+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: ...Und nochmal die Ladeanlage.....


  1. #1
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    13

    Standard ...Und nochmal die Ladeanlage.....

    Ahoi, hoi....

    Die Ladeanlage im Star (Sr4-2) von meinem Vadder ist anscheinend im A....
    Hab noch eine 8871.6/2 liegen, ist wohl für die Kr 51/2 E... kann ich die auch für den Star nehmen?

    Im vorraus vielen Dank für Antworten...

  2. #2
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Nein, du brauchst für eine ordnungsgemäße Funktion eine Ladeanlage 8871.1, da die Drosselspule der .6/2 eine andere ist.
    Dein Star hat ein 18 Watt Bremslicht, die KR51/2 hat 21 Watt.

  3. #3
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hi,

    auch wenn ich noch nie nich einen Star verbastelt habe, kann ich Euch sagen, daß das Bremslicht mit der Ladeanlage rein garnüscht zu tun hat.
    Die Ladeanlage hat eine Spule für das Rücklicht undTachobeleuchtung und die haben immer 5Watt/1,2 Watt, sowie eine zweite Spule mit Gleichrichter für die Batterieladung.
    Ich denke, man kann es probieren eine andere Ladeanlage einzubauen.

    Peter

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower
    ...auch wenn ich noch nie nich einen Star verbastelt habe, kann ich Euch sagen, daß das Bremslicht mit der Ladeanlage rein garnüscht zu tun hat...
    Sagen kannst du das schon, aber möglicherweise irrst du ja. :)
    Die Schlußlichtdrossel, welche ja mit in die Simson-Ladeanlage integriert ist, transformiert doch die Ausgangsspannung der Spule von 21 oder 18 Volt für's Bremslicht (je nach Modell) runter auf 5 Volt für das Rücklicht.

  5. #5
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Dummschwätzer,

    wie bist Du bloß Museumsdirektor geworden?

    Die Ladespule mag ja für 18 oder 21 WATT ausgelegt sein, aber nicht für diese VOLT.
    Beim Bremslicht wird die Spannung durch Begrenzung beim magnetischen Fluß in unschädlichen Größen gehalten.

    Der Strom für das Rücklicht reicht nicht aus, um den magnetischen Fluß in der Ladespule in die Begrenzung zu treiben, deshalb liegt die Rücklichtdrossel zur Birne in Reihe. Der Wechselstromwiderstand der Drossel steigt mit zunehmender Frequenz = Drehzahl und sorgt so dafür, daß das Rücklicht nicht zu viel abbekommt.

    Wenn das Bremslicht an ist, bleibt wegen der Drossel auch nicht mehr genug für das Rücklicht übrig.

    Also, die Rücklichtdrossel hat mit dem Bremslicht nix zu tun, nur mit dem Rücklicht, sonst würde sie ja auch Bremslichtdrossel heissen ;-)

    Eine zweite Drossel, die Ladedrossel, ist in Reihe mit einer Gleichrichterdiode an einen anderen Abgriff der Ladespule angebracht und versorgt die Batterie mit Ladestrom. Auch hier gilt, daß der Ladestrom durch den Wechselstromwiderstand der Drossel begrenzt wird.

    Klaro ??

    Peter aus Braunschweig, mit dem Kupferwurm auf "Du"

  6. #6
    Super-Moderator Museumsdirektor Avatar von net-harry
    Registriert seit
    11.04.2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    7.208

    Standard

    Moin Peter,

    Mal ein Gedankenexperiment:

    Wenn eine Rücklichtdrossel für 18W Spulenleistung ausgelegt ist, reduziert diese die Spannung einer 18W-Spule an der 5W Rücklichtlampe auf 6V - soweit OK.

    Schalte ich dieselbe Rücklichtdrossel für 18W an eine 21W Spule, wird die Spannung an der gleichen 5W Rücklichtlampe höher sein (da ihr Wechselstromwiderstand gleich bleibt, die Spannung der 21W-Spule aber sicherlich höher ist)...

    Wieviel ?
    Mangels praktischer Erfahrung keine Ahnung. Aber vielleicht ist das mit der Grund für unterschiedliche Typenbezeichnungen.

    Oder bin ich da falsch ?

    Gruß aus Braunschweig

    PS: Danke nochmals für die nette Auditierung meiner schönen Zschopauerin...

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    21.08.2007
    Ort
    Neumünster
    Beiträge
    13

    Standard

    ???...Also ich geh mal davon aus, dass ich denn wohl doch ne neue 8871.1 brauche.... danke dummschwätzer!!!
    Was eure Diskussion angeht hau ich auch noch mal was raus; die Ladeanlage 8871.6/2 die ich hier liegen habe, hat nur EINE Spule und vier Kabel. Der Platz für die andere ist mit einer Platte einfach abgedeckt. Und nein, das ist nicht verbastelt, gehört anscheinend so...

    Nochmal dank an alle die weiterhelfen wollen!!!

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Zitat Zitat von Zschopower
    ...Die Ladespule mag ja für 18 oder 21 WATT ausgelegt sein, aber nicht für diese VOLT....
    Na ja, meinetwegen. Aber nur ganz ganz ganz ausnahmsweise. :)

  9. #9
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Zschopower
    Registriert seit
    04.06.2006
    Ort
    Ilsede-Oberg
    Beiträge
    16.253

    Standard

    Hallo Ihr alle

    an net-harry:

    Du wirst sicherlich richtig liegen, aber bevor gar kein Rücklicht geht, ist ein Versuch mit der "falschen" Drossel besser als nix. Höchstens, dass man die Birne öfter wechseln muss.

    an den crazy ak:

    das kann dann nur eine Rücklichtdrossel aus einer alten Simme sein, die mit einer nichtaufladbaren Trockenbatterie für die Hupe ausgestattet war.

    Peter

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Nochmal was zum Motorspalten
    Von Ripley im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 17:55
  2. Nochmal licht!
    Von meckatzer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2004, 20:24

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.