+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 33 bis 48 von 51

Thema: Problem mit "überholtem" Motor


  1. #33
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    20

  2. #34
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    So Leute hier nochmal ein Video von meinem Problem. Wie jetzt
    Rausgefunden nur im warmen Zustand und wie man sieht
    bewegt sich die kw mit. http://youtu.be/dLW3SNYblDo

  3. #35
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.969

    Standard

    Zitat Zitat von Haggy Beitrag anzeigen
    So Leute hier nochmal ein Video von meinem Problem. Wie jetzt
    Rausgefunden nur im warmen Zustand und wie man sieht
    bewegt sich die kw mit. http://youtu.be/dLW3SNYblDo
    trotzdem ist das nicht normal, der darf wieder auf und gescheit gemacht werden. Hoffen wir mal, dass es nur die KW im Innenring ist und nicht das Kugellager im Gehäuse. Bei letzterem wäre ein anderes Gehäuse fällig.

    MfG

    Tobias

  4. #36
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    Für diesen Extremfall habe ich noch einen 2. Motor zur Verfügung.
    Dieser sollte laufen, wurde allerdings noch nicht gerneriert. (besser is) lach
    Wollte diesen jetzt ertsmal notdürftig einbauen.

  5. #37
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    Ich friemel morgen mal den Wedi raus und schau mir die Sache mal an

  6. #38
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Ich glaub um das Motor spalten kommst du nicht rum. Im besten Fall,wurden die Ausgleichsscheiben für das Axialspiel weggelassen. Wie das ausgeglichen wird, hat der Dummschwätzer hier ganz gut erklärt http://http://www.schwalbennest.de/s...len-76269.html

    Allerdings ist dein Axialspiel schon beeindruckend groß. Hilft alles nix, Motor auf und rein schauen. Dasselbe steht mir die Tage auch bevor.

  7. #39
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    He Leute. Ich glaub jetzt kann ich gleich 2 Motoren spalten. Hab grad
    voller Eifer den alten Motor raus und meinen Ersatzmotor (zum nulltarif
    von einem alten Opa- er sagte mir der Motor lief bis zum Ausbau vor
    10 Jahren) reingebaut. Optisch supi, alle Gewinde i.O. aber leider nur von aussen.
    nach gefühlten 10 min kicken und Kerze raus u wieder rein, hab ich jetzt
    mein neu aufgefülltes Getriebeöl in Massen an der Kerze hängen. Is der
    Wedi Kupplungsseite oder? Den kann man doch nur bei den neueren Motoren
    (S51) einfach so wechseln oder. Ich habs heut echt satt....

  8. #40
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Ja,M53 muß man dazu spalten.

  9. #41
    Chefkonstrukteur Avatar von Wessischrauber
    Registriert seit
    13.11.2009
    Ort
    Villmar/Lahn
    Beiträge
    3.974

    Standard

    Zitat Zitat von Haggy Beitrag anzeigen
    He Leute. Ich glaub jetzt kann ich gleich 2 Motoren spalten. Hab grad
    voller Eifer den alten Motor raus und meinen Ersatzmotor (zum nulltarif
    von einem alten Opa- er sagte mir der Motor lief bis zum Ausbau vor
    10 Jahren) reingebaut. Optisch supi, alle Gewinde i.O. aber leider nur von aussen.
    nach gefühlten 10 min kicken und Kerze raus u wieder rein, hab ich jetzt
    mein neu aufgefülltes Getriebeöl in Massen an der Kerze hängen. Is der
    Wedi Kupplungsseite oder? Den kann man doch nur bei den neueren Motoren
    (S51) einfach so wechseln oder. Ich habs heut echt satt....
    Na, wenn der Motor 10 Jahre gestanden hat, sei's ihm verziehen.

    Gerhard
    bevor isch misch uffreesch, isses mir liwwer egal !

  10. #42
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Rieche doch erstmal am Getriebeöl ob auch dies nach Sprit mündet bevor du loslegt.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  11. #43
    Tankentroster Avatar von lars l.
    Registriert seit
    22.10.2010
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    224

    Standard

    Das ist halb so schlimm, wenn du beide Motoren gemacht hast, weisst du erstens wie es geht. Und zweitens hast du dann für lange Zeit Ruhe. Mir ging es schon genau so, bei mir haben sich die Simmeringe aber erst nach 20 km auf der Proberunde verabschiedet. Das bedeutete für mich leider schieben schieben und nach langer Zeit von einem Kumpel mit einem Transporter abolen lassen. Wenn du nach dem Buch arbeitest, ist das alles kein Problem.

  12. #44
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    20

    Standard

    Kann mir jemand Lektüre empfehlen?

  13. #45
    Chefkonstrukteur Avatar von luluxs
    Registriert seit
    04.09.2011
    Ort
    Eppstein
    Beiträge
    2.891

    Standard

    Zitat Zitat von Haggy Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand Lektüre empfehlen?
    Roman oder Krimi ???

    Ich glaube das Buch was du brauchst heißt "besser machen"

  14. #46
    Museumsdirektor Avatar von H.J.
    Registriert seit
    22.06.2007
    Ort
    Pirmasens / Rheinland-Pfalz
    Beiträge
    5.936

    Standard

    Eher Reparaturanleitung ;-)
    ...drum fange nicht elektrisch an, was man mechanisch lösen kann...

  15. #47
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Zitat Zitat von luluxs Beitrag anzeigen
    Ich glaube das Buch was du brauchst heißt "besser machen"
    http://bit.ly/1ir6EHo
    Zu der Zeit als dieses Buch verfasst wurde gab es den M53 noch nicht. Zwar sehr gut das Buch, aber speziell mit Simson hat es nix zu tun.
    Mal bist du Hund, mal bist du Baum...

  16. #48
    Schwarzfahrer Avatar von block24
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    23

    Standard

    Hallo Leute,

    ich habe mir das Buch "Simson Vogelserie" gekauft, dann noch bei mutschy.de die Instandsetzungsanleitung für den M53 runter geladen und schon konnte es losgehen. Noch mal zum Thema Spezialwerkzeug: einen Hohldorn (für die Lagermontage) kann man sich auch aus einem Stück Hartholz einen drechseln (grob mit Stecheisen, Rest an in eingespannter Bohrmaschine, wer keine Drechselbank hat). Es muss nicht immer teuer Werkzeug sein.

    block24

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dringend "Fachmann" für meine Schwalbe gesucht - muss komplett "renoviert" werden
    Von PapaBruno im Forum Simsonfreunde Mittelfranken und Oberpfalz
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.12.2013, 11:07
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.06.2013, 09:51
  3. Vergaser Problem: "Kolbenschieber" steckt fest
    Von schwalbe07/10 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.04.2011, 20:37
  4. simson zu langsam die 100ste/## "PROBLEM"GELÖST##
    Von Lukas_4/1 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.08.2009, 22:15

Stichworte

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.