+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: S51 Kupplung ausnehmen


  1. #1
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard S51 Kupplung ausnehmen

    hallo,

    ich habe das Problem, dass ich die Kupplung einfach nicht herausnehmen kann. die 19er Mutter habe ich schon heruntergeschraubt, komme aber nicht weiter. Der Mitnehmer (siehe Bild) scheint das Problem zu sein, er will von der Kupplungsachse mit der Kupplungspaket nicht runterkommen.

    HILFE!!!

    MfG

    Robert

    p.s. die Kupplungsscheiben wurden vor kurzem ausgetauscht.
    Angehängte Grafiken

  2. #2
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    heute konnte ich endlich das Kupplungspacket runternehmen. nun weitere Frage: wie kann ich die innere Kupplungdruckstange herausnehmen? Der Motor ist nicht ausgebaut! die zweite große und die mittlere kleine sind problemlos heruasgerutscht, würde aber gerne die innere auch herausnehmen (da ich mir neue besorgt habe und die alten gerne austauschen möchte). hat jemand vielleicht eine brauchbare Idee? MfG, R

  3. #3
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Hallo,

    vielleicht kann man die irgendwie raussaugen.

    Sonst gehts eigentlich nur, wenn man den Motor kippt.

    MfG Daniel

  4. #4
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    hallo Daniel,

    danke für den Tipp, aber ich hab schon wirklich alles versucht.

    Außerdem weiß ich nicht, warum mein Kupplungspaket so verdammt schwer ausnehmbar ist (musste zwei Schraubenzieher einsetzen, damit es rauskam). Einbau ist genauso schwer, keine Ahnung warum (die Kupplungsachse ist in Ordnung).

    MfG

    Robert

  5. #5
    Tankentroster Avatar von ffeder
    Registriert seit
    20.01.2006
    Ort
    ravensburg
    Beiträge
    207

    Standard

    Hallo,

    vielleicht sollrest du halt einfach mal die Kupplungsachse und die Buchse in dem Kupplungspaket mal gründlich mit einer Stahlbürste reinigen.

    Gruß Daniel

  6. #6
    Zahnradstoßer Avatar von oldispezi
    Registriert seit
    27.04.2003
    Ort
    Frankfurt / M.
    Beiträge
    936

    Standard

    Hallo versuch erstmal was schwer geht ! Der Kuplungskorb(teil 6) oder das Lamellenpaket (wo teil 8 auf der welle sitzt) ! Wenn du weist was klemmt dann genau ansehen wo was nicht gut aussieht.

    Gruß
    oldi

  7. #7
    Urgestein Avatar von Shadowrun
    Registriert seit
    29.05.2004
    Beiträge
    10.426

    Standard

    Wie sehen die Messingbuchsen im Paket aus.. Kann sein dass die von zB normalem AutoGetriebeöl oder Hypiodöl angegriffen wurden und nun oxidiert sind.

    UNd wenn dann veruschen mit 600er Scheifpapier zu polieren. Oder 2 neue Buchsen bestellen

  8. #8
    Moz
    Moz ist offline
    Tankentroster
    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    227

    Standard

    @ Shadowrun

    hallo,

    das Kupplungspaket kommt sehr schwer runter. Keine Oxidation, richtiges Öl ist drinnen. Es sieht wirklich alles O.K. aus.

    Als ich alles runtergenommen habe, versuchte ich das KP in den Kupplungskorb zu montieren, ist genauso schwer gegangen. Die Scheiben sind neu (seit ca. 150 km in Betrieb).

    Ich habe wieder alles zusammengebaut, funktioniert auch, nur das blöde Problem mit der Schaltung. Beim Runterschalten in den 2. Gang komme ich immer in den Leergang zw. 3tem und 2tem Gang (Motor: M531). IMMER. Vor dem Scheibenaustausch habe ich das Problem nicht gehabt.

    Heute werde ich versuchen, die Schaltung etwas nachzustellen (das auch nicht zum ersten Mal).

    MfG

    Robert

  9. #9
    Tankentroster Avatar von der-lange
    Registriert seit
    23.07.2004
    Ort
    Osterburg /Altmark
    Beiträge
    157

    Standard

    der robert und seine schwalbe.....


    wegen der kupplung mal eine anmerkung:
    die methode mit der druckplatte ist dir nicht bekannt? nach lösen der 19er mutter einfach die druckplatte seitenverkehrt wieder anschrauben. dadurch wird die tellerfeder der kupplung entspannt.



    ein und ausbau wird damit zum kinderspiel.

    weiterer vorteil beim arbeiten am eingebauten motor: die distanzscheibe(Nr.4 auf deinem bild) kann beim zusammenbau nicht in die nut der welle rutschen.

    der lange

  10. #10
    Tankentroster
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    135

    Standard

    hallo, ich bin auch grad dabei das kupplungspacket abzunehmen. dummerweise ist die 19ner mutter extrem fest drauf. die muss doch nach links gedreht werden oder? ich weiß is ne dumme frage, aber ich hab es schon mit allem probiert. wd40, sonem riesen autokreuz und mehr als gewahl kann ich da ja nich reinstecken.
    liebe grüße, der simmideutsche

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Kupplung
    Von JohnnieWalker im Forum Technik und Simson
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.03.2009, 19:50
  2. Kupplung....
    Von ricky-guitar im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 23:40
  3. Kupplung
    Von Simsonfahrer im Forum Technik und Simson
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.04.2005, 17:37
  4. Kupplung!
    Von mobbettommy im Forum Technik und Simson
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.07.2003, 22:34

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.