+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: S51 B1-4 ... wasn hier los??


  1. #1
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    Hallöchen,
    nach langer Abstinenz und neuer Simson hier mal gleich eine Frage. Habe meine "neue" seit 2 Monaten - sie fuhr am Anfang TOP, d.h. selbst bei Gegenwind auf ner ebenen Straße, bei Rückenwind und bergab gings an die 70km/h ran ... und die Möhre ist original :-). Seit 1 Woche spinnt sie aber ... auf ner ebenen Straße nur noch knappe 50, bergab mit Mühe und Not 55km/h, Rückenwind vorausgesetzt. Dazu folgendes Problem: beim Anfahren am Berg (aber auch auf ebener Strecke) muckert sie komisch und geht fast aus ... da bleibt man teilw. stehen, der 2. Gang kommt dann kaum in die Gänge - und beim 3. und 4. Gang fehlt einfach die Endgeschwindigkeit, kaum noch Zug drauf. Habe vorhin mal die Kerzen gereinigt - waren recht schwarz verkrustet - aber da`s ne neue Kerze ist, ging das mühelos ab - Kerze blitzt und blinkt wieder - Simson will aber trotzdem nicht . Luftfilter schliess ich mal aus, da beim Kauf vor 2 Monaten ein neuer (natürlich Original) reingekommen ist - bin seitdem auch erst 200km gefahren (wegen dem beschissenen Wetter der letzten Wochen), hab auch nen normalen Benzinfilter geschaltet - der zeigt keine Ablagerungen --> noch richtig schön gelb (wie frisch gekauft und eingesetzt).
    Evtl. hat jemand von Euch bei der Beschreibung eine AHA-Effekt, sprich, ne Idee was die naheliegendste Fehlerquelle sein könnte ... Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe --> melde mich bei Antworten hier umgehend :-).

    P.S. Kann`s am Sprit liegen? Habe mir ne Eigenmischung von 1:33 gebastelt - soll ja eigentlich 1:50 bekommen. Da das gute Stück seeeehr lange in ner Gerage rumstand, meinte der Händler meines Vertrauens (der sie mir auch auf Vordermann gebracht hat), ich solle erstmal 1:33 tanken. Rächt sich das jetzt etwa? Oder nur dummer Gedanke von mir??? Da fällt mir noch was ein: ist es normal, dass sich an der Zündkerze (Isolator Spezial), so eine große Menge weißes Pulver absetzt (einige Messer-Spitzen voll sind`s schon) - am Gewindeübergang.

    Micha

  2. #2
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Naja, schwarze Kerze würde wohl auf zu fettes Gemisch deuten. Aber was hat es mit dem weißen Pulver auf sich? Es ist aber schon innen an der Kerze?

    MfG Tilman

  3. #3
    Flugschüler
    Registriert seit
    19.04.2003
    Beiträge
    343

    Standard

    könnten diese weißen ablagerungen nicht von unnötigen additiven im sprit, wie blei usw. kommen?
    ich meine, so etwas hätte ich mal gelesen.

    Tim

  4. #4
    Moderator Simsonfreund
    Registriert seit
    18.04.2003
    Beiträge
    1.568

    Standard

    blei ist/sollte zumindest in deutschland nicht mehr drin sein.

    kuck mal hier: http://www.tractionavant.ch/Berichte...rzenbilder.htm

    dort ist ne gute zusammenfassung zu zündkerzen usw.

    mfg


  5. #5
    Simsonschrauber
    Registriert seit
    23.04.2003
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Original von TALOON:
    blei ist/sollte zumindest in deutschland nicht mehr drin sein.
    Das dachte ich auch, aber als ich letztens im schönen Erzgebirge weilte, da war doch da tatsächlich ne Tanke wo es noch verbleiten Sprit gab. Ich dachte der wäre abgeschafft? Schon komisch irgendwie. Bei uns gibbet den nicht mehr.

    MfG Tilman

  6. #6
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    Aaaalso ... erstmal Danke für die Antworten. Wegen dem weißen Pulver: das ist AUSSEN am Gewinde dran, wie ich aber festgestellt habe, scheint das von der Verbindungstelle Keramikkörper --> Metallkörper herzurühren - wohl beim Rausdrehen der Kerze dorthin gerieselt???). Lustigerweise hab ich heute wieder Blut und Wasser geschwitzt ... bei der Fahrt zur Arbeit heute Morgen war ich das reinste Verkehrshindernis (max. 45-50km/h, trotz leichter Berg-Abfahrt) - zudem beim Anfahren an den Ampeln ist mir der Bock immer nur haarscharf am Verrecken vorbeigekommen ... das war wirklich eine Schmach . Auf der Rückfahrt hab ich schon das allerschlimmste befürchtet - jedoch: sie fuhr wieder echt gut, sprich: auf der Geraden 55 km/h, auf der langen Bergab-Geraden immerhin kurz mal die 60km/h ... ungeahnte Gefühle!!! :-) Deswegen mal ne saudumme Frage: kann es sein, dass durch das Stehen der letzten 2-3 Wochen sich der erhöhte Ölanteil jetzt bemerkbar macht - hatte vorhin das Gefühl, dass ich bei der Rückfahrt von der Arbeit irgendwelchen Schmodder "losgeblasen" habe (heute viel besser im Anzug als gestern noch geschildert) - anders kann ich mir auch nicht erklären, warum meine "Kleine" plötzlich so einen Sinneswandel mitgemacht hat.

    Wäre schön, wenn sich dazu jemand noch kurz äußern könnte.

    Gruß aus Mittelhessen in die Republik, insbesondere in meine Heimat Ostsachsen (Landkreis BZ)
    Micha

  7. #7
    Chefkonstrukteur Avatar von experimentator
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    01662 Meißen
    Beiträge
    4.206

    Standard

    Hallo,

    Vielleicht liegst auch am Auspuff, das der stark verschmutzt (Ölkohle) ist mal ausbrennen oder anderswie reinigen hauptsächlich den Einlauftrichter in der vorderen Auspuffhälfte.
    Hatte ich voriges Jahr auch, den Berg bei mir den ich sonst im 4. mit 55 km/h schaffte kam ich kaum noch im zweiten hoch. Alles probiert sogar Versager getauscht ohne Erfolg, dann in den Püff geguckt der besagte Trichter war fast völlig zu. Jetzt gehts wieder.

    mfg gert

  8. #8
    Tankentroster
    Registriert seit
    17.05.2003
    Beiträge
    107

    Standard

    Die Ursache für die miesen Fahrleistungen ist gefunden - mir ist heute der Zylinder geplatzt!!! Hat sich also in den letzten Tagen schon angekündigt. Beim Anfahren am Berg kam plötzlich kein Anzug mehr, nur noch ein leises *blubbblubb*, dann ging sie ganz aus . Bin gleich auf`n Parkplatz an der Straße gerollt und hab mir den Schlamassel angeschaut: vorne am Zylinder (so ziemlich in der Mitte) suppt es ordentlich heraus. Und jetzt steht die Simson in der Stadt und ich muß mir nen Kopf machen, wie ich sie nach Hause kriege (ca. 2km, dabei zwei lange Anstiege).

    Was für ein toller Tag *heul*
    Micha

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Wasn das?
    Von olympiablau im Forum Smalltalk
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.04.2010, 13:02
  2. Was ist hier los...?
    Von golondrina-azul im Forum Technik und Simson
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.09.2008, 09:19

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.