+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: odyssee im schaltraum


  1. #1
    Tankentroster Avatar von mpaulm
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    109

    Standard

    mahlzeit,
    nach ewiger elektrischer fehlersuche an meiner kr51/1 habe ich nun einen quantensprung bei der eingrenzung der fehlerquelle gemacht. die kiste ist voellig falsch verkabelt! jetzt habe ich den link fuer die schaltplaene dieses forums genutzt, datei runtergeladen. istauch super nur wenn s dann wirklich ins detail geht ist die aufloesung zu pixlig, man kann leider die farben der jeweiligen draehte sehr schlecht erkennen.
    hat jemand nen link oder ne datei eines gut digitalisierten schaltplans ?
    beste gruesse und vielen dank.
    ahoi
    m

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    bittesehr: http://www.rechnerherz.de/Content-Express/ups/a1.gif


    Zu den Farben. Das ersten ist immer die Hauptfarbe das zweite die nebenfarbe

    sw/rt Heißt Schwarzes Kabel mit Rotem Streifen
    rt/sw Heißt Rotes Kabel mit Schwarzem Streifen

  3. #3
    Tankentroster Avatar von mpaulm
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    109

    Standard

    vielen dank! werde es gleich drucken!
    mal ne andere frage.
    und zwar haben wir nun blinker und hupe, lichthupe, fernlicht und abblendlicht wieder zum laufen gebracht, dabei aber festgestellt dass anscheinend kein saft vom gleichrichter kommt, ob der nun richtig verkabelt ist werden wir mit dem neuen schaltplan gleich checken...aber!
    wir haben gecheckt ob s irgendwie nebenstromzieher von der batterie gibt, war nix, trotzdem ist die rel. neue batterie nach 2 tagen stehender schalbe leer ?! ach ja und blinker und hupe waren auch aus, soweit ich das sehen bzw hoeren konnte...:)
    warum ?

  4. #4
    Tankentroster Avatar von Nemo
    Registriert seit
    04.06.2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    140

    Standard

    Hallo,
    Hier gibts den Schaltplan komplett in Farbe, falls noch Interesse besteht! http://www.simson-berlin.tiriberlin.de/

  5. #5
    Tankentroster Avatar von mpaulm
    Registriert seit
    11.10.2004
    Ort
    karlsruhe
    Beiträge
    109

    Standard

    joujou! habs gescheckt! geil, dies wird mich mit meiner elektrolegasthenie unterstuetzen. merci!

  6. #6
    Simsonfreund Avatar von Ramirez
    Registriert seit
    29.07.2004
    Ort
    LK Cloppenburg
    Beiträge
    1.866

    Standard

    Wie habt ihr denn den Blindstrom, sprich den Strom der bei ausgeschalteten Verbrauchern fliesst, gemessen? Es kann eigentlich nicht sein, dass kein Strom fliesst und die Batterie trotzdem leergezogen wird.

    Es könnte höchstens sein, dass die Batterie wirklich einen weg hat. Könnt ihr die nicht mal an nem externen Ladegerät richtig voll aufladen und dann mal probieren, wie lang es hält?

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ich habe oft Batterien bei denen eine Zelle weg ist...

    Merkst du daran dass wenn sie voll geladen ist 2 Zellen 2.5 V haben und eine 2 V macht dann 7 V....

    Wird die Bat belastet fällt die Spg dann ganz schnell auf 5 V ab weil eine Zelle auf 1 V abstirbt. Die Bat ist dann hin

+ Antworten

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.