+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 17 bis 32 von 37

Thema: Problem mit Papieren


  1. #17
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Nimm dir die Zeit. Ich hab meine Schwalbe auch mit 16 angefangen, mit geringem Budget. Habs im Gegensatz zu den meisten anderen gründlich gemacht, und ich bin derjenige, der so nebenbei am wenigsten Zeit und Mittel reinsteckt.
    Du hast nebenbei eher Zeit, dich dann um Detailverbesserungen zu kümmern. Nebenbei würde ich nie Hammerit auf so krasse Rostansätze aufbringen. 1. wie Ralf schon sagte, weil man dann eh die Rahmennummmer nicht sieht und 2. weil scheisse aussieht. Bestimmte Teile der Rahmenkonstruktion siehst du auch bei montiertem Panzer, schön ist dann was anderes.

  2. #18
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    72770
    Beiträge
    22

    Standard

    ja ich werd mal bei dem verkäufer anrufen.

    und zu dem andern...klar hab ich den groben rost mit drahtburste wegemacht und anschließend noch geschmirgelt. aber hätte ich dann den rost dann mit schleifpapier bis auf den blanken metall ab geschliffen dannn säß ich in 10 jahren noch da, allein wenn ich denke in die kleinen ecken zu gehn.

    außerdem empfinde ich es nicht wirklich als pfusch wenn ich den gröbsten rost wegmache, danach noch schleif, dann ordenlich rostschutz draufmach, danach grundier und letzendlich lackier.

    von dem FIN wusste ich anfings nicht dehalb hab ich ihn auch überlackiert!

    außerdem hat man als schüler auch nich die welt zeit weil man vll auch noch lernen muss und ich werd auch schon in 1 1/2 monaten sechzehn und in die fahrschule muss ich auch noch!

  3. #19
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von C-Red
    und zu dem andern...klar hab ich den groben rost mit drahtburste wegemacht und anschließend noch geschmirgelt. aber hätte ich dann den rost dann mit schleifpapier bis auf den blanken metall ab geschliffen dannn säß ich in 10 jahren noch da, allein wenn ich denke in die kleinen ecken zu gehn.
    Tja, der Rost macht sich diese Gedanken nicht. Der hat alle Zeit der Welt und scheut auch nicht den Weg in die Ecken. Es verlangt keiner, dass du dir nen Wolf schleifst; es gibt ja auch technische Helferlein wie die beliebten Drahbürsten für die Bohrmaschine...

    außerdem hat man als schüler auch nich die welt zeit weil man vll auch noch lernen muss und ich werd auch schon in 1 1/2 monaten sechzehn und in die fahrschule muss ich auch noch!
    Deine Argumente sind bekannt, das haben sicher die meisten hier schon hinter sich (Was war ich damals sauer, den A1-Lappen erst 3 Monate nach meinem Geburtstag machen zu können). Aber wie Martin schon sagte: Wenn man es einmal richtig macht, hat man hinterher viel weniger Stress. Da muss man sich dann mal zusammenreissen und in Geduld üben. Wenn du dann deinen Führerschein hast und nicht fahren kannst, weil die Schwalbe grad wieder zerlegt in der Werkstatt steht, wirst du das auch einsehen...

    MfG
    Ralf

  4. #20
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    72770
    Beiträge
    22

    Standard

    gut vielleicht habt ihr ja recht...das werden wir ja in 2 monaten sehn.

    und mit der drahtbürste bekommt man den rost auch nicht 100% weg und mit schleifen dann auch nicht!

    d.h. wenn mans richtig mach tmuss man wohl oder übel strahlen.

  5. #21
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Nimm dir nen Drahtbürstenaufsatz für die Bohrmaschine, Drahtbürsten verschiedener Größen, recht grobkörniges Schleifpapier und nen Kasten Bier. Dann fängst ud entweder vorne oder hinten an den Rost zu entfernen bzw. den Altlack anzuschleifen. Dann wird hauchzart in 2 Gängen grundiert, in 3 Gängen hauchzart Lack aufgebracht und schon hast du ein top Ergebnis bie dem du sogar die FIN siehst und der Lack nicht zig mm dick ist wie bei dir :wink: .

  6. #22
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Martin541/1
    Nimm dir nen Drahtbürstenaufsatz für die Bohrmaschine, Drahtbürsten verschiedener Größen, recht grobkörniges Schleifpapier und nen Kasten Bier. .
    Nanana, was sagt denn der Jugendschutz dazu?

    MfG
    Ralf

  7. #23
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Nanana, was sagt denn der Jugendschutz dazu?
    Der weiss gar nicht welch einen erstklassigen Biervorrat ich im Keller horte

  8. #24
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Du darfst ja auch. Für C-Red gibts aber nur Malzbier

    MfG
    Ralf

  9. #25
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    72770
    Beiträge
    22

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Du darfst ja auch. Für C-Red gibts aber nur Malzbier
    auf meinem privatgrundstück darf ich ja bierdrinken^^.

    ne aber ich lasses jetzt erstmal so und wenn wirklich nix gebracht hat dann mach ichs halt nochmal neu. aber grade hab ich voom lackieren bissl genug, weil ich den ganzen panzer die letzen wochen gelackt hab. kann auch bilder machen sonst denkt ihr wieder ich hätt alte baustellenfarbe genommen und die iwie auf den panzer draufgekleistert.

    gruß

  10. #26
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Gerade wenn du den Panzer auch neu gelackt hast, würd ich bei dem Rahmen nochmal beigehen. Sonst gammelt dir doch der Rahmen unterm Allerwertesten weg. Wenn man solche Dinge neu macht, dann so, dass sie auch >15 Jahre halten.
    Ansonsten steht der betriebene Aufwand in keiner Relation zur Haltbarkeit. Deshalb bin ich auch entschiedener Gegner von Tuningteilen.

    @ Ralf: offiziell nein. Die 18 hab ich noch nicht voll ...

  11. #27
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von Martin541/1
    @ Ralf: offiziell nein. Die 18 hab ich noch nicht voll ...
    Bier is ab 16, du Nase :)

    MfG
    Ralf

  12. #28
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Zitat Zitat von Prof
    Bier is ab 16, du Nase :)
    Ne eben nicht. Die Altersgrenze wurde ich glaub zum 1.1.08 auf 18 angehoben. Nicht nur für Alkohol, auch für die Glimmstängel.
    Komische Nummer, eineinhalb jahre durfte ich, nu wieder nich, aber bald wieder

  13. #29
    Restaurateur Avatar von poss
    Registriert seit
    21.02.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.379

    Standard

    Als wenn das die dicke Tante hinter der Kasse im Dorfkonsum von Munster interessieren würde.

  14. #30
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    72770
    Beiträge
    22

    Standard

    neinbier is immernoch ab 16.

    § 9 Alkoholische Getränke (1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen 1. Branntwein, branntweinhaltige Getränke oder Lebensmittel, die Branntwein in nicht nur geringfügiger Menge enthalten, an Kinder und Jugendliche, 2. andere alkoholische Getränke an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren weder abgegeben noch darf ihnen der Verzehr gestattet werden. (2) Absatz 1 Nr. 2 gilt nicht, wenn Jugendliche von einer personensorgeberechtigten Person begleitet werden. (3) In der Öffentlichkeit dürfen alkoholische Getränke nicht in Automaten angeboten werden. Dies gilt nicht, wenn ein Automat 1. an einem für Kinder und Jugendliche unzugänglichen Ort aufgestellt ist oder 2. in einem gewerblich genutzten Raum aufgestellt und durch technische Vorrichtungen oder durch ständige Aufsicht sichergestellt ist, dass Kinder und Jugendliche alkoholische Getränke nicht entnehmen können. § 20 Nr. 1 des Gaststättengesetzes bleibt unberührt. (4) Alkoholhaltige Süßgetränke im Sinne des § 1 Abs. 2 und 3 des Alkopopsteuergesetzes dürfen gewerbsmäßig nur mit dem Hinweis „Abgabe an Personen unter 18 Jahren verboten, § 9 Jugendschutzgesetz“ in den Verkehr gebracht werden. Dieser Hinweis ist auf der Fertigpackung in der gleichen Schriftart und in der gleichen Größe und Farbe wie die Markenoder Phantasienamen oder, soweit nicht vorhanden, wie die Verkehrsbezeichnung zu halten und bei Flaschen auf dem Frontetikett anzubringen.

    Jugendschutzgesetz,

  15. #31
    Simsonschrauber Avatar von Martin541/1
    Registriert seit
    03.01.2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    1.471

    Standard

    Die Frage ist von wann der Pampflet kommt. Das wurde zum 01.01.08 abgeändert.

  16. #32
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Auch nach ausgiebiger Suche finde ich nichts, was deine These irgendwie stützen würde. Bier gibts nach wie vor ab 16. Sicher, dass du das nicht mit Alkopops verwechselst? Die sind nämlich ab 18.

    Oder hat dir Mutti das nur erzählt, damit du die Finger von Papas Gerstensaft lässt?

    MfG
    Ralf

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fehler in den S50 Papieren vom KBA
    Von Charles im Forum Recht
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.08.2006, 00:04
  2. Schwalbe mit originalen Papieren
    Von sc0000 im Forum Smalltalk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.12.2003, 17:56

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.