+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Neuer Vergaser -> Super! Springt aber schlecht an!


  1. #1
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard Neuer Vergaser -> Super! Springt aber schlecht an!

    Hallo,

    ich habe Mitte Juni einen neuen Vergaser gekauft und ihn bisher 1276 km genutzt. Es handelt sich um eine KR1/2L und einen BVF 16N1-12 Vergaser. Ich kann recht sparsam fahren, ein sehr niedriges Standgas einstellen und die Schwalbe fährt ruhiger und williger als zuvor.

    Der Unterschied zum vorherigen Vergaser ist aber der, dass ich sie nicht mehr so leicht antreten kann. Früher war es üblich, dass sie im Sommer immer auf den ersten Tritt anging. Den Startvergaser brauchte ich eigentlich nie! Den Vergaser wechselte ich, weil eine Plombe ließ sich in ihrem Sitz bewegen ließ, der Vergaser immer etwas spuckte und bei Volllast die Schwalbe unruhig lief (stotterte).

    Jetzt muss ich morgens aber jedes mal mindestens 4 mal kicken. Dazu musste ich erst einmal ein wenig probieren, damit ich das richtig Vorgehen herausfand. Herausgestellt hat sich folgendes:

    -1. mal kicken mit Startvergaser (mache ich das öfters ist es zu Fett!)
    -Dann 2 - 3 mal so kicken mit etwas Gas und sie läuft.

    Ist das normal, oder soll/kann ich was verbessern?

    Kerzenbild ist Rehbraun, Anoden Abstand 0,4 mm.

    Danke schon mal für Infos oder Tipps.

    Gruß
    Christian

  2. #2
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    Üblicherweise sollte sie schon schneller anspringen. Gibst du Gas wenn der Startvergaser auf ist? Sollte man nicht machen, wenn alles optimal passt, wäre das dann viel zu fett.

  3. #3
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard

    Hi,

    nein, ich gebe kein Gas, wenn ich den Startvergaser betätige!

    Was könnte ich denn noch versuchen, um das zu optimieren?

    Gruß
    Christian

  4. #4
    Zahnradstoßer Avatar von Chrischan
    Registriert seit
    09.10.2007
    Ort
    Berlin 12347 Neukölln
    Beiträge
    850

    Standard

    Im Handbuch meiner S51 steht:

    Starten

    - Fahrzeug entsichern (Bild 4) und Leeergang einlegen,
    - Kraftstoffhahn öffnen
    - Zündung einschalten (Bild 5);
    - Starthebel nach rechts ziehen (Bild 3), Gasdrehgriff geschlossen
    - Kickstarter nach unten treten
    - nach dreimaligem erfolglosem Versuch, Startvergaser ausschalten, Gasdrehgriff leicht öffnen und Versuch wiederholen
    - bei laufendem Motor Startvergaser wieder ausschalten,
    - Warmstart erfolgt ohne Betätigung des Startvergasers.

    Also ich mach das so, und es klappt.

  5. #5
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Das was du schreibst klingt gut und ist richtig so. Laut Anleitung soll das genauso gemacht werden, wie du es beschreibst.

    Erfahrungsgemäß geht das Anlassen des kalten Motors folgendermaßen am besten:
    - je nach Außentemperatur 1x - 3x kicken bei geöffnetem Startvergaser ohne Gasgeben
    - Startvergaser schließen, dann weiterkicken bei Halbgas
    - nach spätestens 10 Versuchen sollte der Motor laufen (meist nach 2 - 3 Versuchen)

    Erfolgreiches Starten des kalten Motors bei unter 20 °C Außentemperatur ohne Startvergaser ist immer ein Alarmzeichen, dass was nicht stimmt.

    Warum ist das so? Der Startvergaser kennt nur 2 Zustände, und zwar offen und geschlossen. Je nach Motortemperatur ist das benötigte Benzin/Luftgemisch jedoch sehr unterschiedlich, sodass das angesaugte Gemisch bei offenem Startvergaser oft zu fett und bei geschlossenem oft zu mager ist. Das Gemisch wird daher zuerst mit offenem Startvergaser "bewusst" überfettet, damit bei den folgenden Startversuchen ohne Startvergaser nach einigen Kicks das richtige Gemisch irgendwann tatsächlich erreicht wird.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  6. #6
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    und dennoch, wenn alles gut eingestellt springt der Motor meist nach 1-2mal treten an. Falls dich das 4 mal antreten stört und zu viel vorkommt, kannst du die üblichen Sachen noch testen: ZZP, Nebenluft, Luftfilter und Auspuff frei, etc. Das wirkt sich auch auf das Startverhalten aus. Mir wärs aber egal, so lang das Ding gut läuft.

  7. #7
    Simsonfreund
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.646

    Standard

    Zitat Zitat von klebstift Beitrag anzeigen
    und dennoch, wenn alles gut eingestellt springt der Motor meist nach 1-2mal treten an. Falls dich das 4 mal antreten stört und zu viel vorkommt, kannst du die üblichen Sachen noch testen: ZZP, Nebenluft, Luftfilter und Auspuff frei, etc. Das wirkt sich auch auf das Startverhalten aus. Mir wärs aber egal, so lang das Ding gut läuft.
    Wie gesagt, ich bin immer sehr kritisch wenn ich eine Simson kriege, die ohne Startvergaser beim ersten Kick und bei mittleren bis niedrigen Außentemperaturen anspringt. Oft läuft diese dann einfach zu fett.
    Suche Bilder für HP. Fotos bitte an simson.24.eu@t-online.de

  8. #8
    Tankentroster Avatar von chrack
    Registriert seit
    06.06.2011
    Ort
    Seefeld
    Beiträge
    182

    Standard

    Super! Wenn ich die allgemeine Meinung so höre, ist bei mir ja alles im (billard)grünen Bereich!

    Ihr habt meine Frage beantwortet. Danke!

    Gruß
    Christian

  9. #9
    Zündkerzenwechsler Avatar von klebstift
    Registriert seit
    07.12.2011
    Ort
    Forchheim
    Beiträge
    40

    Standard

    Zitat Zitat von jenson Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, ich bin immer sehr kritisch wenn ich eine Simson kriege, die ohne Startvergaser beim ersten Kick und bei mittleren bis niedrigen Außentemperaturen anspringt. Oft läuft diese dann einfach zu fett.
    Der Meinung bin ich auch, ich meinte auch 1-2 treten mit Startvergaser natürlich.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Vape Zündung - Springt aber trotzdem sehr schlecht an!
    Von bame87 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 15:03
  2. Springt super an dreht auch hoch, entwiklet aber keine kraft
    Von freshmeat im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 16:28
  3. Super Zündufunke, aber SR50 springt nicht an - HILFE!!!
    Von blodoor im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.10.2005, 11:54

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.