst es einfach rechtzeitig runterschalten, auch wenn du dann im 1. Gang bist. Dein Motor wird schon nicht überhitzen. Dann tuckerst du deinen Berg einfach mit 10-15km/h hoch, was einer guten Drahzahl entspricht.

    mfg

  7. #23
    Zahnradstoßer Avatar von Schwalbe73
    Registriert seit
    09.12.2007
    Ort
    Kalbach bei Fulda
    Beiträge
    998

    Standard

    Dieses "Gerücht" geht schon sehr, sehr lange herum, das man einen Motor mit großer Last bzw. am Berg einfahren soll damit er sich an die Last gewöhnt und er Kraft bekommt.
    Beim Einfahren besteht als erstes das Problem des Überhitzens. Und genau das förderst du dadurch.

  8. #24
    Glühbirnenwechsler Avatar von schnappi911
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    54

    Standard

    Ich sehe das genauso. Vollgasfahren heist ja nicht gleich hohe Drehzahl! Normal wäre es immer besser mit vollgas zu beschleunigen,aber eben nicht ausdrehen oder zu hochdrehen. Vollgas geben und früh hochschalten ist normalerweise das beste. Denn im Teillastbereich,sprich halbgasstellung, magert das Gemisch stark ab und dann hat man eher das Problem der Überhitzung!!

  9. #25
    Kettenblattschleifer Avatar von schangri
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    wo anders
    Beiträge
    607

    Standard

    Na dann geh ich mal zum Apotheker um die Ecke und frag den mal wie ich dat Dingends einfahren soll....man...man !!!
    Wie hat das damals wohl die 21-jährige Susi aus dem Lausitzer Gebirge gemacht als sie 1987 mit ihrer fabrikfrischen KR51/2N ihr Töchterchen täglich zum Hort brachte ??....die wahr froh das sie die Gänge fand...die Schwalbe fährt heute noch....

    mfg

  10. #26
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    Beim Einfahren ist es sehr wichtig das der Motor nicht untertourig, also zu schonend eingefahren wird. Wie schon geschrieben ist die Kühlung mit das wichtigste beim Einfahren um Klemmer zu vermeiden. Deshalb!!!!! Nicht zu hoch drehen aber auch nicht zu schonend, dann rennt sie später auch und keine Angst, so empfindlich sind die Motore nicht

  11. #27
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Hallo

    Das stimmt nicht. Einen Klemmer gibt es erst, wenn der Kolben zu heiss wird. Das der Motor klemmt, weil der Zylinder zu heiss ist, glaube ich nicht. Da müsste schon was zusammenkommen.

    Der Kolben kann nur überhitzen, wenn die Kolbenringe noch nicht am ganzen Umfang tragen und die Hitze nur an 3 Punkten an die Laufbuchse weiterleiten.

    Die Originalmotoren waren noch etwas unempfindlicher, weil die alle im Werk angelassen wurden. Regenerierte Aggregate sind ein bisschen empfindlicher, aber ihr macht euch wirklich zu viele Gedanken. Ausserdem sind 95% der Tipps falsch. Das grosse gelbe MZ Schrauberbuch erklärt das alles ganz schön. Zwei oder drei Tipps zur Fahrweise sind auch enthalten (z.B. Schiebbetrieb o. lange Abfahrten mit dem Zweitakter).

    mfg

  12. #28
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    @schangri: Welchen Berg haste denn da immer zu überwinden gehabt??

  13. #29
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard


  14. #30
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    nein ,die frage war eigentlich ernst gemeint, weil ich auch von da komme und da gibts höchstens das



    oder das:




  15. #31
    Flugschüler Avatar von Nordseeschwalbe
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Heide
    Beiträge
    303

    Standard

    Zitat Zitat von bpshop99
    Hallo

    Das stimmt nicht. Einen Klemmer gibt es erst, wenn der Kolben zu heiss wird. Das der Motor klemmt, weil der Zylinder zu heiss ist, glaube ich nicht. Da müsste schon was zusammenkommen.

    Der Kolben kann nur überhitzen, wenn die Kolbenringe noch nicht am ganzen Umfang tragen und die Hitze nur an 3 Punkten an die Laufbuchse weiterleiten.

    Die Originalmotoren waren noch etwas unempfindlicher, weil die alle im Werk angelassen wurden. Regenerierte Aggregate sind ein bisschen empfindlicher, aber ihr macht euch wirklich zu viele Gedanken. Ausserdem sind 95% der Tipps falsch. Das grosse gelbe MZ Schrauberbuch erklärt das alles ganz schön. Zwei oder drei Tipps zur Fahrweise sind auch enthalten (z.B. Schiebbetrieb o. lange Abfahrten mit dem Zweitakter).

    Bin ich gemeint??
    Gruß
    Holger

    mfg

  16. #32
    Simsonfreund
    Registriert seit
    01.06.2007
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    1.912

    Standard

    Nicht direkt. Es gibt Leute, die noch viel mehr Scheiss verzapfen. Deine Antwort war aber für einen Anfänger auch nicht wirklich hilfreich:

    Nicht zu hoch drehen aber auch nicht zu schonend
    Wer beim Einfahren nicht sicher ist und deshalb nachfragt kann damit bestimmt nichts anfangen. Demjenigen ist bestimmt klar, dass er nicht zu hoch drehen soll, aber was heisst zu hoch? Weisst du was ich meine?

    mfg

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Motor einfahren Vollgas oder Halbgas??
    Von schnappi911 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 15:00
  2. Gibt es das ? (anspringen wenn warm)
    Von Jens im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2006, 15:15

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.