+ Antworten
Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: -Neuling- Schwalbe rotzt Öl...


  1. #1

    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6

    Standard -Neuling- Schwalbe rotzt Öl...

    Nabend, ich bin absoluter 2-Takt Neuling... hatte vorher ne 600er Bandit und hab mir für die Stadt eine 71er Schwalbe gekauft.

    habe sie im Stand auf dem Hauptständer angeschmissen und etwas laufen lassen, dabei hab ich gesehen dass sie öl aus dem Endtopf spuckt, aber auch kurz hinter dem Krümmer tropft etwas öl aus einer art schelle... bei der Bandit war das eine Horrorvision, aber hier wollte ich wissen ob das eventuell normal ist?!

    Zweite Frage: Ich habe die Schwalbe liegend im Kombi auf der linken Seite transportiert. Dabei ist Getriebeöl aus der Schaltwelle ausgetreten...schätzungsweise 50-100mL, im Stand habe ich den kleinen Einfülldeckel geöffnet um Öl nachzufüllen, aber der Ölpegel war genau bis zum unterem Rand des Deckels. Ist dann genug Öl drin, da vorher einfach zu viel drin war? Das Öl ist super-frisch, will es deshalb nicht unbedingt wieder ablassen.

    Danke im vorraus!

    Gruß Varoa

  2. #2
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Frage zur 2.Frage: Welchen unteren Rand meinst Du? Es gibt eine Ölkontrollschraube auf der rechten Motorseite. Schraube raus und auffüllen, bis dort Öl austritt. Kann es sein, dass Dein Motor komplett mit Öl geflutet ist (nicht so gut!)?

  3. #3
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    guck mal auf der rechten seite zwischen den kettenschläuchen, da ist ne schlitzschraube. die dient als ölkontrollschraube. spätestens bei 20° fahrzeugneigung sollte da getriebeöl austreten, ansonsten ist zuwenig drin.

    dass öl hinten raus gerotzt wird ist (wenns keine ölquelle ist die den saudis konkurrenz macht) normal. du fährst schließlich 1;33er mische, das verbrennt nicht komplett. dass es am krümmer rausrotzt kommt auch oft vor. (suchfunktion benutzen, da findeste mit sicherheit was). wenns wirklich sau viel öl ist und der vogel weiß qualmt udn ne verölte kerze hat, unterhalten wir uns noch mal, aber das wollen wir mal nicht hoffen.
    ..shift happens

  4. #4
    Tankentroster Avatar von klauswaizner
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    luebeck
    Beiträge
    162

    Standard

    zu1
    also ein wenig öl am topf ist normal!
    am krümmer muss eigentlich nur die mutter nachgezogen werden und dann ists meistens dicht. ansonsten sollte man sich zwei neue krümmerdichtungsringe kaufen.

    zu 2
    100ml sind schon viel denke ich. ich würde es ablassen und wieder einfüllen. ev halt noch etwas hinzufügen. da gehört sae 80 rein OHNE zusätze! es gehöhren 500 ml rein!
    andere möglichkeit: motor etwa ne minute laufen lassen und dann auf der anderen seite zwischen den kettenschützern die ölablassschraube rausschrauben und die schwalbe max bis 20 grad auf die seite neigen. falls kein öl austritt ist zu wenig öl drin!

    tipp: schwalbebuch!

    greets klaus

  5. #5

    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6

    Standard

    Ich meine den unteren Rand des kleinen Deckels auf der linken Seite. Hätte ich Öl aufgefüllt würde es hinaus laufen... (Schwalbe stand natürlich auf dem Hauptständer als ich das geöffnet habe.)

  6. #6
    Museumsdirektor Avatar von moeffi
    Registriert seit
    03.04.2006
    Ort
    4630 Bochum
    Beiträge
    5.566

    Standard

    fabi er hat ne /1, da ist die ölkontrollschraube rechts.
    ..shift happens

  7. #7
    Tankentroster Avatar von klauswaizner
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    luebeck
    Beiträge
    162

    Standard

    @möffi:
    und man muss den motor vorher laufen lassen bevor man den ölstand kontrolliert!

  8. #8
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    @möffi: Habs gemerkt und korrigiert, danke!

  9. #9

    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6

    Standard

    naja okay, dann werder ich das Getriebeöl vorsichtshalber austauschen und korrekt auffüllen.

    die Schelle die Krümmerrohr und Endtopf verbindet werde ich morgen mal nachziehen, denn die Flecken auf dem Boden sind schon etwas unangenehm!

  10. #10
    Tankentroster Avatar von klauswaizner
    Registriert seit
    24.10.2007
    Ort
    luebeck
    Beiträge
    162

    Standard

    muss mich korrigieren:

    ich dacht du meinst das ende des krümmers welches am zylinder endet!

    am anderen ende gibt es keine dichtungsringe. einfach nachziehen und warten bis es zugekokt ist! ev muss die schwalbe auch einfach mal ordentlich gefahren werden damit das öl im krümmer mal verbrennt ..

    greets

  11. #11
    Flugschüler Avatar von Fabimoped
    Registriert seit
    21.02.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    378

    Standard

    Schau am besten, ob zwei Krümmerdichtringe vorhanden sind und ob die Verdrehsicherung dran ist.

    edit: Korrektur gilt auch für mich.

  12. #12

    Registriert seit
    25.03.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6

    Standard

    ahja, da haben wir ja schon was... ich hab auf alle fälle nur einen kupferfarbenen dichtring zwischen krümmer und flansch gesehen, die verdrehsicherung ist vorhanden. Gesehen hab ich an der stelle aber kein öl sondern nur die tropfen auf dem boden bzw an der schelle direkt unter der schwalbe. allerdings ist auch etwas öl ans schutzblech und nach vorn gerotzt, was wieder auf die dichtung am flansch deutet.... hhhmmm.... (Es war heut einfach zu kalt um genau hinzuschauen)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Neuling mit 71er Schwalbe
    Von ulli41 im Forum Smalltalk
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 22:47
  2. Neuling in Sachen Schwalbe
    Von slutsch im Forum Technik und Simson
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.07.2010, 13:44
  3. Der Krümmer rotzt...
    Von crimson_tobi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 01.07.2003, 14:55

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.