+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Regen =/= Schwalbe ?


  1. #1
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Tach zusammen !


    hab grad meine erste Fahrt durch den Regen mit der Schwalbe hinter mir

    SIe stand vor der Schule ca. 1 Stunde im Regen bevor ich losfuhr. Ich war zuerst etwas unsicher ob sie anspringen würde, aber sie war beim ersten Kick da :)

    Naja grundsätzlich wollte ich euch mal fragen ob man auf irgendwas achten sollte wenn die Schwalbe naß wurde/wird?
    Sollte ich irgendetwas abtrocknen um Rost zu vermeiden oder gibts irgendwelche kritischen Stellen wo das Regen Wasser hingelangt und keinen Tag dort "sein sollte"?

  2. #2
    Flugschüler Avatar von schwalbenmona
    Registriert seit
    24.06.2005
    Ort
    Schenefeld, bei Hamburg
    Beiträge
    472

    Standard

    Grundsätzlich ist am ehesten die halterung der Trittbretter rost anfällig, da sich das Wasser schön einbischen ausruhen kann. Aber solang du sie nicht ständig bei Wind und Wetter ohne "Dach" stehen hast, sollte das nich so wild sein!
    Fals du dir deswegen aber zuviel sorgen machst leg dir besser ein "Ganzmoppedkomdom" zu!
    Gruß schwalbenmona

  3. #3
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    wenn viel wasser ins zündschl´ß gekommen ist schadet es nicht mal etwas kontaktspray reinzutun ansonsten ist eigentlich nichts zu beachten, außer vorsichtig fahren

  4. #4
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Bei richtigen Sturzgüssen kann auch schon mal Wasser in die Zündung kommen, sprich Hochspannungsdurchführung, Grundplatte, Kerzenstecker.
    In den Vergaser läuft Wasser bei der Schwalbe wegen der guten Verkleidung eher selten.

    Schwalbe extra abtrocknen nach jeder Regenfahrt ist überflüssig.
    Wenn der Rahmen und alle Blechteile gut lackiert sind, also keine Lackschäden sind, dann rostet da auch nix. Und wenn Lack fehlt, dann einfach ausbessern. So hat der Rost wenig Chancen. Wo das Metall allerdings ungeschützt ist, da rostet es auch. Logo!

    Lödeldödelööö ... macht dich wieder fröh! :)

  5. #5
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    Lödeldödelööö dankö für die Info :)

  6. #6
    Tankentroster Avatar von qwadrat
    Registriert seit
    14.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    182

    Standard

    so, hab heute nochmal eine ganz neue Erfahrung mit Regen& Schwalbe gemacht

    nieselregen, nasse Strasse und in der Stadt unterwegs.
    breite, 2 spurige Strasse, ich mit ~55 am längsfliegen und da steht da plötzlich ein Möbelwagen am Seitenstreifen. Das wäre ja nichts besonderes gewesen wenn nich UNMITTELBAR hinter dem Karren ne rote Ampel (Fussgänger) gestanden hätte X(

    Dacht mir dann nurnoch ups und hab gaaaaanz vorsichtig vorne und hinten etwas stärker gebremst...schlitter schlitter schlitter, mit abgesetzten füssen um ein Umfallen zu vermeiden kam ich dann ca. 15m hinter der Ampel zum stehen, war zuerst recht geschockt und dachte jetzt liegste gleich da

  7. #7
    Simsonschrauber Avatar von moewen
    Registriert seit
    22.04.2003
    Ort
    nähe Celle
    Beiträge
    1.288

    Standard

    Original von moewen:
    ansonsten ist eigentlich nichts zu beachten, außer vorsichtig fahren
    soviel dazu

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. S 51 und Regen
    Von 1768ingo im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.03.2009, 19:31
  2. Bei Regen Aus !!!
    Von Schwalbe51-2 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2003, 14:20

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.