+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 16 von 23

Thema: Reinigung des Luftfilters + Auspuff


  1. #1
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard Reinigung des Luftfilters + Auspuff

    Hi,
    ich wollte die nächsten Tage meine Simme mal ein bischen pflegen.
    Wollte wissen wie ich den Luftfilter und den Auspuff am besten sauber bekomme.
    Schonmal danke für eure Antworten

    MfG

  2. #2
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Luftfitler in Benzin auswaschen (zB in nem Glas mit Benzin auf und ab drücken).

    Dann abtrocknen lassen und einölen (am besten etwas zäheres Öl zB Getriebeöl)

    Und eim Auspuff. Da reichts eigentlic das Entstück abzunehmen und das Rohr im Hautteil freikratzen.

    Aus dem Endstück läßt sich das Belch rausziehen. Da dann auch die Röhrchen ausbauen.

  3. #3
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Den kompletten Filter einölen oder nur die Ränder?
    Ginge auch 2-Takt Öl?

    Hab mal in sachen Auspuff irgend was mit Ausbrennen gehört !?
    Bringt das viel und wie wird das gemacht?

  4. #4
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Ausbrennen mache ich nur wenn der Pott voll Schmodder ist.

    Ist eifach daran zu erkennen das nachm Start die Schwalbe ein wenig qualmt aber je länger man fährt das qualmen immer heftiger wird.

    2 Takt öl geht auch. Und da wird der Filter drinne getränkt. Dann abtropfen lassen und einbauen.

  5. #5
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Jetzt habe ich noch ne Frage und zwar ist an der Krümmermutter oder Krümmerdichtung kaputt da sifft das Öl nur so raus und alles voll aufs vordere Schutzblech
    Irgendwelche Tipps?
    Wäre ne neue Krümmerdichtung angesagt oder etwas anderes?

  6. #6
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Mutter nachgezogen ???

    Ein wenig siffen ist normal. Wirds zu extrem kannste dir ne neue einbauen aber meistens reicht auch schon 2 - 3 mal die Krümermutter nachzuziehen

  7. #7
    Schwarzfahrer
    Registriert seit
    25.05.2006
    Ort
    Burg b.Magdeburg
    Beiträge
    12

    Standard Auspuff

    Hallo!!!
    Ich würde vorschlagen, den Auspuff auseinander zuschrauben den Schalldämpfer heraus nehmen, etwas Benzin hinein gießen und langsam ausbrennen lassen. Und anschließend den Russ heraus klopfen. Die Tüte auch ausbrennen. Der Auspuff ist hinterher wieder wie neu und erzeugt wieder schöne Klänge. Gruß Maxi

  8. #8
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Nur beim ausbrennen drauf achten: Wenns zu heiß wird verfärbt sich die Chromschicht.

    Und ich nehme es nur wenn Schmodder im Auspuff ist. Ist er trockenrßig kratze ich aus. fertig

  9. #9
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Ja ich muss mal gucken was ich genau mache bei dem scheiß der da hinten rauskommt!
    Habe schon Teile erneuert die ziehmlich versifft waren von mienem Vorbesitzer jedoch als noch intakt (okay) beschrieben wurden!

    Das mit dem Krümmer habe ich soeben geklärt. Die Mutter hatte sich gelöst konnte die mit der Hand hin und her drehen hab sie erstmal wieder angezogen und alles sauber gemacht.

  10. #10
    Chefkonstrukteur Avatar von Harlekin
    Registriert seit
    01.01.2005
    Beiträge
    4.858

    Standard

    dann muss die kiste ja recht laut gewesen sein sowie leitung eingebüßt haben!

    tja so schnell pimpt man die karre

  11. #11
    Kettenblattschleifer Avatar von h_w_f
    Registriert seit
    04.10.2005
    Ort
    Bergisches Land
    Beiträge
    528

    Standard

    Hi,

    Luftfilter wie gesagt in etwas Benzin schwenken, Trocknen lassen und leicht einoelen.

    Meinen Auspuff brenn ich bestimmt nicht aus, weil alle die ich kenne mit ausgebranntem Auspuff haben ein blaeuliche Verfaerbung und damit Chrom im Eimer.

    Baue den Auspuff auseinander, lege die Teile vom Endstueck in ein Benzinfestes Behaeltnis und schwenke sie in Benzin.
    ALLE OELRESTE auch die Festgebackenen loesen sich im Benzin auf und koennen mit nem Pinsel leicht ausgewaschen werden.

    Bei dem groeesen Teil was noch nicht sauber ist mache ich folgendes:

    Teil von Kruemmerseite mit Korken schliessen. Anderes Ende mit Benzin fuellen, bis Tuete halb voll ist. Dann hinteres Ende mit Hand (Handschuh ncht wergessen) dicht abdruecken und dann kraeftig schuetteln.

    Nach 3 mal neu fuellen ist da Ding innen wie neu.
    (Weil das vekohkelte Oel loest sich immer in Benzin auf)

    Die reste vom Sprit bringste zum Sondermuell, fertig.
    (ich mach immer die ollem 2takt Kanister voll und bringe Sie dem Haendler zurueck)

    Harry

  12. #12
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Hi,
    ich wollte grade mal meinen Auspuff reinigen.
    So... habe das Endstück abgemacht und erstmal reingeguckt.
    Da viel mir dann auf das der Dempfungseinsatz irgendwie anders aussah als im Schwalbe Buch das ich habe.
    Ich hol das Metallstück also raus... und jetzt dürft ihr mal raten was der Vorbesitzer als Dämfungssutz in das Endstück vom Auspuff reingesetzt hat....
    ne verdammte COLADOSE wo am boden einfach ein loch reingeschnitten wurde.
    Ey ich bin jetzt total geschockt hab mir erstmal ein paar dringend nötige Ersatzteile bestellt vorallem n vernümftiger Dämpfungsschutz.
    Was ságt ihr dazu?

  13. #13
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Na dann ersatzteil rein.

    Villeicht wird deine Simme noch ein bißchen besser laufen (wenn die Löcher sehr groß sind sogar bestimmt)

  14. #14
    Glühbirnenwechsler
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    52

    Standard

    Die waren ziemlich groß!
    Fast schon so groß wie ein Korken von ner Weinflasche wenn nicht noch größer.
    Da bin ich jetzt mal gespannt hab mir auch direckt nen neuen Luftfilter und ne Krümmerdichtung bestellt wenn ich schonmal dabei bin soll sichs auch lohnen

  15. #15
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Och Zündkerze... ErsatzNarvalampen.....usw... da bekommste scho nwas zusammen

  16. #16
    Simsonfreund Avatar von T.I._King
    Registriert seit
    04.04.2006
    Ort
    Bei Bad Kreuznach
    Beiträge
    1.758

    Standard

    du brauchst 2 krümmerdichtungen....

    eine unter das gebogene ende des krümmers eine zwischen mutter und zylinder, dann wirds dicht!

    wie sehen denn die reifen aus??
    wenn es noch die alten ddr pneus sind runter damit, ist lebensgefählich!



    TI
    [url]http://www.youtube.com/watch?v=yyaRiE1nBsY[/url]

+ Antworten
Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auspuff Reinigung mit Chemie wer hat Erfahrungen
    Von DaniCEE im Forum Technik und Simson
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 13.05.2013, 23:47
  2. Auspuff wackelt nach Reinigung - SR50 B4
    Von roterkoffer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 18:31

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.