+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Salz am Benzinhahn


  1. #1
    Schwarzfahrer Avatar von Alerta
    Registriert seit
    13.07.2007
    Beiträge
    11

    Standard Salz am Benzinhahn

    Ich habe eine Art Salz an meinem Benzinhahn. Woher kommt der?

  2. #2
    Tankentroster
    Registriert seit
    19.11.2004
    Beiträge
    191

    Standard

    Vom Streufahrzeug?

  3. #3
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    ich glaube hier gehts eher darum, dass das drinne ist. da kommts vom streufahrzeug sehr schlecht rein. Mich interessiert das irgendwie auch, weil ich einen Hahn rumliegen hab an dem auch irgendwas salzartiges dran ist.

  4. #4
    Tankentroster Avatar von fragman
    Registriert seit
    05.06.2007
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    228

    Standard

    ich würd ja mal auf korrosion tippen... das kann je nach material auch aussehen wie "salz"

    -fragman

  5. #5
    Administrator Urgestein Avatar von Prof
    Registriert seit
    18.04.2003
    Ort
    auf dem Lande
    Beiträge
    18.376

    Standard Re: Salz am Benzinhahn

    Zitat Zitat von Alerta
    Ich habe eine Art Salz an meinem Benzinhahn. Woher kommt der?
    Der kommt aus der Benzinhahnfabrik.

    Sorry, der musste jetzt sein :wink:

    MfG
    Ralf

  6. #6
    Urgestein
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    südl. Niedersachsen
    Beiträge
    11.404

    Standard

    Wie schon oben angemerkt kann es zum einen Korrosion sein, oder, wenn es sich um salzartige Ablagerungen im Hahn handelt, könnte es vom sich in seine Bestandteile "zersetzten" Benzin stammen...
    Wäre dann leicht knet-artig...
    Hättest dann aber sicherlich auch etwas davon in Tank und Vergaser.

  7. #7
    Zahnradstoßer
    Registriert seit
    26.11.2006
    Beiträge
    784

    Standard

    diese knete kenn ich auch. Als ich bei mir den 20 Jahre alte nBenzin ausm Tank geholt hab war davon genug im Benzinhahn. Das zeug stinkt übrigens übelst wiederlich. Außerdem ist bei meiner Tanksäuberung haufenweise "Schlamm" mit ausm Tank gekommen. Nachdem alles Lose rauswar wollte ich das an den Wänden mit ner Ladung Nägel beseitigen, was aber nur zur Folge hatte das sich der ganze Dreck im restlichen Tank verteilt hat und die Oberfläche total zerkratzt wurde. Sorry das ich hier sol belanglosen schrott erzähle, aber mir hört sonst nie jemand zu.

    Übrigens an einem meiner Benzinhähne ist wirklich sowas richtig salzartiges. Das ist nicht irgendwei kneteartig, sondern richtig fest und geht (außer vielleicht mit ner Drahtbürste) ne so wirklich ab.

  8. #8
    Urgestein Avatar von Dummschwätzer
    Registriert seit
    22.04.2003
    Beiträge
    10.464

    Standard

    Das wird schon irgend so ein Salz sein, daß sich da mit der Zeit gebildet hat. Guck mal in das dicke Chemie-Buch. :)
    Nimm eine Drahtbürste und bürste den Kram einfach ab. Fertig.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Lackschutz vor Salz
    Von schwalbe-paul im Forum Smalltalk
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2010, 23:01
  2. SR4-2/1 Benzinhahn austauschen gegen KR51 o. SR2 Benzinhahn
    Von Diodor60 im Forum Technik und Simson
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 10:22
  3. Benzinhahn tropft trotz Benzinhahn zu!!!ist das normal
    Von midi im Forum Technik und Simson
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.07.2006, 00:06

Berechtigungen

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.