+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 17 bis 28 von 28

Thema: S51 legal auf S70


  1. #17
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Welchen Vorteil das haben soll, habe ich allerdings auch noch nicht begriffen.
    Kraftfahrstraßen sind weiterhin tabu oder? Die bbH liegt ja eigentlich nicht über 60 km/h.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  2. #18
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Kraftfahrstraßen sind weiterhin tabu oder? Die bbH liegt ja eigentlich nicht über 60 km/h.
    Eben. Möglicherweise geht da versicherungsmäßig irgendwas als "Zweitmopped" oder so...
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  3. #19
    Super-Moderator Urgestein Avatar von Rossi
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    Oberharz
    Beiträge
    10.970

    Standard

    Hi,

    ich hatte mir das auch mal überlegt, die Schwalbe zuzulassen, da ein 4-10 Saisonkennzeichen drauf zu machen. Aber mir konnte keiner sagen, was das preislich an Versicherungen kostet.

    Hallo-Stege hat aber auch noch diverse Kreidler soweit ich weiss, und da war 50ccm mit 6.25PS und Geschwindigkeit offen oft vertreten.

    MfG

    Tobias

  4. #20
    Simsonschrauber Avatar von hallo-stege
    Registriert seit
    29.03.2005
    Ort
    Moped Museum Satrup
    Beiträge
    1.238

    Standard

    Zitat Zitat von Prof Beitrag anzeigen
    Und dann haben wir eben ein Leichtkraftrad mit 50cm³. Welchen Vorteil das haben soll, habe ich allerdings auch noch nicht begriffen.
    Hallo Prof,

    ich fahre normalerweise Kleinkrafträder nach altem westdeutschen Recht (heute Leichtkrafträder bis 50 ccm), die Formel war damals (bis 1980) 49 ccm, keine Geschwindigkeitsbegrenzung mit einer "freiwilligen Selbstbeschränkung" der westdeutschen Zweiradindustrie auf 6,25 PS und 85 km/h (zumindestens auf dem Papier, in der Praxis 8 - 10 PS und bis 100 km/h). Welchen Vorteil das hat ? Oh, um das zu erfahren, müsstest Du mal eine Florett RS, eine Zündapp KS 50 Watercooled oder eine Hercules Ultra ausprobieren Ein weiterer Vorteil ist, das man nicht mit der Rennleitung in Konflikt kommt, weil das Mopedle schneller als 40 (45, 50, 60 je nach Baujahr und Herkunft) fahren kann. Dank Oldtimerversicherung kosten die Dinger ja auch nur noch ~ 30 Euro Haftpflicht im Jahr, als ich 16 war, hab ich noch 890 DM bezahlt ...

    Der Sperber fällt auch in diese Kategorie, ist aber bei weitem nicht so spritzig und drehfreudig wie Kreidler & Co.

    Gruss von Frank
    "Früher war mehr Lambretta..."

  5. #21
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von hallo-stege Beitrag anzeigen
    Welchen Vorteil das hat ? Oh, um das zu erfahren, müsstest Du mal eine Florett RS, eine Zündapp KS 50 Watercooled oder eine Hercules Ultra ausprobieren
    Bei dem fraglichen Vorteil ging es mir einzig um die Simson, die statt Versicherungsschild ein reguläres Kennzeichen kriegt. Aber das ist durch die Versicherungsgeschichte ja hinreichend plausibel erklärt.

    Beste Grüße
    Ralf
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  6. #22
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Das ist dann aber "nur" eine Oldtimerversicherung und keine solche Zulassung oder (kein "H"-Kennzeichen)? Also keinerlei Einschränkungen um die Dinger in Betrieb zu nehmen? Wie wird denn da die bbH definiert um evtl. doch Kraftfahrstr. benutzen zu dürfen?
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  7. #23
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Wie wird denn da die bbH definiert um evtl. doch Kraftfahrstr. benutzen zu dürfen?
    Ich würde sagen, dass die bbH durch den Hersteller festgelegt ist und ohne aufwändiges TÜV/Dekra-Verfahren auch nicht zu ändern ist.

    Aber ganz davon abgesehen würde ich nicht mir den Simmen freiwillig auf Kraftfahrstraßen/Autobahnen fahren.

  8. #24
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Das wäre ne logische Erklärung, jedoch meinte hallo-stege ja, dass es eine Art freiwillige Zusage war.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  9. #25
    Kettenblattschleifer Avatar von Heros
    Registriert seit
    17.06.2010
    Ort
    Freiberg
    Beiträge
    543

    Standard

    Das bezog sich doch auf die Florett, Zündapp usw, oder? Dachte du beziehst dich auf die Simsons, und bei denen lag die bbH bei 60km/h und da wird sie auch bleiben.

  10. #26
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Zitat Zitat von Heros Beitrag anzeigen
    Das bezog sich doch auf die Florett, Zündapp usw, oder? Dachte du beziehst dich auf die Simsons, und bei denen lag die bbH bei 60km/h und da wird sie auch bleiben.
    Ja, das hab ich schon verstanden.
    Also haben die ne bbH von 85km/h und fahren durchaus legal bis zu 100 km/h oder wie? (Florett, Zündapp etc.)
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

  11. #27
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard

    Zitat Zitat von olympiablau Beitrag anzeigen
    Ja, das hab ich schon verstanden.
    Also haben die ne bbH von 85km/h und fahren durchaus legal bis zu 100 km/h oder wie? (Florett, Zündapp etc.)
    Genau so isses.
    Disclaimer: Beiträge können Ironie und unsichtbare Smileys enthalten.

  12. #28
    Chefkonstrukteur Avatar von olympiablau
    Registriert seit
    03.03.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    3.545

    Standard

    Es gibt also für alles ne Ausnahmegenehmigung oder Sonderregelung.
    Liegt des Bauern Uhr im Mist, weiß er nicht, wie spät es ist.

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. 5-Gang S51 Legal?
    Von Sergi im Forum Recht
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.03.2007, 15:55
  2. Nachtmarschanlange an der MZ Legal ?
    Von WhiteRider im Forum Recht
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.06.2005, 03:13
  3. Again: Optik legal?
    Von Kartoffelkanonier im Forum Technik und Simson
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.04.2005, 11:37

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.